Pages Navigation Menu

Seelye Mansion, Abilene, KS

Wer das im georgianischen Stil erbaute Seelye Mansion in Abilene, Kansas besucht, der fühlt sich wie in eine andere Zeit zurückversetzt. Fast die gesamte Inneneinrichtung wurde 1914 auf der Weltausstellung in St. Louis gekauft und die Möbel kosteten mehr als die $55.000, für die das Haus mit seinen 25 Zimmern im Jahr 1905 erbaut wurde. 

Bauherr war Dr. A.B. Seelye, der sein Vermögen mit der Herstellung und dem Verkauf von nicht- verschreibungspflichtigen Medikamenten machte. Sein Labor befindet sich heute in einem kleinen Raum hinter dem Herrenhaus.

Dr. Seelyes Töchter, Helen und Marion, waren kleine Mädchen, als das Haus gebaut wurde. Beide heirateten nicht und lebten bis ins hohe Alter im Haus. Sie ließen fast alle Möbel genau dort, wo ihre Mutter sie platzierte, weswegen das Haus noch heute fast völlig intakt ist – bis hin zu den Lampen und Steckdosen, deren Einbau Thomas Edison persönlich beaufsichtigte.

Im Jahr 1981 kaufte Terry Tietjens das Seelye Mansion und lebte, bis zu deren Tod, zusammen mit den Schwestern im Haus. Er hat sich ganz der Erhaltung des Anwesen verschrieben und leitet auch viele der Touren durch das Haus.

Ein ganz besonderes Stück ist die Bowlinganlage im Keller. Auch sie wurde auf der Weltausstellung gekauft und ist noch heute funktionstüchtig. Das wird übrigens auch vorgeführt, denn das Seelye Mansion ist kein herkömmliches Museum, in dem man nichts berühren darf, auch Absperrungen sucht man vergebens. Es ist fast, als wenn Terry Tietjens sein Haus mit den Besuchern teilt.

Seelye Mansion

1105 N Buckeye Ave., Abilene, KS 67410

Mo-Sa 10-16 Uhr So 13-16 Uhr

Eintritt: $10

© 2017 – 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − eins =