Pages Navigation Menu

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway, England

Das DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway ist ein Mittelklassehotel im Herzen von England nahe der Stadt Nottingham. Das Hotel befindet sich etwas außerhalb, ist aber verkehrsgünstig gelegen und mit dem Auto gut zu erreichen.

Teile des Hotels sind von einem Wassergraben umgeben. Zimmer, die auf das Gewässer blicken, können extra reserviert werden.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Check-in und Lobby

Vom Parkplatz betrete ich das Hotel durch de Haupteingang und stehe in der großen, lichtdurchfluteten Lobby. Diese ist wie ein Wintergarten angelegt und erstreckt sich über zwei Stockwerke.

An der rechten Seite befindet sich die Rezeption, wo ich freundlich begrüßt werde. Mir wird für meine Hilton Diamond Mitgliedschaft gedankt und es werden die Vorteile erklärt. Ich bekomme ein Zimmer im obersten Stock, ein weiteres Upgrade kann mir leider nicht angeboten werde, da das Hotel aufgrund einer Hochzeit ausgebucht ist. 

Ich schaue mich noch ein wenig in der imposanten Lobby um, die einen hellen und freundlichen Eindruck macht. Das ist wirklich ein schönes Doubletree by Hilton, das von außen nicht viel her macht, aber die öffentlichen Räume wurde sehr schön renoviert.

So gibt es jede Menge gemütliche Sitzecken, die zu einem Aufenthalt einladen.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Zimmer

Mit dem Fahrstuhl fahre ich in den zweiten Stock, wo sich mein Zimmer befindet. Auch hier setz sich die kürzliche Renovierung fort und die Flure wirken hell und freundlich.

Ich betrete mein Zimmer und stehe in einem kleinen Flur, in dem sich recht ein Wandschrank und links die Tür zum Bad befindet.

Der erste Blick ins Zimmer gefällt. Es ist zwar nicht sonderlich groß, aber ansprechend renoviert.

Im Mittelpunkt steht das Doppelbett, das ich als sehr bequem empfunden habe. Einziges Manko, man hat leider keine Steckdosen neben dem Bett angebracht. Das finde ich in der heutigen Zeit immer sehr schade, wenn so etwas übersehen wird.

Neben dem Bett befindet sich ein einzelner Sessel.

Gegenüber steht der Schreibtisch an der Wand und hier gibt es dann auch ausreichend Steckdosen.

Daneben befindet sich eine Kommode, in der ein Kühlschrank untergebracht ist und auf der der Flachbildfernseher steht.

Das Badezimmer ist ebenfalls kompakt, aber sehr schön hell und tadellos sauber. Es gibt eine geräumige Dusche mit Tür und nicht nur dieser halben Glaswand, sodass man nicht gleich das halbe Bad unter Wasser setzt.

Der Waschtisch befindet sich daneben und bietet ausreichend Ablagefläche.

Die Hygieneprodukte stammen, wie bei Hilton üblich, von Crabtree&Evelyn.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Restaurant

Da ich am Abend nicht mehr auf Restaurantsuche gehen will, beschließe ich, im Hotel zu Abend zu essen. Zum Dinner ist das Blossoms Restaurant geöffnet, das eine sehr gute Auswahl an Speisen und Getränken anbietet.

Gleich nach meiner Bestellung wird mit Brot mit verschiedenen Dips serviert.

Als Hauptgericht habe ich Lamm bestellt, das mit Kartoffelgratin, Rotkohl und Schoten serviert wird. Das Gericht ist sehr lecker und von hoher Qualität, wie man sie in einem Mittelklassehotel in England doch seltener erlebt.

Der Käsekuchen mit Eis als Dessert ist ebenfalls absolut zu empfehlen.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Lobby Bar

An die Lobby angeschlossen befindet sich eine großzügige Bar, die am Abend geöffnet ist und auch einige Gerichte anbietet, falls man nicht ins Restaurant gehen möchte.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Frühstück

Das Frühstück wird in Buffet Form im Blossoms Restaurant serviert. Für Hilton Gold und Diamond ist es kostenlos, ansonsten kostenpflichtig. Es gibt ein sehr vielfältiges Buffet mit vielen kalten und warmen Speisen.

Ein besonderes Highlight ist die Pancake Maschine, die die kleinen Pfannkuchen auf Knopfdruck produziert.

DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway – Fazit

Mein Aufenthalt im DoubleTree by Hilton Hotel Nottingham – Gateway hat mich sehr positiv überrascht. Das Hotel wurde schön renoviert und bietet ein gutes Preis/ Leistungsverhältnis an. Sehr gut gefallen hat mir auch die Qualität der Speisen im Hotelrestaurant, das ich absolut empfehlen kann. Hier würde ich jederzeit wieder essen und das Hotel für einen Aufenthalt buchen.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Suite Dreams – Kreuz und quer durch Westeuropa

Einleitung: Suite Dreams – Kreuz und quer durch Westeuropa

Review: British Airways Club Suite Airbus 350-1000: London-Madrid

Review: Doubletree by Hilton Nottingham Gateway

Review: Doubletree by Hilton Ricoh Arena, Coventry

Review: Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid

Review: Fraser Suites, Hamburg

Review: Kreuzfahrtschiff MS Hamburg

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

achtzehn + zwanzig =