Pages Navigation Menu

Nordport Plaza Hotel Hamburg-Airport, Norderstedt

Das neueste Hotel im Portfolio von Marriott in der Region Hamburg ist das Nordport Plaza Hamburg-Airport in Norderstedt. Erst vor rund einem Jahr wurde es nördlich des Hamburger Flughafens eröffnet und ganz kurz hinter der Grenze in Schleswig Holstein. Das Hotel gehört zum Tribute Portfolio von Marriott, einer Marke, die ich bisher nicht kenne. So war es an der Zeit, das zu ändern.

Die Buchung des Hotels erfolgte für mich ganz spontan nur einen Tag vorher über die Website von Marriott. Nur wenn ich direkt buche, bekomme ich auch alle Statusvorteile meines Gold Status. Schon vor dem Check-in konnte ich sehen, dass ich so ein Upgrade erhalten habe.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Lage

Das Nordport Plaza Hotel liegt nur wenige Minuten vom Terminal des Hamburger Flughafens entfernt, gleich neben einer der Start- und Landebahnen. Es wird ein kostenloser Shuttle zum Flughafen angeboten, in bin allerdings mit dem eigenen Auto angereist. Negativ fällt auf, dass 16 Euro für das Parken fällig werden, was ich recht teuer finde, wenn man bedenkt, dass das Hotel in einem Industriegebiet liegt und ich selbst in der Innenstadt für weniger geparkt habe.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Check-in und Lobby

Ich betrete das Hotel durch den Haupteingang und stehe in der stylischen Lobby. An der Rezeption werde ich allerdings nicht besonders freundlich begrüßt. Die Dame, eine Italienerin, hat anscheinend Probleme mit der deutschen Sprache, sodass sich die Kommunikation etwas schwierig gestaltet. Mir wird auch weder für meine Loyalität zu Marriott gedankt, noch wird das Zimmerupgrade erwähnt. Ich bekomme lediglich meine Zimmerkarte sowie einen Voucher ausgehändigt.

Bevor ich auf mein Zimmer gehe, schaue ich mich noch kurz in der Lobby um. Hier gefällt es mir auf Anhieb, denn alles ist passend zum Thema Reisen und Fliegen eingerichtet. Ein wirklich schönes und einmaliges Design für ein Flughafenhotel. 

Die Lobby ist geradezu riesig und hat viele kleine Sitzgruppen, die zu einem Aufenthalt einladen. Überall sieht man hier die Liebe zum Detail. Das Thema Reisen und Fliegen wird immer wieder aufgegriffen.

Das Nordport Plaza Hotel besteht aus zwei Gebäuden, die Terminal 1 und Terminal 2 genannt werden. Auch die Zimmerkategorien sind in Economy Class, Premium Economy und Business Class sowie Suiten unterteilt. Mein Zimmer befindet sich im Terminal 2. Gebucht hatte ich Economy Class und habe durch meinen Status ein Upgrade auf Business Class erhalten.

Um mein Zimmer zu erreichen, muss ich entweder einen überdachten Gang im Erdgeschoss zwischen Gebäuden nutzen oder den verglasten Übergang in der ersten Etage.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Zimmer

Mein Zimmer befindet sich im zweiten Stock in der Nähe des Fahrstuhls.

Gleich nach dem Betreten des Zimmers stehe ich in einem kleinen Vorraum. Links von mir befindet sich die Küchenzeile, rechts geht es in das Zimmer und geradeaus liegt das Bad.

Die Küchenzeile ist ein nettes Features, das es in allen Business Class Zimmern gibt. Es stehen auch Teller, Besteck und Schüsseln bereit. Im Kühlschrank gibt es kostenloses Wasser.

Der erste Blick ins Zimmer gefällt ebenfalls. Es ist stylisch modern, aber doch sehr einladend. Ein nettes Gimmick ist das farbige Licht, das man sich je nach Lust und Laune einstellen kann.

In der Mitte des Zimmers steht natürlich auch hier das Bett. Das ist sehr bequem und ich habe ausgezeichnet geschlafen, was in Hotels in Deutschland eher selten der Fall ist, da mir die Betten oft zu hart sind.

Neben dem Bett befindet sich ein Sofa.

Gegenüber des Bettes befindet sich der Kleine Wandschrank, an dem auch der Flachbildfernseher montiert ist. Davor steh ein Sessel.

Neben dem Schrank steht der Schreibtisch. Auf dem Schreibtisch befindet sich ein Tablet, das man während des Aufenthalts nutzen kann und das auch alle wichtigen Informationen zum Hotel liefert. Daneben liegt ein Apfel als kleine Begrüßung.

