Neue Hilton Honors Upgrade Policy im Doubletree by Hilton Frankfurt Niederrad

Das Dou­ble­tree by Hil­ton Hotel Frank­furt Nie­der­rad habe ich bereits in einem Review vor­ge­stellt. Kürz­lich war ich noch ein­mal in dem Hotel zu Gast und hät­te das eigent­lich nicht wei­ter erwähnt, wäre ich nicht zum ersten Mal mit einem neu­en Fea­ture im Hil­ton Honors Pro­gramm in Berüh­rung gekom­men, den kosten­pflich­ti­gen Upgrades wäh­rend des Online-​Check-​ins für Hil­ton Gold und Dia­mond Mem­ber. So aber wur­de der Auf­ent­halt doch inter­es­san­ter als eigent­lich gedacht.

Neue Hilton Honors Upgrade Policy im Doubletree by Hilton Frankfurt Niederrad – Der mobile Check-in

Bei Hil­ton kann man gewöhn­lich über die Hil­ton Honors App ein­checken, was ich auch sehr oft tue, denn man hat die Mög­lich­keit, sich vor­ab sein Zim­mer aus­zu­wäh­len. Mei­stens wer­den inzwi­schen auch die Upgrades bis zu 72 Stun­den vor Check-​in bereits in der App ange­zeigt. Und hier begann es dann inter­es­sant zu wer­den. Pünkt­lich drei Tage vor dem Check-​in konn­te ich bereits das Upgrade von einem Stan­dard Room in einen Delu­xe Room sehen, was in die­sem Hotel ein Upgrade über eine Stu­fe ist, de fac­to aber nur ein paar Amen­i­ties sowie ein höhe­res Stock­werk mit sich bringt. Aber egal, rich­tig vie­le Kate­go­rien gibt es in die­sem Dou­ble­tree sowie­so nicht, es gäbe nur noch Suiten.

Bis­her gab es für Gold und Dia­mond Mit­glie­der im Hil­ton Honors Pro­gramm nur die kosten­lo­sen Upgrades. Man konn­te zwar manch­mal nach der Buchung auf ein bes­se­res Zim­mer upgraden, aber sowas wur­de nur spo­ra­disch mal ange­bo­ten. Seit Mit­te Okto­ber aber gibt es die­se Änderung:

Hil­ton führt zwei Ände­run­gen bei den Honors Gold- und Diamond-​Upgrades ein. Seit Mit­te Okto­ber ver­kauft die Hotel­ket­te kosten­pflich­ti­ge Upgrades an Gold- und Diamond-​Mitglieder wäh­rend des mobi­len Check-​ins. Von nun an erhal­ten Hil­ton Honors Gold- und Diamond-​Mitglieder das Ange­bot, beim Online-​Check-​in kosten­pflich­ti­ge Zimmer-​Upgrades durch­zu­füh­ren. Die­se Opti­on bestand bis­her nur für Hil­ton Honors Silver- und Nicht-​Élite-​Mitglieder, da Élite-​Mitglieder höhe­rer Stu­fen kosten­lo­se Upgrades erhal­ten sollten.

Etwas mehr als 24 Stun­den vor der Check-​in-​Zeit wur­de ich dann ein­ge­la­den, den Check-​in für mei­ne Über­nach­tung vor­zu­neh­men. Und da fand ich in der App fol­gen­des vor:

Ich konn­te also das kosten­lo­se Upgrade wäh­len und in einen Delu­xe Room ein­checken oder aber 20 Euro Auf­preis für die One Bed­room Suite bezah­len und die­se erhal­ten. So etwas hat­te ich zuvor als Hil­ton Dia­mond noch nie wäh­rend des Check-​ins gese­hen. Ich habe mich dann dafür ent­schie­den, bei dem kosten­lo­sen Upgrade zu blei­ben und in das Zim­mer 616 ein­zu­checken, einen Queen Delu­xe Room.

Als ich kur­ze Zeit vor Ankunft noch­mals in die App geschaut habe, war mei­ne Über­ra­schung dann aller­dings groß. Das Upgrade in den Queen Delu­xe Room war durch­ge­stri­chen und plötz­lich stand dort King One Bed­room Suite. Das ist eben jenes Zim­mer, das mir wäh­rend des Check-​ins noch für 20 Euro Auf­preis ver­kauft wer­den soll­te. Nun war ich gespannt, ob ich die Suite denn beim Check-​in im Hotel wirk­lich bekom­men würde.

Neue Hilton Honors Upgrade Policy im Doubletree by Hilton Frankfurt Niederrad – Check-​in vor Ort

Am Hotel ange­kom­men, wer­de ich an der Rezep­ti­on freund­lich begrüßt. Ein Upgrade wird mit kei­ner Sil­be erwähnt, mir wird ledig­lich eine Zim­mer­kar­te mit der Num­mer 623 über­reicht, defi­ni­tiv nicht das Zim­mer, in das ich am Tag zuvor online ein­ge­checkt habe. Auch gibt es dies­mal kei­ne Gut­schei­ne für die Bar, was bei mei­nem letz­ten Auf­ent­halt noch der Fall war. Ledig­lich das für Sta­tus­in­ha­ber kosten­freie Früh­stück wird noch kurz erwähnt.


