Linden Place, Bristol, Rhode Island

Lin­den Place wur­de 1810 von Geor­ge DeWolf erbaut und war das Heim der DeWolfs und der Colts, jener Fami­lie, die den Colt erfand.

Die Haus­be­sit­zer gehör­ten zu den reich­sten Ame­ri­ka­nern ihrer Zeit und sogar fünf US-​Präsidenten waren hier zu Gast. Auch einen hand­ge­schrie­be­nen Brief von Prä­si­dent Jef­fer­son fin­det man in einem Rah­men an der Wand. Im Jahr 1974 wur­den im Haus auch Tei­le des Films „Der gro­ße Gats­by” gedreht.

26 - Linden Place Mansion

Lei­der darf ich hier im Inne­ren kei­ne Fotos machen, sodass ich nur noch ein paar Bil­der aus dem Gar­ten zei­gen kann.

27 - Linden Place Mansion

28 - Linden Place Mansion

Lin­den Place
500 Hope Street, Bri­stol, RI 02809
Mai-​Okt. Di-​Fr 10–16 Uhr, So 12–16 Uhr, sonst nur Di-Fr
Ein­tritt: $10 (2019)

© 2016 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

fünf × zwei =