Am Abend bietet das Hotel einen Turn Down Service an, etwas, dass ich in einem 4-Sterne Hotel noch nie hatte. Solch einen Service, inklusive Bettvorleger und Slipper, bin ich eher aus den 5-Sterne Häusern in Asien gewöhnt.

Das Bad ist recht kompakt, aber schön gestaltet. Zugunsten eine geräumigen Dusche wurde auf eine Badewanne verzichtet. Und die Dusche ist toll. Vor allem hat sich eine richtige Tür, sodass man nicht das ganze Bad unter Wasser setzt. Leider gibt es in Europa immer weniger Hotels, die das bieten. Einfache Glaswände sind heute die Norm. Die Hygieneartikel stehen neben dem Waschbecken bereit und sind von Barbor.

Die Liebe zum Detail bei der Ausstattung macht selbst vor den “Bitte nicht stören” Türanhängern nicht halt. Mir gefällt es, dass das design kontinuierlich fortgesetzt wird.

Sogar der Ausblick passt dazu, denn ich schaue direkt auf eine der Start- und Landebahnen des Flughafens. Da das Gebiet gerade noch erschlossen wird, wird die Baustelle vor dem Hotel in Zukunft wohl auch noch verschwinden.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Restaurant

Da es in der Umgebung des Hotels keine weiteren Restaurants gibt, entschließe ich mich, das Hotelrestaurant zu testen. Ich werde kurz begrüßt und suche mir dann einen Tisch aus. Das Restaurant macht einen sehr guten ersten Eindruck.

Die Karte hat eine gute Auswahl an hochwertigen Gerichten, die alle sehr gut klingen. Ich bestelle die Linguine Carbonara. Bevor der Hauptgang serviert wird, bringt der Kellner Brot mit Kräuterbutter und einem öligen Dip.

Der Hauptgang wird auf einem Tablett serviert und die verschiedenen Zutaten wie Tomaten oder geriebener Käse stehen extra zum selbst mischen bereit. Alles sieht sehr ansprechend und appetitlich aus.

Leider hält das Essen nicht ganz, was es verspricht. Ich bin ehrlich enttäuscht, denn geschmacklich sind weder Nudeln noch Sauce eine Offenbarung. Das ist wirklich sehr schade. Da hätte ich mehr erwartet.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Senator Bar

Im neunten Stock des Hotels befindet sich die Senator Bar. Der Raum hat große Panoramafenster, die direkt auf den Flughafen und die Startbahn schauen. Es gibt verschiedene Sitzecken, die zu einem großen Teil einen tollen Ausblick bieten.

In der Bar löse ich meinen Getränkegutschein ein und bekomme noch ein paar Snacks vom Barkeeper dazu.

Von hier oben kann ich übrigens auch wunderbar den Start den A380 der Emirates nach Dubai beobachten. Leider ist es heute für schöne Fotos zu regnerisch.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Wellness und Fitness

Im obersten Stockwerk des Hotels befindet sich nicht nur die Bar, sondern auch das Fitness und Wellness Center.

Das Highlight sind die verschieden Saunen, die den Hotelgästen zur Verfügung stehen.

Außerdem gibt es diverse Ruheräume und auch eine Außenterrasse.

Einen tollen Ausblick hat man auch beim Trainieren im hauseigenen Fitnesscenter.

Hotel Nordport Plaza Hamburg-Airport – Fazit

Das Nordport Plaza Hotel hat mir sehr gut gefallen. Die Idee, das Hotel ganz zum Thema Fliegen und Reisen einzurichten finde ich einfach toll. Da stimmt das Preis/ Leistungsverhältnis auf jeden Fall. Was mir nicht so gut gefällt, ist das etwas teure Parken sowie die fehlende Freundlichkeit bei Teilen des Personals. Besonders, dass es teilweise schwierig war, sich in Deutsch zu verständigen, finde ich immer nicht ideal. In Deutschland erwarte ich schon, dass man in einem Hotel auch Deutsch mit den Gast sprechen kann. Ich finde es bei diesem tollen Hotel etwas schade, dass mir das so negativ aufgefallen ist und hoffe, dass ich da eher etwas Pech hatte.

Weitere Artikel zu diesem Kurztrip:

Erlebniswelt Flughafen Hamburg

BallinStadt – Auswanderermuseum, Hamburg

Chile Haus, Hamburg

Chocoversum by Hachez, Hamburg

Review: Courtyard by Marriott Hamburg Airport Hotel, Hamburg

Review: Nordport Plaza Hotel Hamburg-Airport, Norderstedt

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

3 × 3 =