Hampton by Hilton Frankfurt Airport, Frankfurt/​ Main

Das Hamp­ton by Hil­ton Frank­furt Air­port ist eines von meh­re­ren neu­en Flug­ha­fen­ho­tels im neu gebau­ten Stadt­teil Gate­way Gar­dens, der direkt an den Frank­fur­ter Flug­ha­fen grenzt. Es ist nicht direkt mit dem Flug­ha­fen ver­bun­den und kann der­zeit zu Fuß oder mit den hotel­ei­ge­nen Shut­tle­bus erreicht werden. 

Mit dem Shut­tle­bus fah­re ich vom Ter­mi­nal 1 zum Hotel. Das dau­ert nur weni­ge Minu­ten. Lei­der hat das Hotel kei­ne direk­te Vor­fahrt und der Bus, der meh­re­re Hotels anfährt, wirft die Gäste mehr oder weni­ger auf der gegen­über­lie­gen­den Stra­ßen­sei­te hin­aus. Das ist nicht beson­ders toll, denn so muss man mit Gepäck noch eine Mit­tel­in­sel pas­sie­ren, bevor man vor dem Hotel ankommt.

Hampton by Hilton Frankfurt Airport – Check-​in und Lobby

Ich betre­te das Hotel durch den Haupt­ein­gang und gelan­ge so in die modern ein­ge­rich­te­te Lob­by, in der es gemüt­li­che Sitz­ecken gibt. Gleich gegen­über des Ein­gangs befin­det sich die Rezep­ti­on. Bei mei­ner Ankunft gibt es hier eine lan­ge Schlan­ge. Ich habe jedoch bereits über die Hil­ton Honors App ein­ge­checkt und kurz vor der Ankunft im Hotel aus erst­ma­lig in Deutsch­land (aus den USA ken­ne ich das schon) mei­nen digi­ta­len Schlüs­sel auf das Han­dy bekom­men. Der soll auch für den Fahr­stuhl gel­ten. So gehe ich direkt an der Rezep­ti­on vor­bei und tat­säch­lich kann ich den Fahr­stuhl dank der App nut­zen, ohne mich vor­her anzustellen.

Hampton by Hilton Frankfurt Airport – Zimmer

Mit dem Fahr­stuhl errei­che ich den sieb­ten Stock und gehe zu mei­nem Zim­mer. Auch hier funk­tio­niert der digi­ta­le Schlüs­sel ein­wand­frei. Das gefällt mir sehr, denn inzwi­schen ist es recht spät und ich hät­te wenig Lust gehabt, mich in die lan­ge Schlan­ge an der Rezep­ti­on einzureihen.

Hin­ter der Zim­mer­tür befin­det sich zunächst ein klei­ner Flur, von dem rechts die Tür zum Bad abgeht. Links hängt ein gro­ßer Wandspiegel.

Das Zim­mer selbst ist, selbst für euro­päi­sche Ver­hält­nis­se, nicht sehr groß. Da bin ich schon etwas ent­täuscht, denn ganz bil­lig ist das Hotel nicht. Anson­sten ist es aber modern ein­ge­rich­tet und abso­lut sauber.

Das Queen Size Dop­pel­bett ist das größ­te Möbel­stück und nimmt den mei­sten Platz ein. Für eine Per­son ist es super, für zwei fin­de ich es aber recht schmal. Steck­do­sen gibt es neben dem Bett eben­so wie einen beleuch­te­ten Radio­wecker. Das ist auf jeden Fall lobenswert.

In der Ecke am Fen­ster steht ein Ses­sel mit Otto­ma­nen, gegen­über befin­det sich der recht schma­le Schreibtisch.

Die Schreib­tisch­plat­te geht an der Wand in dein Regal über. Dar­auf steht der gro­ße Flach­bild­fern­se­her und dar­un­ter ist ein Was­ser­ko­cher zu fin­den. Die Aus­wahl an Heiß­ge­trän­ken ist aber sehr rudi­men­tär und besteht nur aus lös­li­chem Kaf­fee und einem Teebeutel.

