Pages Navigation Menu

ITB 2018 – Airline News

Die Internationale Tourismusbörse in Berlin ist für Fluggesellschaften ein beliebter Ort, um ihre neuen Innovationen vorzustellen. Zwar sind die Präsentationen in diesem nicht ganz so spektakulär wie 2017, doch einige Highlights finden sich durchaus, so wie es sich für die weltweit größte Tourismusmesse gehört.

Die wohl beste Business Class der Welt, die Q Suites von Qatar Airways, standen nach der weltweit ersten Präsentation im letzten Jahr, auch in 2018 wieder im Focus. Nachdem immer mehr Routen die fantastischen Sitze bekommen, ist das Interesse der Messebesucher ungebrochen.

Auf der ITB war Qatars CEO Akbar Al Baker persönlich zu Gast und stellte die nächsten Routen vor. Und die führen alle nach Deutschland. So werden die Q Suites ab Mai auf der Strecke Frankfurt-Doha eingesetzt und ab Ende des Sommers sollen sie auch nach Berlin und München fliegen.

Ich hatte auf der ITB die Möglichkeit, die neuen Sitze einmal live zu testen und war begeistert. Diesen Komfort möchte ich gerne auch auf einem Langstreckenflug erleben, vorzugsweise gleich von Berlin.

Auf der ITB nahmen sich die Flugbegleiterinnen viel Zeit, den Fachbesuchern die neue Business Class vorzustellen. So wurde demonstriert, wie aus den Mittelsitzen ein Doppelbett entstehen kann oder sogar vier Sitze zusammen eine Suite bilden können. 

Neben den Sitzen zeigt Qatar Airways auch, was als Softprodukt geboten wird. So gibt es Pyjamas oder auch schöne Amenity Kits sowie edles Geschirr.

Ganz fantastisch fand ich aber die richtigen Fenstersitze in der Q Suite. So viel Privatsphäre gibt es in einer Business Class selten. Jeder Sitz ist eine richtige kleine Kabine, komplett mit Tür, aber trotzdem erstaunlich geräumig.

Auch das Design ist sehr gelungen und hochwertig. Ebenso das Angebot, das dem Gast in seiner Suite zur Verfügung steht.

Zwei Lufthansa Töchter stellten auf der Tourismusmesse ebenfalls neue Innovationen vor. Da war zum einen die Eurowings, die die neue BIZclass präsentierte. Diese verfügt über dieselben Sitze, die derzeit in der Lufthansa Business Class verbaut sind. Allerdings hat man den Bezügen ein helleres Design gegeben und auch der Service an Bord soll sich unterscheiden.

Mit dem Sommerflugplan soll die neue Klasse auf ausgewählten Strecken von Düsseldorf aus unterwegs sein. Dazu gehören vor allem die Transatlantikstrecken der Low Cost Airline.

Die zweite Airline im Bunde, die neue Sitze vorstellte, war Austrian Airlines. Hier geht man mit einer neuen Premium Economy an den Start.

Die Sitze basieren dabei auf denen der Lufthansa, haben aber andere Bezüge sowie weitere kleine Veränderungen erhalten.

So gibt es bei Austrian noch mehr Stromanschlüsse an jedem Sitz und auch ein verbessertes Catering Konzept. Außerdem gibt es natürlich 2x23kg Aufgabegepäck, spezielle Kopfhörer und eine Fußstütze sowie mehr Sitzabstand. Die neuen Sitze sind ab diesem Monat im Einsatz auf der Langstrecke.

Eine weitere Airline, die eine neue Premium Economy vorstellte, war American Airlines. Auch hier hat man ein interessantes Produkt für die neue Zwischenklasse geschaffen. Die amerikanische Airline setzt, im Gegensatz zu ihrer europäischen Konkurrenz, dabei auf Ledersitze und neue Kissen der Marke Casper.

Wie in jedem Jahr ist die ITB also auch in 2018 ein Paradies für Flugzeugenthusiasten und alle die, die sich für neue Innovationen der Airlines interessieren. Allerdings gab es auch einige bekannte Produkte zu testen. So konnte ich in den Economy und Business Sitzen der Kranichairline Platz nehmen, die schon einige Jahre verbaut sind.

Eine kleine Neuigkeit gab es dann aber von der Lufthansa Business Class doch noch. So wurde angekündigt, dass es ab Mai auf Flügen über 10 Stunden Länge auch bei Lufthansa Pyjamas sowie Matratzenauflagen geben wird.

Die Königin der Sitze bei der Lufthansa ist natürlich die First Class, die schon ein ganz besonders Level an Komfort bietet und auf der ITB durfte ich hier auch einmal Probe sitzen.

Es waren wieder tolle, neue Innovationen dabei, die die Fluggesellschaften in 2018 auf der ITB gezeigt haben. Die Messe ist einfach jedes Jahr eine Fundgrube für alle, die sich für Reisen interessieren.

Weitere Artikel zur ITB 2018:

ITB 2018 – Airline News

ITB 2018 – Kreuzfahrt News

ITB 2018 – Vorstellung der neuen Radisson Hotel Group

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × zwei =