Schlösser und Burgen auf Mallorca – Castell de Bellver

Das Castell de Bell­ver ist wohl eine der bekann­te­sten Burg­an­la­gen Mal­lor­cas, denn es befin­det sich direkt in der Haupt­stadt Pal­ma de Mal­lor­ca und ist so auch dem­entspre­chend gut zu erreichen. 

Castell de Bellver

Das Castell de Bell­ver ist eine Festung, die auf einer 112 Meter hohen Erhe­bung über Pal­ma de Mal­lor­ca thront. Die Anla­ge gilt in Euro­pa als ein­zig­ar­tig, denn im Gegen­satz zu den mei­sten Wehr­bau­ten, ist die Anla­ge kreis­rund gebaut. Erbaut wur­de die Festung zwi­schen 1300 und 1309 für König Jakob II., der die Anla­ge als Schutz­burg und Resi­denz nutzte.

Das Castell ist gut mit dem Auto zu errei­chen und gleich neben der Anla­ge befin­den sich ein gro­ßer Park­platz sowie das moder­ne Ticket­haus mit ange­schlos­se­nem Kaf­fee. Die Blicke aber zie­hen vom ersten Moment an die gewal­ti­gen Mau­ern mit den Tür­men auf sich.

Vom Ein­gangs­be­reich reicht der Blick weit über die Stadt. Und im Zen­trum des Pan­ora­mas ist die groß­ar­ti­ge Kathe­dra­le von Pal­ma zu sehen.

Am histo­ri­schen Ein­gang wird dann die Ein­tritts­kar­te kon­trol­liert, bevor der Burg­hof betre­ten wer­den darf.

Drei der Wach­tür­me sind direkt mit der run­den Burg ver­bun­den, wäh­rend die vier­te Turm allein steht und nur über eine schma­le Brücke erreicht wer­den kann.

Wäh­rend die Burg von außen trot­zig und unein­nehm­bar erscheint, ist sie im Inne­ren eher fili­gran gestaltet.

Um einen Innen­hof sind zwei Arka­den­gän­ge ange­legt, wobei der unte­re im roma­ni­schen und der obe­re im goti­schen Stil erbaut ist.

Ein Teil der Burg ist heu­te ein Muse­um, das sowohl die Geschich­te der Anla­ge als auch der Regi­on erzählt. Prä­sen­tiert wer­den auch Fund­stücke, die bei ver­schie­de­nen Aus­gra­bun­gen ent­deckt wor­den sind.

Der Thron­saal hin­ge­gen ist auch ein belieb­ter Ort für Hoch­zei­ten und dem­entspre­chend kann es pas­sie­ren, dass er bei einem Besuch ver­schlos­sen ist.

Heu­te kön­nen Besu­cher der Burg auch aufs Dach stei­gen. Von hier oben gibt es noch­mals einen tol­len Blick auf die Anla­ge und die Umge­bung der Festung.

Cruz del Descubrimiento

Auf dem Rück­weg zu mei­nem Hotel fah­re ich noch am Cruz del Des­cu­bri­mi­en­to vor­bei. Erbaut wur­de die von einem Kreuz gekrön­te Säu­le um an König Jakob I. zu erin­nern, der Mal­lor­ca von den Mau­ren zurückeroberte.

Rich­tig toll sind aber auch die Aus­blicke auf die Bucht von San­ta Pon­sa, die sich zu Füßen des Kreu­zes erstreckt.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Ein­lei­tung: Island in the Sun – Auf nach Mallorca

Mal­lor­cas Traum­stra­ße – unter­wegs auf der MA-​10, Teil 1

Mal­lor­cas Traum­stra­ße – unter­wegs auf der MA-​10, Teil 2

Leucht­tür­me auf Mallorca

Pal­ma de Mal­lor­ca – Insel­haupt­stadt mit Charme

König­li­ches Mal­lor­ca – La Almudaina

König­li­ches Mal­lor­ca – Pala­cio de Marivent

Schlös­ser und Bur­gen auf Mal­lor­ca – Castell de Bellver

Schlös­ser und Bur­gen auf Mal­lor­ca – Castell de Capdepera

Miró auf Mal­lor­ca – Ein­blicke in das Leben eines Künstlers

Ab ins Klo­ster – Mal­lor­cas unge­wöhn­li­che Touristenziele

Review: Ryan­air Eco­no­my Class Boe­ing 737: Ber­lin – Pal­ma de Mallorca

Review: Sal­les Hotel Mari­na Por­tals, Por­tals Nous, Mallorca

Review: Europ­car Mallorca

Ser­vice: Spa­ni­en­rei­se wäh­rend der Corona-Pandemie

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

15 − 9 =