Das Bad ist typisch Hamp­ton und sieht wohl über­all in Euro­pa gleich aus. Es gibt einen Wasch­tisch und eine Dusche mit hal­ber Glas­wand, sodass man lei­der immer wie­der das Bad voll­spritzt, wenn man nicht acht gibt. Auch die Hygie­ne­pro­duk­te kom­men, wie über­all in Euro­pa, aus den Spen­dern. Ich per­sön­lich mag sie gar nicht und brin­ge mir da lie­ber eige­ne mit.

Hampton by Hilton Frankfurt Airport – Sitzecken und Frühstück

Im Erd­ge­schoss befin­den sich hin­ter der Rezep­ti­on noch meh­re­re unter­schied­lich ein­ge­rich­te­te Sitz­ecken. Eini­ge ver­fü­gen über Sofas und Ses­sel, ande­re über Tische und Stüh­le, die auch zum Früh­stück genutzt wer­den kön­nen. Außer­dem gibt es noch eine klei­ne Bar, an der man Geträn­ke sowie ein klei­nes Spei­sen­an­ge­bot vorfindet.

In einer Ecke des Auf­ent­halts­rau­mes ist ein klei­nes Busi­ness Cen­ter mit PCs und Drucker eingerichtet.

Das Früh­stück ist im Hamp­ton kosten­los und wird als Buf­fet ser­viert. Als ich ankam, war es sehr voll, aber das Per­so­nal füll­te stän­dig Spei­sen nach. Es gibt Rühr­ei, Bacon und Hash Browns als war­me Spei­sen sowie ver­schie­de­ne Auf­schnit­te und Bröt­chen. Außer­dem wer­den Jogurt und Corn­flakes angeboten.

Hampton by Hilton Frankfurt Airport – Fazit

Das Hamp­ton by Hil­ton Frank­furt Air­port ist ein soli­des Flug­ha­fen­ho­tel der unte­ren Mit­tel­klas­se. Es hat auf mich einen guten Gesamt­ein­druck gemacht, aller­dings fand ich die Zim­mer recht klein. Das Früh­stück ist in Ord­nung, aber nichts Beson­de­res. Anson­sten habe ich gut geschla­fen. Was mir gar nicht gefal­len hat, dass der Shut­tle­bus die Gäste nur mit­ten auf der Stra­ße abge­setzt hat. Die Fahrt vom Flug­ha­fen ist übri­gens kosten­los, wäh­rend die Fahrt zum Flug­ha­fen mit 5 Euro zu Buche schlägt. Die habe ich mir gespart, denn mit leich­tem Gepäck sind es nur rund zehn Minu­ten Fuß­weg bis zum Ter­mi­nal 2 und von dort fährt auch die kosten­lo­se Terminalbahn.

Wei­te­re Arti­kel zu die­sem Kurztrip:

Ein­lei­tung: Ein lan­ges Wochen­en­de in Worms und Umgebung

Har­den­burg, Bad Dürk­heim, Rheinland-Pfalz

Klo­ster­rui­ne Lim­burg, Bad Dürk­heim, Rheinland-Pfalz

Tech­nik Muse­um Spey­er, Rheinland-​Pfalz, Teil 1

Tech­nik Muse­um Spey­er, Rheinland-​Pfalz, Teil 2

Tech­nik Muse­um Sins­heim, Baden-​Württemberg, Teil 1

Tech­nik Muse­um Sins­heim, Baden-​Württemberg, Teil 2

Review: Hamp­ton by Hil­ton Frank­furt Air­port, Frankfurt/​ Main

Review: The Westin Grand, Frankfurt/​ Main

Review: Com­fort Hotel Frank­furt Air­port West, Kelsterbach

Review: Hertz Auto­ver­mie­tung am Flug­ha­fen Frankfurt

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

17 − 13 =