Pages Navigation Menu

President Calvin Coolidge State Historic Site, Vermont

Die President Calvin Coolidge State Historic Site liegt im Herzen Vermonts und zeigt den Geburtsort des 30. Präsidenten der USA. Zur State Historic Site gehören zahlreiche Gebäude, die über den Ort Plymouth Notch verteilt sind sowie ein Besucherzentrum und Museum.

Im Museum wird dem Besucher erst einmal Calvin Coolidge näher gebracht. Auf Tafeln oder durch Ausstellungsstücke wird ein Einblick in sein Leben gewährt.

Hoch interessant finde ich die Wahlergebnisse. Heute kann man sich eine solche Verteilung zwischen den Parteien gar nicht vorstellen. Auch die Anzahl der Wahlmänner zeigt, wie sehr sich die Besiedlung des Landes verändert hat.

In der Ausstellung zu sehen sind auch technisches Gerät aus den 20ziger Jahren sowie Staatsgeschenke, die Präsident Coolidge entgegen nahm.

Der Großteil des Parks liegt jedoch im Freien. Besonders interessant ist, dass er eigentlich kein abgeschlossenes Gebiet ist, sondern vielmehr das Zentrum des kleinen Ortes Plymouth Notch. Die Straße ist also öffentlich und kann befahren werden. Nur einige Gebäude selbst sind Museen und gehören zum Park. Andere werden auch heute noch als Restaurant, Geschäfte oder sogar Käsefabrik genutzt.

Mein erstes Ziel ist die ehemalige Post. Heute befindet sich im Erdgeschoss ein Geschäft, doch den ersten Stock kann man besuchen. Hier gibt es noch historische Bilder und auch einige alte Postutensilien. Berühmt wurde der Raum über der ehemaligen Post aber als Summer White House von Calvin Coolidge, denn der Präsident regierte von hier, wenn er in Plymouth Notch weilte.

Nur wenige Meter weiter die Hauptstraße hinunter liegt das Geburtshaus von Calvin Coolidge. Das Haus war an den Laden seines Vaters angebaut und am 4. Juli 1872 erblickte der spätere Präsident hier das Licht der Welt.

Nun ist es auch nicht mehr weit bis zur Kirche. The Union Christian Church wurde 1840 erbaut und war der Dreh- und Angelpunkt der Gemeinde als Coolidge hier lebte.

Schräg gegenüber steht dann das Haus mit der wohl größten historischen Bedeutung.

Nachdem das zweite Kind der Coolidges geboren war, wurde das alte Haus zu klein und John Calvin Coolidge kaufte das Haus schräg gegenüber seines Geschäfts. Auch als Erwachsener kam Calvin Coolidge hierher oft zurück, um seine Eltern zu besuchen. Er selbst wohnte aber in Northampton, Massachusetts, wo er Jura studierte und später der republikanischen Partei beitrat. Er wurde schließlich Bürgermeister der Stadt, zog in das Repräsentantenhaus sowie den Senat des Staates ein und wurde schließlich Gouverneur von Massachusetts. 

Zur Präsidentschaftswahl 1920 wurde er als Vizepräsident nominiert und als Warren G. Harding die Wahl gewann, bekleidete er dieses Amt. Im Sommer 1923 verbrachte Coolidge, wie so oft, einige Zeit bei seinen Eltern, als er hier vom Tod Warren G. Hardings erfuhr. Am 3. August wurde er im Wohnzimmer von seinem Vater zum 30. Präsidenten der USA vereidigt.

Läuft man die Main Street bis zum Ende, gibt es noch weitere historische Gebäude zu entdecken.

So steht hier die Plymouth Cheese Factory, die 1890 von John Coolidge und seinen Geschäftspartnern eröffnet wurde. Bis 1934 wurde hier Käse produziert, bevor sie geschlossen wurde. 1960 wurde die Fabrik jedoch von John Coolidge, dem Sohn des Präsidenten, wiedereröffnet, bis er sie 1998 an die Vermont Division for Historic Preservation verkaufte. Danach wurde die Fabrik modernisiert und produziert so noch heute Käse.

Im Obergeschoss befindet sich ein Museum, das die Geschichte der Käsefabrik erzählt und alte Gerätschaften zeigt.

Auch der Coolidge Farm Shop ist hier zu finden. 1870 erbaut, diente er als Reparaturladen für die Gerätschaften der umliegenden Farmen.

Gleich hinter dem Museum liegt hingegen der Wilder Barn. Früher war im Obergeschoss Heu gelagert, im Erdgeschoss wurden Tiere gehalten. Heute sind hier historische Kutschen, Autos und Gerätschaften untergebracht.

President Calvin Coolidge State Historic Site

3780 VT-100A, Plymouth, VT 05056

Ende Mai-Mitte Oktober tgl. 10-17 Uhr

Eintritt: $10 (2018)

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

4 + vierzehn =