Lomita Railroad Museum, Lomita, CA | Betty's Vacation
Pages Navigation Menu

Lomita Railroad Museum, Lomita, CA

Das Lomita Railroad Museum war das Erste seiner Art westlich von Denver, als es 1966 von Irene Lewis gegründet wurde. Zuvor gründete sie mit ihrem Ehemann die Firma “Little Engines”, die Miniatur Eisenbahnzüge produzierte. Einer der prominentesten Kunden war Walt Disney und auch in Hollywoodfilmen waren die kleinen Züge zu sehen. Das Museum, das Irene Lewis in Erinnerung an ihren Mann, der 1949 verstarb, stiftete, soll an die große Zeit der Dampfeisenbahnen erinnern.

Eines der schönsten Ausstellungsstücke ist ein Wagon der Atchison, Topeka and Santa Fee aus dem Jahr 1949, der komplett restauriert, erst im Jahr 2016 eingeweiht und zugänglich gemacht wurde.

Wassertürme waren ein zentrales Bauwerk während der Zeit der Dampflokomotiven und so besitzt auch das Museum seit 2001 einen dieser Türme. Über 10 Meter ist er hoch und wurde originalgetreu nachgebaut.

Gleich daneben steht eine Southern Pacific Dampflokomotive aus dem Jahr 1902. Sie wurde in Philadelphia gebaut und hauptsächlich für Güterzüge und kurze Personenzüge eingesetzt. Dieses Exemplar war viele Jahre zwischen Los Angeles und San Bernadino im Einsatz, bevor es 1958 auf dem Schrottplatz endete. Dort entdeckten Mitarbeiter des Museums die Lok und kauften sie, um sie in Lomita auszustellen.

Zu den Highlights des Museums zählt auch dieser Wagon der Union Pacific, der 1910 in Dienst gestellt wurde. Als er in den 1960ziger ausgedient hatte, schenkte ihn die Bahngesellschaft dem Museum zu Weihnachten, anstatt ihn zu verschrotten.

Bevor das Museumsgebäude selbst errichtet wurde, studierte Irene Lewis viele Bahngebäude, um sich dann für einen Nachbau der Boston & Maine’s Greenwood Station in Wakefield, Massachusetts zu entscheiden. Der Bahnhof, der im Original um 1900 errichtet wurde, wurde hier in Lomita 1:1 bis ins Detail nachgebaut.

Im Museum gibt es unzählige große und kleine Erinnerungsstücke aus der Zeit der Dampflokomotiven zu bestaunen. Das reicht von alten Plakaten, über Tickets, Geschirr aus den Speisewagen, bis hin zu den berühmten kleinen Repliken, die Irene und Martin Lewis in ihrer Firma bauten.

Das kleine Eisenbahnmuseum in Lomita hat auch für die Zukunft noch große Pläne. So soll ein Erweiterungsbau errichtet werden, um noch mehr Ausstellungsfläche zu haben. Zwei große Wagons haben schon mal in einem Park auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen Platz gefunden, ein Ölwagon von 1923 sowie ein Güterwagon von 1913.

Lomita Railroad Museum

2137 250th St, Lomita, CA 90717

Do-So 10-17 Uhr

Eintritt: $4 (2018)

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 5 =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
920