Sulgrave Manor, Sulgrave, England

Sul­gra­ve Man­or ist berühmt dafür, der Fami­li­en­sitz der Washing­tons zu sein, den Vor­fah­ren des ersten US-​Präsidenten. Bis 1539 leb­ten sie in der Washing­ton Old Hall süd­lich von New­cast­le und zogen spä­ter in die­ses Haus.

Im Jahr 1539 kauf­te Law­rence Washing­ton ein altes Prio­rat von der Kro­ne, nach­dem Hein­rich VIII. die Klö­ster auf­lö­sen ließ. Aus die­sem Anwe­sen schuf er Sul­gra­ve Man­or. Noch heu­te sind am Haus­gie­bel über dem Haupt­ein­gang das könig­li­che Wap­pen sowie die Buch­sta­ben ER (Eliza­beth Regi­na) zu sehen, die Washing­ton 1558 zu Ehren Köni­gin Eliza­beth I. anbrachte.

Dar­un­ter sind die Stars and Stripes zu sehen, zwei Bal­ken und drei fünf­zacki­ge Ster­ne, das Fami­li­en­wap­pen der Washingtons.

Die Washing­tons bewohn­ten das Haus zwar nur für 100 Jah­re, heu­te ist es aber wie­der wie in der Tudor Zeit ein­ge­rich­tet. Im Ein­gangs­be­reich steht eine Büste von Geor­ge Washing­ton, dem US-​Präsidenten, der hier aber nie gewe­sen ist und sei­ne eng­li­schen Wur­zeln auch eher nicht erwähnte.

Im Erd­ge­schoss ist der größ­te Raum der Rit­ter­saal. Der Raum hat einen Stein­bo­den und auch der Kamin ist typisch für die Tudor­zeit. Rechts dane­ben gibt es ein Salz­schränk­chen, in dem noch die Initia­len von Law­rence Washing­ton zu fin­den sind.

Im Ober­ge­schoss befin­den sich die pri­va­ten Räu­me der Fami­lie. Hier sind zwei Schlaf­zim­mer ein­ge­rich­tet, wie sie wohl vor 500 Jah­ren aus­ge­se­hen haben.

Über eine zwei­te Trep­pe geht es wie­der hin­un­ter in die Küche.

Dane­ben befin­det sich noch ein wei­te­rer Raum, der eine Art Wohn­zim­mer gewe­sen ist.

Aus­gra­bun­gen auf dem Gelän­de las­sen ver­mu­ten, dass das Gebäu­de einst grö­ßer war. Heu­te befin­det sich neben der Ost­sei­te aller­dings ein klei­ner Garten.

Hier steht auch eine wei­te­re Büste von Geor­ge Washing­ton, dem berühm­te­sten Nach­fah­ren der Washing­tons von Sul­gra­ve Manor.

Ich lau­fe ein­mal um das Haus her­um und schaue mir noch den Küchen­gar­ten sowie die Neben­ge­bäu­de des Anwe­sens an.

Der Weg zum Park­platz führt mich durch den Obst­gar­ten. Und hier hel­fe ich kurz noch dem Gärtner.

Sul­gra­ve Manor
Man­or Rd, Sul­gra­ve, Ban­bu­ry, OX17 2SD
April-​Sep.: Do., Fr. + So. 11–17 Uhr
Ein­tritt: 8 Pfund

© 2019 – 2020, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

dreizehn + 8 =