Filoli, Woodside, CA | Betty's Vacation
Pages Navigation Menu

Filoli, Woodside, CA

Filoli (Fight-Love-Live) ist ein Herrenhaus südlich von San Francisco, das vor allem den die TV-Serie Denver Clan (Dynasty) bekannt geworden ist. In der Serie diente es als der Stammsitz der Familie Carrington. Aber auch außerhalb der TV Geschichte hat das Haus viel zu bieten. Besonders die tollen Gärten sind absolut sehenswert.

Der Name Filoli für ein Haus scheint auf den ersten Blick etwas seltsam, doch die Erklärung dahinter ist ganz einfach. Der Name ist ein Akronym. Der Leitspruch des Erbauers William Bowers Bourn II. war „Fight for a just cause; Love your fellow man; Live a good life“ also abgekürzt Fight, Love, Life und davon die ersten 2 Buchstaben ergibt Filoli. Das ist so wie z.B. der Name von Hanuta, was eigentlich ein Akronym für Haselnusstafel ist. Jedenfalls ließen Mr. Bourn und seine Frau Agnes das Haus 1915 für sich erbauen und lebten dann bis 1935 hier. Interessanterweise gehörte Mr. Bourn auch Mukross House in Irland, das ich in 2006 einmal besichtigt habe und man sagt, er hätte Filoli danach entworfen. Aber zurück nach Kalifornien. 

Nach dem Tod von Mr. und Mrs. Bourn wurde das Anwesen an William P. Roth verkauft. Seine Frau war es dann, die das Haus und die Gärten im Jahr 1975 dem National Trust for Historic Conversation vermachte, dem es heute noch gehört und der es für Besucher öffnete. Zu finden ist das Anwesen etwa auf halber Strecke zwischen San Francisco und San Jose im kleinen Städtchen Woodside.

Und wem das Haus jetzt trotz der üppigen Bepflanzung bekannt vorkommt, der hat nicht ganz unrecht. Es war schon in einigen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Die wohl bekannteste ist aber noch immer der Denver Clan (OT: Dynasty), wo es als Stammsitz der Familie Carrington diente. Die TV-Serie wurde aber kaum hier gedreht. Nur der Pilotfilm sowie die ersten Folgen entstanden im Haus. Danach wurden die Zimmer im Studio nachgebaut und die Außenaufnahme nur noch im Vorspann verwendet.

Filoli ist aber noch immer eingerichtet und kann besichtigt werden. Ich bekomme am Eingang ein Bändchen ans Handgelenk und dann kann ich auf eigene Faust losziehen, so wie ich es am liebsten mag. Fotografieren ist ebenfalls gestattet. So ziehe ich also erst einmal durch das Haus.

Ganze 43 Zimmer gibt es im Haus, ohne das Bäder oder Abstellkammern mitgezählt würden und alle Räume haben eine Deckenhöhe von über 5 Metern. Der reich dekorierte Ballsaal, der in einem der Seitenflügel untergebracht ist, kommt sogar auf fast 7 Meter Deckenhöhe. Die Wandgemälde wurden 1925 von Ernest Peixotto angefertigt. Sie zeigen Mukross House sowie die Umgebung des Anwesens und wurden in Auftrag gegeben, nachdem Mr. Bourn einen Schlaganfall erlitt und klar war, dass er nie wieder nach Irland reisen konnte.

Das zweite Highlight von Filoli ist der fantastische Garten. 6,5 Hektar umfasst er und ist in verschiedenen Gartenzimmern gestaltet. Es gibt formelle Gärten und eher naturbelassene. Man findet einen Pool, einen Tennisplatz und einen Pavillon. Und im Frühling, blüht alles einfach fantastisch.

Ich lasse mich einfach durch die wunderschönen Gärten treiben. Das Wetter ist doch noch super geworden, auch wenn es etwas frischer ist. Nur um die 15 Grad C sind momentan, etwas zu kalt, um in den Pool springen zu wollen, doch in der Sonne fühlt es sich wärmer an. Und von Regen ist auch keine Spur mehr zu sehen.

Die Anlage ist sehr clever angelegt, sodass man öfter Überraschungen erlebt und es nie langweilig wird. Am heutigen Dienstag sind auch nicht viele Besucher unterwegs, sodass ich ungestört verweilen kann.

Zum Schluss gehe ich noch in den kleinen Gift Shop, wo mir besonders die Osterdekoration gefällt.

Filoli

86 Cañada Road, Woodside, CA 94062

Di-So 10-17 Uhr

Eintritt: $22

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − vierzehn =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
892