Highcliffe Castle, Dorset, England

High­clif­fe Cast­le wur­de 1831 für Charles Stuart, 1. Baron Stuart de Rothe­say erbaut, nach­dem zwei frü­he­re Häu­ser an glei­cher Stel­le abge­ris­sen wur­den. Es gilt als das bedeu­tend­ste erhal­te­ne Bau­werk der Neu­go­tik in Großbritannien. 

Als spä­te­re Erben in finan­zi­el­le Nöte gerie­ten, ver­mie­te­ten sie das Haus. So ver­brach­te der deut­sche Kai­ser Wil­helm II. im Jahr 1907 einen drei­wö­chi­gen Urlaub in High­clif­fe. Berühm­te­ster Mie­ter aber war wohl Kauf­haus­be­sit­zer Har­ry Gor­don Sel­fri­dge, der hier 1916 bis 1920 logierte.

In den Jah­ren 1967 und 1968 beschä­dig­ten zwei Feu­er das Haus so schwer, dass sogar über sei­nen Abriss nach­ge­dacht wur­de. Lan­ge ver­fiel High­clif­fe als Dach­lo­se Rui­ne bis es ab 1990 wie­der instand gesetzt wur­de. Heu­te wird es für Ver­an­stal­tun­gen oder auch Hoch­zei­ten genutzt.

Das Haus steht auf einer Klip­pe, die den Ärmel­ka­nal über­blickt. Über eine Trep­pe gelangt man auch an den Strand. Von dort kann man bis zur Isle of Wight blicken.

High­clif­fe Castle
Rothe­say Dr., High­clif­fe, BH23 4LE
Gar­ten: tgl. 7 Uhr-Sonnenuntergang
Haus: März-​Okt. tgl. 11–16:30 Uhr 

© 2017 – 2021, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

eins × vier =