Wormsloe State Historic Site, Savannah, Georgia

Wormsloe ist der ein­zi­ge Ort aus der Grün­dungs­zeit von Geor­gia, der heu­te noch in Sav­an­nah exi­stiert. Die Plan­ta­ge wur­de 1736 von Noble Jones gegrün­det. Vom ein­sti­gen Wohn­haus sind nur noch eini­ge Grund­mau­ern sowie ein klei­ner Fried­hof erhalten.

32 - Wormsloe Historic Site

Die Ein­fahrt erstreckt sich ent­lang die­ser über ein­ein­halb Mei­len lan­gen Eichen­al­lee, der läng­sten in den USA. Über 400 Bäu­me ste­hen rechts und links der Fahr­bahn, die lei­der nicht so gut in Schuss ist und so muss ich oft eher auf die Schlag­lö­cher ach­ten, als auf die schö­ne Umgebung.

33 - Wormsloe Historic Site

34 - Wormsloe Historic Site

Durch das Gelän­de führt ein schö­ner Rund­weg. Ich lau­fe zuerst über das Ende der Eichen­al­lee, dann durch Wald­stücke und vor­bei an Sumpf­land. Eine schö­ne klei­ne Wan­de­rung durch die Natur.

35 - Wormsloe Historic Site

Auch zurück geht es wie­der über die Eichen­al­lee, die sich wie ein Tun­nel über der Stra­ße wölbt.

36 - Wormsloe Historic Site

Wormsloe Sta­te Histo­ric Site
7601 Ski­da­way Rd., Sav­an­nah, GA 31406
Di-​So 9–17 Uhr
Ein­tritt: $10

© 2016 – 2021, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

sechzehn − 11 =