Ein frohes Osterfest!

Ostern wird nicht nur in Deutsch­land gefei­ert, Chri­sten in aller Welt bege­hen das Fest der Kreu­zi­gung und Auf­er­ste­hung Jesus Chri­sti. Die Tra­di­tio­nen sind dabei aller­dings sehr unter­schied­lich, denn nicht über­all gehö­ren der Oster­ha­se oder die Eier zum Fest.

In den USA wird Ostern haupt­säch­lich nach mit­tel­eu­ro­päi­scher Tra­di­ti­on began­gen. Es gibt Oster­ha­sen und Oster­ei­er und es wer­den Got­tes­dien­ste besucht. In New York fin­det die tra­di­tio­nel­le Oster­pa­ra­de statt. In der Haupt­stadt Washing­ton hin­ge­gen fin­det der Easter Egg Roll auf dem Rasen des Wei­ßen Hau­ses statt. Dabei dür­fen Kin­der höl­zer­ne Eier einen Hügel her­un­ter­rol­len und die­se spä­ter als Sou­ve­nir behalten.

In MEXIKO dau­ern die Fei­er­lich­kei­ten zu Ostern fast zwei Wochen. Dazu wer­den die Stra­ßen mit Gir­lan­den geschmückt und es fin­den Oster­tän­ze statt.

In ENGLAND wer­den zu Ostern Wei­den­kätz­chen gesam­melt, mit denen man sich spä­ter berührt. Das soll Glück für den Rest des Jah­res bringen.

In IRLAND wer­den zu Ostern tra­di­tio­nell Tanz­wett­be­wer­be auf den Stra­ßen aus­ge­tra­gen. Auch gibt es den Brauch des Herings­be­gräb­nis­ses am Oster­sonn­tag. Dabei wer­den Herin­ge zu Gra­be getra­gen, als Zei­chen dafür, dass die stren­ge Fasten­zeit vor­bei ist.

In FINNLAND wer­den Freun­de und Bekann­te leicht mit Bir­ken­ru­ten auf den Rücken geschla­gen. Die Rou­ten sym­bo­li­sie­ren Palm­we­del, mit denen Jesus bei sei­nem Ein­zug nach Jeru­sa­lem begrüßt wur­de, und sol­len Glück bringen.

In SCHWEDEN bringt nicht der Oster­ha­se, son­dern das Oster­kü­ken die Eier. Ihre Woh­nun­gen schmücken die Schwe­den mit Bir­ken­zwei­gen und Feder­bü­scheln. Die Schwe­den ver­brin­gen Ostern sehr ruhig – so gal­ten Hoch­zei­ten oder Tau­fen bis vor Kur­zem als unpas­send und auch Kinos blie­ben am Kar­frei­tag geschlossen.

Im katho­li­schen ITALIEN ist Ostern eines der wich­tig­sten Feste und wird dem­entspre­chend groß gefei­ert. In vie­len Orten gibt es Pro­zes­sio­nen, die den Lei­dens­weg Chri­sti nach­stel­len, und Geschäf­te ver­kau­fen rie­si­ge Oster­ei­er, die in bun­te Foli­en ein­ge­wickelt sind.

In RUSSLAND hin­ge­gen ist Ostern eine sehr ern­ste Ange­le­gen­heit und der höch­ste Fei­er­tag in der ortho­do­xen Kir­che. Es gibt stun­den­lan­ge Mit­ter­nachts­mes­sen und die Gemein­de zieht mit Kreu­zen und Ker­zen um die Kirche.

Ich wün­sche fro­he Ostern und vie­le bun­te Ostereier.

© 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

zwanzig + 18 =