Pages Navigation Menu

The Auto Collections Las Vegas

Etwas versteckt im Parkhaus des Quad Hotel befindet sich The Auto Collections Las Vegas. Wer hierher will, sollte sich vorher einen Coupon aus dem Internet ausdrucken, denn sonst kostet der Spaß $12.95 Eintritt. So aber ist es gratis. Und dann bin ich auch schon drin, im größten Verkaufsraum für klassische Autos auf der Welt. Ja, die meisten dieser Prachtstücke sind tatsächlich nicht nur zum Anschauen, mit dem nötigen Kleingeld kann man sie auch mit nach Hause nehmen. Da wäre zum Beispiel der weiße Rolls Royce Phantom V aus dem Jahre 1966. Nur 11.000 Meilen hat er auf dem Tacho und für stolze $1.250.000 könnte ich ihn sofort mitnehmen. Genauso wie den knallroten Ford Thunderbird von 1957, der schon eher mein Fall ist und $87.500 doch geradezu ein Schnäppchen. Noch günstiger zu haben ist der Peugeot 204 von 1968. Nur 6.700km hat er auf dem Tacho und kostet gerade mal $19.500.

The Auto Collections Collage 3

In eine etwas andere Preisklasse gehört da schon wieder dieser Rolls Royce Silver Cloud 1 von 1958. Nur 2 Stück wurden jemals von ihm gebaut und dieses Exemplar könnte für $1.000.000 den Besitzer wechseln.

The Auto Collections 1

Ein Schnäppchen wiederum ist dieser Mercedes Benz SSK aus dem Jahr 1928, aber auch nur, weil er ein Nachbau ist. Somit ist er für $175.000 zu haben. das Original würde zwischen $12.000.000 und $14.000.000 kosten. Allein die Entwicklung dieses Autos verschlang damals $4.000.000.

The Auto Collections 5

Einige der Autos, die hier angeboten werden, haben auch berühmte Vorbesitzer. So auch dieser Wagen, ein 1919 Piece Arrow Model 66 A-4 Tourer, der für den Stummfilm Comedian Roscoe “Fatty” Arbuckle eigens angefertigt wurde. Roscoe war einer der bestbezahlten Schauspieler seiner Zeit und zahle stolze $32.000 für das Auto. Es war damit damals das teuerste Auto der Welt. Und auch heute ist der Flitzer nicht ganz billig. $1.850.000 kostet das Prachtstück + tax versteht sich.

The Auto Collections Collage 1

Etwas günstiger ist dann wieder dieser Ford V-8 Convertible von 1940, der mir auch gefallen könnte. Nur $115.000 werden dafür verlangt.

The Auto Collections 2

Oder aber dieser VW Käfer, der aber kein gewöhnliches Exemplar des wohl erfolgreichsten Autos der Welt ist. Dieser Käfer ist deshalb auch nicht zu verkaufen. Er ist von 1971 und eines der Exemplare, die mehr als 500.000 Meilen auf dem Tacho haben. Das Auto gehört übrigens noch heute derselben Familie, die es 1971 gekauft hat und ist nur als Leihgabe hier im Museum.

The Auto Collections 17

Zu verkaufen ist hingegen wieder dieses Exemplar. Ein Rolls Royce Phantom 1 Barker Torpedo Tourer von 1925, der einmal dem Maharadscha Kota gehörte und von ihm sogar zur Tigerjagd eingesetzt wurde. Für schlappe $750.000 könnte er jetzt mir gehören.

The Auto Collections 13

Auch dieser Ferrari, der braune Rolls Royce sowie der rote VW Bus, der sogar einmal in der TV Show “Bullrun” dabei war, stehen zum Verkauf.

The Auto Collections Collage 2

Ganz besonders witzig finde ich diesen VW Bus Camper von 1961. $85.000 kostet dieses Exemplar, dass eines der wenigen ist, das VW jemals mit doppelten Seitentüren gebaut hat.

The Auto Collections 16

Der Horch 930V Phantom von 1939 ist dagegen wieder eines der Exemplaren die nicht zum Verkauf stehen. Nur 3 Autos dieses Typs wurden jemals gebaut und nur 2 existieren heute noch. Eines steht in der Kollektion von Oliver Bentford in England und das andere hier in Las Vegas. Seit 1981 gehört es Manfredo Lippmann aus Guatemala, der es dem Museum als Leihgabe zur Verfügung stellt.

The Auto Collections 19

Doch nicht nur gewöhnliche PKW gibt es in diesem Autosalon zu kaufen. Auch Feuerwehrautos stehen zum Verkauf. Dieses hier ist aus dem Jahr 1923 und auch heute noch voll funktionstüchtig. $150.000 muss der Liebhaber dafür aufbringen.

The Auto Collections 21

Fast zum Schluß entdecke ich noch diesen Smart und wundere mich erst einmal, was der denn hier macht. Für nur $12.000 könnte ich diesen Smart von 2009 mitnehmen, der ein besonderes Modell ist, denn er wurde von der Cartuning Firma Brabus veredelt.

The Auto Collections 22

Ganz am Ende sehe ich dann noch diesen grünen Chrysler Royale Sedan, der einmal Johnny Carson gehörte. Er lernte in diesem Auto fahren und entdeckte es Jahre später wieder, kaufte es, ließ es restaurieren und veräußerte es dann für $1 an das Museum.

The Auto Collections Collage 4

Auch der schwarze Lincoln Continental von 1962 ist noch ein beeindruckendes Exemplar, das nicht zu verkaufen ist. Dieses Auto ist eine der Limousinen, die Präsident John F. Kennedy nutze. Nur eine Woche vor seinem Tod war er in diesem Auto unterwegs.

Am Ausgang treffe ich dann auf Jimmy Velvet, einem Sänger aus den 1950ziger Jahren und guten Freund von Elvis Presley, der hier im Museum ab und zu seine Bücher verkauft und signiert.

The Auto Collections 26

The Auto Collections Las Vegas

The Quad Hotel 3535 S Las Vegas Blvd., Las Vegas, NV 89109

Täglich 10-18 Uhr

© 2014 – 2015, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen