Pages Navigation Menu

Highclere Castle, England – das echte Downton Abbey

Highclere Castle steht schon lange auf meiner Liste der Herrenhäuser, die ich gerne besuchen möchte. Dabei bin ich noch nicht einmal Downton Abbey Fan, sondern finde das Anwesen nur einfach so interessant.

Ganz einfach ist es aber nicht, hierher zu kommen, denn wegen der großen Bekanntheit durch die Fernsehserie ist das Herrenhaus ein wahrer Publikumsmagnet und die Tage, an denen es geöffnet ist, ganz schnell ausverkauft.

Inzwischen ist es fast nur noch möglich, ein Ticket vorzubestellen, spontane Besuche sind nur mit viel Glück möglich – es sei denn, man hat eine Mitgliedschaft des HHA. Mit der kann man nämlich kommen, wann man will und muss dann nur auf die nächste freie Einlasszeit im Haus warten. So bin auch ich heute nach Highclere unterwegs. Ich fahre allerdings gleich zur Öffnung hin, da ich nicht zu lange auf ein Hausticket warten will. Außerdem zahle ich noch den Aufpreis für die ägyptische Ausstellung.

Das Land, auf dem sich Highclere befindet, ist schon im Doomesday Book aufgeführt und bereits seit 1692 im Besitz der Familie Herbert. Schon lange stand hier ein Schloss, dass der 3. Earl of Carnarvon allerdings von 1839 bis 1842 neu bauen ließ. Architekt war Sir Charles Barry, der auch die Pläne für den Westminster Palace, das heute Parlament, entwarf. Der Innenausbau wurde jedoch erst von seinem Sohn im Jahr 1878 vollendet. Heute ist Highclere Castle das Heim des 8. Earl of Carnarvon und seiner Familie. Und so besteht leider im gesamten Gebäude mal wieder Fotoverbot.

Sehr interessant ist neben dem Herrenhaus auch die ägyptische Ausstellung. Der 5. Earl of Carnarvon finanzierte verschiedene Ausgrabungen in Ägypten und arbeite mit Howard Carter, dem Entdecker des Grabes von Tutenchamun zusammen.

Die Gartenanlage wurde vom berühmten Landschaftsarchitekten Capability Brown angelegt und enthält einige sehr interessante Bauwerke. Dazu gehört ein Portal aus korinthischen Säulen, das aus dem 1743 abgerissenen Devonshire House in London hierher gebracht wurde.

Mein Besuch von Highclere Castle dauert mehr als vier Stunden und ich habe längst noch nicht alles gesehen, da ich Teile des Parks nicht besucht habe. Auf jeden Fall werde ich hier noch einmal herkommen, denn Highclere ist auf jeden Fall eines der imposantesten Herrenhäuser Englands und dazu muss man kein Downton Abbey Fan sein.

Die Ausfahrt vom Gelände führt dann über eine andere Strecke als die Einfahrt. Dieses Mal fahre ich noch ein ganzes Stück über das Anwesen und entdecke dabei noch dieses interessante Gebäude, bevor ich Highclere Castle durch ein weiteres Tor verlasse.

Highclere Castle

Highclere Park, Highclere, Newbury RG20 9RN

Öffnungszeiten: Oster, letztes Wochenende im Mai sowie Juli+August

© 2019, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

11 − 10 =