Hier noch­mal zur Ver­deut­li­chung auf dem Lage­plan der sech­sten Eta­ge des Hotels zu sehen, wo sich die Zim­mer befin­den. Online ein­ge­checkt hat­te ich ursprüng­lich in Zim­mer 616 (im roten Kreis), bekom­men habe ich Zim­mer 623 (mit dem gel­ben Marker).

Neue Hilton Honors Upgrade Policy im Doubletree by Hilton Frankfurt Niederrad – One Bedroom Suite

Als ich die Tür öff­ne, sehe ich, dass ich tat­säch­lich eine Suite bekom­men habe. Zunächst ste­he ich hier in einem Ein­gangs­be­reich. Lin­ker Hand befin­det sich ein drei­tei­li­ger Schrank, in des­sen Mit­te sich eine Koch­plat­te und ein Wasch­tisch befin­den. Lei­der ist bei­des etwas sinn­los, denn es gibt weder Geschirr noch Besteck in der Suite.

Rech­ter Hand ist ein Ess­tisch mit zwei Stüh­len zu fin­den. Auf dem Tisch steht eine kosten­lo­se Fla­sche Wasser.

Wei­ter­hin gibt es einen Was­ser­ko­cher, aber kei­ne Kaf­fee­ma­schi­ne, sowie einen Kühl­schrank, der kom­plett leer ist.

Hin­ter dem Ein­gangs­be­reich schließt sich das Wohn­zim­mer an. Hier gibt es eine Sitz­grup­pe bestehend aus einem Sofa sowie einem Ses­sel und einem win­zi­gen Tisch davor, der hier irgend­wie gar nicht dazu passt.

An der gegen­über­lie­gen­den Wand steht eine Art Side­board, dar­über hängt ein Flach­bild­fern­se­her. Man kann den Bereich wohl auch zum Arbei­ten nut­zen, da es hier sogar eine Schreib­tisch­lam­pe gibt.

Der zwei­te Raum wird von einem gro­ßen Dop­pel­bett domi­niert, das hier den mei­sten Platz ein­nimmt. Das Bett an sich ist bequem, inter­es­sant fin­de ich aber, dass es hier nur eine Bett­decke gibt, wäh­rend das Queen Zim­mer, in dem ich beim letz­ten Mal genäch­tigt habe, über zwei Decken ver­füg­te. Kis­sen gibt es aus­rei­chend, aber sie könn­ten ein klei­nes biss­chen grö­ßer sein. Was noch auf­fällt, neben dem Bett gibt es nur auf einer Sei­te eine ein­zi­ge Steckdose.

Bei­de Zim­mer wer­den nicht durch eine soli­de Wand mit Tür, son­dern nur durch einen mit­ti­gen Raum­tren­ner geteilt, wodurch das Zim­mer eher den Cha­rak­ter einer Juni­or Suite hat. Im Schlaf­zim­mer befin­den sich an dem Raum­tren­ner ein wei­te­res Side­board mit Stuhl sowie ein zwei­ter Fernseher.

Das Bade­zim­mer ist in der Suite sehr offen gehal­ten. So steht die glä­ser­ne Dusche direkt im Schlaf­zim­mer und gleich dane­ben befin­det sich der Wasch­tisch mit aus­rei­chend Abla­ge. Scha­de, dass es hier, wie in vie­len Sui­ten, nicht zwei Wasch­ti­sche gibt. Platz genug wäre gewe­sen. Gegen­über der Dusche steht noch eine wei­te­re Schrank­wand mit Kofferablage.

Die Hygie­ne­pro­duk­te stam­men von Crabtree&Evelyn und sind erfreu­li­cher­wei­se noch immer in klei­nen Fla­schen erhältlich.

Die Toi­let­te befin­de sich in einem abge­trenn­ten Raum hin­ter dem Bad und kann mit einer Tür ver­schlos­sen werden.

Neue Hilton Honors Upgrade Policy im Doubletree by Hilton Frankfurt Niederrad – Fazit

Mein Auf­ent­halt im Dou­ble­tree Hotel mit­ten in der Büro­stadt Nie­der­rad war auch beim zwei­ten Mal in Ord­nung. Das Hotel befin­det sich drei S‑Bahnstationen vom Flug­ha­fen Frank­furt ent­fernt und bie­tet oft ein sehr gutes Preis-​Leistungs-​Verhältnis. Inter­es­sant für mich war vor allem das Ange­bot eines bezahl­ten Upgrades, dass ich so erst­ma­lig bei einem Check-​in hat­te und dass ich spä­ter trotz­dem kosten­los sel­bi­ge Suite bekom­men habe. Erklä­ren kann man das nicht so ganz. In die­sem Hotel fand ich die Auf­tei­lung von kosten­lo­sen und bezahl­ten Upgrades in Ord­nung, denn es gab auf jeden Fall ein Upgrade und es wur­de mehr Platz für einen Auf­preis ange­bo­ten. Dass das auch ganz anders geht, soll­te ich weni­ge Tage spä­ter im Dou­ble­tree by Hil­ton Lon­don Heath­row erfahren.

Wei­te­re Arti­kel zu die­ser Reise:

Review: Luft­han­sa Boe­ing 787–9: Mün­chen (MUC)-Frankfurt (FRA) – mein Erstflug

Review: Neue Hil­ton Honors Upgrade Poli­cy im Dou­ble­tree by Hil­ton Frank­furt Niederrad

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2022 – 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

8 − vier =