Inveraray Castle, Schottland

Die Hauptattraktion des Ortes Inveraray im Westen Schottlands ist Inveraray Castle. Das Schloss ist der Stammsitz der Herzöge von Argyll, die ein Zweig des Clans Campbell sind.

Bereits 1457 errichtete Colin Campell, 1. Earl von Argyll an dieser Stelle eine erste Befestigungsanlage. Doch erst zwischen 1745 und 1790 wurde das heutige Gebäude für den 3. Duke of Argyll erbaut. Nach einem großen Brand im Jahr 1877 wurden nochmals einige bauliche Veränderungen vorgenommen. So erhielten die Türme ihre spitzen Dächer.

Nachdem ich meine HHA Mitgliedskarte gezeigt habe, erhalte ich auch zu diesem Anwesen Zutritt und schaue mir zuerst die schönen Gartenanlagen an. Ende Mai steht hier vieles in voller Blüte.

Schön kann ich hier auch die besondere Bauweise des Schlosses erkennen. Zuerst gab es einen Turm, in dem sich heute der große Saal befindet. Um diesen herum wurden vier Seitenflügel mit jeweils vier Geschossen gebaut. An den Ecken des quadratischen Gebäudes wurden schließlich noch Türme errichtet.

Nach meiner Gartenbesichtigung gehe ich zum Haupteingang, um mir das Schloss auch von innen anzuschauen. Zu meiner Freude ist das Fotografieren hier erlaubt, sodass ich auch Bilder von der prachtvollen Ausstattung zeigen kann.

Der Rundgang beginnt in der fantastischen Armory Hall, der Waffenhalle, in der unzählige Waffen ausgestellt sind. Mit einer Deckenhöhe von 21 Metern ist der Raum auch heute noch der höchste in ganz Schottland.

Zu den ausgestellten Stücken zählen Waffen aus vielen Jahrhunderten, von denen einige dem berühmten Schotten Rob Roy McGregor gehörten.

Der Salon wurde vom 5. Duke neu gestaltet und ist das Äquivalent eines modernen Wohnzimmers, in dem sich die Gäste trafen, um Gesellschaftsspiele zu spielen, zu frühstücken oder sich einfach nur zu unterhalten. An den Wänden hängen die Bilder vieler Campbells.

Roben und Kleider, die die Herzögen zu offiziellen Anlässen, wie auch Krönungen, trugen, sind im nordwestlichen Durchgang zu den nächsten Räumen zu sehen.

Das viktorianische Zimmer ist Princess Louise gewidmet, einer Tochter von Queen Victoria, die spätere Herzogin von Argyll.

Das tolle Bett im MacArthurs Room gehörte einst den MacArthurs und kam aus dem ersten Inveraray Castle in das neue Schloss. Einer Sage nach soll sich in dem Zimmer auch ein Geist aufhalten.

Der Tapetry Drawing Room wurde 1780 mit den schönsten und modernsten Möbel und Wandbehängen der damaligen Zeit ausgestattet.

In einem der Türme ist ein Porzellanzimmer untergebracht, in dem einige der wertvollsten Stücke aus der Sammlung der Herzöge zu sehen sind.

Nur einen kurzen Blick kann ich leider in den prunkvollen State Dining Room werfen, da dieser gerade in Benutzung war und dementsprechend nicht komplett ein gerichtet ist. Mehr Zeit habe ich dann wieder in der historischen Küche, wo ich mich nach Herzenslust umschauen kann.

Inveraray Castle
Inveraray, PA32 8XE
April – Oktober: tgl. 10-17:45 Uhr
Eintritt: 12.50 Pfund (2020)

© 2021, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × drei =