Pages Navigation Menu

Fort George National Historic Site of Canada

Fort George befindet sich in Niagara-on-the-Lake in der kanadischen Provinz Ontario. Das Fort war früher in der Hand der Briten, die die Amerikaner als eine Bedrohung für Kanada empfanden. Gebaut wurde die Anlage 1802 und ihre Blütezeit hatte sie während des Krieges von 1812. Ich finde es äußerst interessant, dass mir genau hier dieser Konflikt wieder begegnet, habe ich doch vor einem Jahr in Maryland so viel darüber gehört. Heute ist das Fort eine National Historic Site und wird von Parks Canada verwaltet.

4 - Fort George

Als Eintrittskarte bekommt man eine kleine Silbermünze, …

5 - Fort George

… die aber leider am Eingang schon wieder abgegeben werden muss.

6 - Fort George

Auch wenn das Fort bis 1965 in der Hand der kanadischen Armee war, wurde es doch schon lange Zeit nicht mehr genutzt. Bereits in den 30ziger Jahren renovierte man es im historischen Stil. Diese großen Gebäude waren Unterkünfte für die Soldaten und können besichtigt werden.

7 - Fort George

8 - Ft. George

Offiziere mussten sich ihr Quartier nicht teilen. Ihnen standen solch kleine Häuschen zur Verfügung.

9 - Fort George

10 - Fort George

11 - Fort George

Mehrmals am Tag gibt es auch historische Vorführungen im Fort. Wir schauen uns an, welche Waffen die Soldaten nutzten und wie sie abgefeuert wurden. Das ist recht interessant. Besonders die Lautstärke ist schon fast ohrenbetäubend und der Qualm dazu. Nun muss man sich vorstellen, dass tausende solcher Waffen zu selben Zeit abgefeuert wurde. Ebenfalls erfahren wir, dass die Treffsicherheit nicht sehr genau war. Gefährlich waren allerdings die Stahlspitzen, die man auf der Waffe befestigen konnte. Mit ihnen wurden meist tödliche Verletzungen beigefügt, nicht nur durch die Spitze selbst, sondern auch durch die Pulverrückstände, die sich dort ablagerten. Gegen solche Verletzungen gepaart mit einer Infektion waren die Ärzte damals fast immer machtlos.

12 - Fort George

13 - Fort George

Das Pulver wurde ich einem stabilen Steinhaus gelagert, übrigens das einzige noch komplett original erhaltene Gebäude des Forts. Ebenso gehörte eine große Schmiede zum Komplex, in der besonders Waffen aller Art hergestellt und repariert wurden.

14 - Ft. George

Auch einen Aussichtsturm kann man erklimmen, der durch einen langen Tunnel erreicht wird. Der führt durch den Schutzwall an die Außenmauer, von wo aus das Feindesland gut im Sichtfeld war.

15 - Ft. George

Ein Stück weiter befindet sich die Küche, in der täglich für mehrere hundert Menschen gekocht wurde.

16 - Ft. George

Ganz in der Mitte des Forts befinden sich schließlich die Wohn- und Aufenthaltsgebäude für die höchsten Offiziere. Hier kommt man nur im Rahmen einer Führung hinein.

17 - Ft. George

Die Führung beginnt in den Quartieren der Junioroffiziere sowie dem Speisesaal, bevor man sich durch immer besser ausgestattete Zimmer bis zur Wohnung des Kommandanten bewegt.

18 - Ft. George

Von den Außenmauer kann man auch einen Blick ans andere Ufer in die USA zu werfen.

19 - Ft. George

Fort George National Historic Site of Canada

51 Queens Street, Niagara-on-the-Lake, ON L0S 1J0

täglich 10-17 Uhr

© 2015, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen