Montpelier-​The James Madison Home, Virginia

Mont­pe­lier im Her­zen Vir­gi­ni­as ist der Land­sitz von Prä­si­dent James und Dol­ley Madi­son steht. Von 1809 bis 1817 war Madi­son der vier­te Prä­si­dent der USA und einer der maß­geb­li­chen Autoren der Ver­fas­sung. Hier jedoch war sein Rück­zugs­ort vom poli­ti­schen Washing­ton, wo er und sei­ne Frau auch ihre letz­te Ruhe gefun­den haben.

2 - James Madison Montpelier

Als ich das letz­te Mal hier war, vor drei­zehn Jah­ren, sah das Haus noch ganz anders aus, denn bevor es Muse­um wur­de, bau­ten die ehe­ma­li­gen Besit­zer, die Indu­stri­el­len­fa­mi­lie DuPont, es mehr­mals um und aus. Jetzt jedoch erstrahlt es wie­der genau­so, wie zu Zei­ten von Prä­si­dent James Madison.

6 - James Madison Montpelier

Vom Front Porch habe ich einen schö­nen Blick über das Grund­stück bis hin zu den Ber­gen des Shenn­an­do­ah Natio­nal Park.

5 - James Madison Montpelier

Wäh­rend der Füh­rung durch das Haus darf ich lei­der nicht foto­gra­fie­ren. Aber die Tour ist trotz­dem sehr zu emp­feh­len, denn es wird viel über die ersten Prä­si­den­ten der USA erzählt, nicht nur über Madison.

3 - James Madison Montpelier

Ein inter­es­san­tes Detail erfah­re ich zum Tod von Prä­si­dent James Madi­son. Drei sei­ner Freun­de und Men­to­ren, Prä­si­dent John Adams, Tho­mas Jef­fer­son und James Mon­roe star­ben jeweils an einem 4. Juli. Als sich 1836 auch Madi­sons Leben dem Ende zuneig­te, frag­te ihn sein Arzt, ob er denn am sel­ben Tag wie sei­ne Freun­de ster­ben wol­le. Er kön­ne ihn so lan­ge am Leben erhal­ten. Mon­roe jedoch ver­nein­te das und ver­starb so schon am 28. Juni.

4 - James Madison Montpelier

Auf dem Grund­stück fin­den noch immer Aus­gra­bun­gen statt, um die gesam­te Geschich­te des Anwe­sens frei­zu­le­gen. Neben dem Haupt­haus wer­den gera­de Skla­ven­un­ter­künf­te hergerichtet.

1 - James Madison Montpelier

Einen kur­zen Fuß­marsch vom Haus ent­fernt, befin­det sich der Fami­li­en­fried­hof der Madi­sons, auf dem auch der Prä­si­dent bei­gesetzt wurde.

Collage Montpelier

Das Grund­stück der Madi­sons gehör­te übri­gens vie­le Jah­re der Fami­lie DuPont, denn die Madi­sons muss­ten es schon im 19. Jahr­hun­dert ver­kau­fen. Das war die Tra­gik vie­ler der Grün­der­vä­ter der USA. Am Ende ihres Lebens waren sie mit­tel­los, denn damals bezahl­te der Staat z.B. kei­ne Rei­sen im Auf­trag des Amtes. Alles muss­te aus der eige­nen Tasche finan­ziert werden.

Mont­pe­lier
11350 Con­sti­tu­ti­on Hwy, Oran­ge, VA 22960
täg­lich 9–17 Uhr
Ein­tritt: $20 

© 2016 – 2020, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

7 + zwölf =