Museum of London Docklands, Canary Wharf, London

Das Muse­um of Lon­don Dock­lands ist Teil des Muse­um of Lon­don und befin­det sich seit 2003 auf der Isle of Dogs in der Nähe des Cana­ry Wharf in einem alten, 1802 erbau­ten, Hafen­ge­bäu­de. Es erzählt die Geschich­te der Dock­lands und die Bedeu­tung der Them­se für das Wachs­tum der Stadt und ins­be­son­de­re des ehe­ma­li­gen Hafengebietes. 

Der Besu­cher wird im Muse­um durch zwölf ver­schie­de­ne Räu­me auf zwei Eta­gen geführt, die chro­no­lo­gisch ange­ord­net sind. Die Geschich­te beginnt beim ersten Hafen, der durch die Römer ange­legt wur­de und endet 1970, als der inner­städ­ti­sche Hafen geschlos­sen und in ein Geschäfts- und Wohn­ge­biet umge­wan­delt wurde.

In der Aus­stel­lung sind unzäh­li­ge Stücke zu sehen, die vor der Eröff­nung des Muse­ums teil­wei­se für Jahr­zehn­te aus Platz­man­gel ein­ge­la­gert waren.

Über die Jah­re wur­de das Muse­um immer wie­der erwei­tert und Aus­stel­lun­gen hin­zu­ge­fügt. Dazu gehört die 2007 eröff­ne­te Schau über die Abschaf­fung der Skla­ve­rei im Ver­ei­nig­ten König­reich im Jahr 1807, die den Titel Lon­don, Sugar, Slavery trägt.

Inter­es­sant und ein biss­chen gru­se­lig ist auch die Aus­stel­lung zu Straf­ta­ten und Bestra­fun­gen, denn über die Jahr­hun­der­te war das Hafen­ge­biet nicht immer ein fried­li­cher Ort.

Span­nend ist es auch, durch die nach­ge­bau­te Hafen­gas­se zu wan­deln, in der man sich so rich­tig in die Zeit vor 150 Jah­ren zurück­ver­setzt fühlt.

Fazit: Ich kann den Besuch des Muse­ums auf jeden Fall emp­feh­len und wenn man sich schon die Dock­lands anschaut, gehört die Aus­stel­lung eigent­lich zum Pflichtprogramm.

Muse­um of Lon­don Docklands
1 Warehou­se, West India Quay, No, Herts­me­re Rd, Lon­don E14 4AL
täg­lich 10–18 Uhr
Ein­tritt: Spen­de von 5 Pfund erbeten

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

By Land, Sea and Air – von Ham­burg nach London

MSC Gran­dio­sa – Die Taufe

MSC Gran­dio­sa – Jungfernkreuzfahrt

Deut­sches Zoll­mu­se­um, Hamburg

Klei­ner Rund­gang durch die Lon­do­ner City

Bank of Eng­land Muse­um, London

Muse­um of Lon­don Dock­lands, Cana­ry Wharf, London

Review: Pre­mier Inn Ham­burg City Centre

Review: Lon­don Mar­riott Hotel Cana­ry Wharf

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

5 × drei =