Pages Navigation Menu

Festival of Lights 2019 in Berlin

Das Festival of Lights ist in jedem Jahr ein Highlight in Berlin. Bereits seit 2005 werden für zehn Tage im Oktober viele Gebäude in der Stadt thematisch beleuchtet. 2019 stand die Veranstaltung ganz unter dem Motto dreißig Jahre Mauerfall und bot so wieder viele einzigartige Installationen und Shows.

Eine der Installationen war gleich um die Ecke vom Brandenburger Tor zu sehen, an der Fassade der britischen Botschaft.

Gleich gegenüber befindet sich das Europäische Haus, das ebenfalls mit einer Lichtinstallation, natürlich zum Thema Europa, erstrahlte.

An der Fassade des Hotels Adlon wurde die East-West-Side Story erzählt, eine Liebesgeschichte über Grenzen und Mauern hinweg, die 1989 ein Happy End fand.

Das Brandenburger Tor stand als weltweit bekanntes Wahrzeichen einmal mehr im Hauptfokus der Veranstaltung. Passend zum Thema Mauerfall und friedliche Revolution wurden verschiedene Bilder und auch Videos auf das Stadttor projiziert.

Ein besonderes Highlight war das Video, das die Geschichte der deutschen Teilung und der Wiedervereinigung erzählte. Viele der gezeigten Ereignisse fanden genau an diesem Ort statt, an dem nun die Lichtinstallation von ihnen erzählte.

Bettys Vacation nutzt WP YouTube Lyte um YouTube Video's einzubetten. Die Thumbnails werden von YouTube Servern geladen aber nicht von YouTube getrackt (es werden keine Cookies gesetzt). Wenn Sie auf "Play" klicken, kann und wird YouTube Informationen über Sie sammeln.

Während des Festivals of Light gibt es in Berlin auch immer weitere Events und Aktionen. Dazu gehört der Tag der offenen Tür beim ZDF in den Hohenzollern Höfen. Direkt Unter den Linden gibt es an einem Abend Studioführungen, kleine Konzerte sowie Moderatoren und Stars hautnah zum Anfassen.

Doch nicht nur auf der Straße Unter den Linden schieben sich Festival die Massen durch die Stadt. Ein Blick in die Nebenstraßen lohnt ebenso. Die James Simon Galerie zum Beispiel wurde in Zusammenarbeit mit dem Sheikh Abdullah Al Salem Cultural Centre aus Kuwait in zehn bunte Lichtinstallationen getaucht.

Der Berliner Dom ist eine der Fassaden, die schon seit 2005 jedes Jahr angestrahlt wird. 2019 waren des insgesamt zehn verschiedene Motive, die auf dem Wahrzeichen Berlins zu sehen waren. Das Ausleuchten ist aufgrund der dunklen Fassade mit den vielen Ecken und Nischen jedes Mal eine besondere Herausforderung.

Das Radisson Hotel im Domkarree zeigte auf seiner Fassade die Mauern des Palasthotels, das zuvor an dieser Stelle stand.

Auf den teilweise noch eingerüsteten Fassaden des Berliner Stadtschlosses wurde Alexander von Humboldt gewürdigt, dessen Namen das Gebäude zukünftig auch tragen wird. Die Bilder sollten an die historische Expedition an den Rio Negro erinnern.

Eine Videoinstallation war auf der Fassade des Auswärtigen Amtes zu sehen. In diesem Jahr drehte sich natürlich auch hier alles um den Mauerfall. Genauer gesagt um den Moment, an dem über 4000 Ostdeutsche aus der Botschaft in Prag ausreisen durften.

Zur bunten Leinwand umfunktioniert wurde ebenso die Fassade der Hedwigskathedrale, auf der das farbenfrohe Motiv “Freedom of Life” zu sehen war.

Auf der Front des Hotel du Rome konnten hingegen Künstler unter dem Motto “Free your Energy” ihrer Fantasie freien Lauf lassen und schufen so einzigartige Motive.

Ein weiteres Museum, das beim Festival dabei war, ist das Bode Museum. Auf der Hauptfassade wurde eine Collage gezeigt, die Ausstellungen des Museums widerspiegelt.

Die an der Spree gelegene Seite des Bodemuseums wurde 2019 zum House of Arts. Berühmte Street Art Kunstwerke wurden auf die Fassade projiziert.

Meine Bilder zeigen nur eine kleine Auswahl der Lichtinstallationen. Insgesamt gab es 2019 fünfundneunzig verschiedene Bilder, die auf Gebäude projiziert wurden. Um alle zu sehen, muss man inzwischen mehrere Tage in der Stadt unterwegs sein.

© 2019 – 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

16 + 17 =