Best Western Lansdowne Hotel, Eastbourne, GB

Direkt an der Strand­pro­me­na­de von East­bourne liegt das Best Western Lans­dow­ne Hotel. Es über­blickt die West Ter­race und den Wish Tower bis hin zum dahin­ter­lie­gen­den Ärmel­ka­nal. Das Hotel wird seit 1912 von der­sel­ben Fami­lie geführt und hat sich so einen indi­vi­du­el­len Stil bewahrt. 

Best Western Lansdowne Hotel – Check-in

Ich hal­te in der Kurz­park­zo­ne vor dem Hotel, um mein Gepäck aus­zu­la­den und ein­zu­checken. Eini­ge Stu­fen füh­ren hin­auf zur Ein­gangs­tür, hin­ter der sich gleich die klei­ne Rezep­ti­on befin­det. Hier wer­de ich etwas unter­kühlt emp­fan­gen. Mein Best Western Dia­mond Sta­tus wird mit kei­nem Wort erwähnt und ich bekom­me weder ein Begrü­ßungs­ge­schenk, noch wird ein Zim­me­rup­grade erwähnt. Der Rest der Lob­by macht aller­dings einen recht net­ten Ein­druck, sodass ich auch auf ein schö­nes Zim­mer hoffe.

Best Western Lansdowne Hotel – Das Zimmer

In die obe­ren Stock­wer­ke, wo sich die Zim­mer befin­den, gelangt man über Trep­pen oder mit einem klei­nen Fahr­stuhl. Wie in alten eng­li­schen Häu­sern üblich, sind die Flu­re etwas eng und ver­win­kelt, doch nach kur­zer Suche fin­de ich mein Zim­mer. Als ich die Tür öff­ne, bin ich dann doch etwas ent­täuscht. Das Zim­mer ist nicht beson­ders groß und vor allem eines der nicht reno­vier­ten Zim­mer. Auf der Web­site sieht der Groß­teil der Zim­mer ganz anders aus. Nun ja, für eine Nacht ist es schon in Ordnung.

Wie für Ein­zel­zim­mer in vie­len eng­li­schen Hotels üblich bekom­me ich hier auch nur ein Ein­zel­bett. Das ist aber bequem und ich kann zumin­dest gut schla­fen, auch wenn ich nicht sehr viel Platz habe.

Gegen­über vom Bett steht ein klei­ner Schreib­tisch mit Hocker, neben dem der Föhn ange­bracht ist. Rechts dane­ben gibt es den Was­ser­ko­cher und die Tee- sowie Kaf­fee­aus­wahl, wie in eng­li­schen Hotels üblich.

Das Bad ist aus­rei­chend groß, aber eben­falls schon etwas älter, jedoch tadel­los sau­ber. Ein­zig das Wasch­becken ohne Misch­bat­te­rie gefällt mir nicht so gut.

Schön ist dage­gen der Aus­blick direkt auf die Pro­me­na­de, den Park sowie den dahin­ter lie­gen­den Ärmelkanal.

Best Western Lansdowne Hotel – Fazit

Das Lans­dow­ne Hotel in East­bourne ist ein altes eng­li­sches Fami­li­en­ho­tel, das mei­ne Erwar­tun­gen nicht ganz erfüllt hat. Die Lage und Aus­sicht waren zwar schön, doch das etwas alte und klei­ne Zim­mer hat mich nicht so begei­stert. Lei­der wur­de ich hier auch nicht sehr freund­lich emp­fan­gen und das Per­so­nal war eher kühl. Bei mei­nem näch­sten Auf­ent­halt in East­bourne wür­de ich wahr­schein­lich das Pre­mier Inn wie­der vor­zie­hen, obwohl die Lage des Hotels schon groß­ar­tig ist. Einen wei­te­ren Auf­ent­halt wür­de ich nur in Betracht zie­hen, wenn ich ein reno­vier­tes Zim­mer bekom­men könnte.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: The Best is yet to come

Review: Euro­wings BEST A319: Berlin-London

Review: Best Western Hotel Bri­stol, New­quay, Cornwall

Review: The John Fran­cis Bas­set – JD Wethers­poon, Cam­bor­ne, Cornwall

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton, Mil­ton Keynes

Review: Hil­ton at the Age­as Bowl, Southampton

Review: Best Western Lans­dow­ne Hotel, Eastbourne

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

16 − fünf =