Christmas Garden Berlin 2018

Schon zum drit­ten Mal ver­wan­del­te sich der Bota­ni­sche Gar­ten in Ber­lin in die­sem Jahr in den Christ­mas Gar­den. Dem Ori­gi­nal im Lon­don Kew Gar­den nach­emp­fun­den, wer­den auch hier fest­li­che Licht­in­stal­la­tio­nen gezeigt, die die Besu­cher auf eine magi­sche Weih­nachts­rei­se entführen.

Über zwei Ein­gän­ge kön­nen die Besu­cher das Gelän­de des Bota­ni­schen Gar­ten in der Weih­nachts­zeit betre­ten. Die­se sind schon fest­lich geschmückt und füh­ren zum Platz vor dem gro­ßen Pal­men­haus, wo der Rund­gang durch die magi­sche Welt des Christ­mas Gar­den beginnt.

Etwa zwei Kilo­me­ter lang ist der Rund­weg, der sich durch den gesam­ten Gar­ten schlän­gelt. Immer vor­bei an bun­ten Illu­mi­na­tio­nen und mehr als 3000 Lich­ter­ket­ten. Ins­ge­samt erleuch­ten über eine Mil­li­on Licht­punk­te das Gelände.

Eine der weni­gen Instal­la­tio­nen, die den Besu­chern aus 2017 bekannt vor­kom­men dürf­te, ist übri­gens die beleuch­te­te über 100 Jah­re alte Buche. Anson­sten wur­de der Rund­gang in 2018 fast völ­lig neu gestal­tet, sodass er auch Stamm­gä­sten immer wie­der etwas Neu­es bietet.

Wäh­rend des Rund­gangs sind in 2018 gan­ze 33 Kunst- und Licht­in­stal­la­tio­nen zu bestaunen.

Am See erzeugt hin­ge­gen eine Düse einen sie­ben Meter hohen Was­ser­ne­bel, auf den dann Bil­der und For­men pro­ji­ziert werden.

Hin­ter jeder Bie­gung lässt sich etwas ande­res ent­decken. Der Weg führt unter Ster­nen ent­lang und hin­ter Bäu­men und Sträu­chern schau­en Wild­tie­re hervor.

Licht­de­si­gner Andre­as Boel­ke hat für die Ver­an­stal­tung fast 18 Kilo­me­ter Kabel ver­legt, damit alles im Lich­ter­glanz erstrah­len kann.

Der Höhe­punkt ist dann die Lich­ter­show vor dem gro­ßen Pal­men­haus. Allein hier sor­gen 43.000 Licht­punk­te für ein wah­res Far­ben­spek­ta­kel, das mit weih­nacht­li­cher Musik unter­malt wird.

Fazit: Der Christ­mas Gar­den Ber­lin ist ein schö­ner Aus­flug in der Weih­nachts­zeit und macht Spaß. An das Lon­do­ner Ori­gi­nal, das ich eben­falls schon besu­chen konn­te, reicht er zwar noch nicht ganz her­an, trotz­dem lohnt sich ein Besuch, denn für Deutsch­land ist ein sol­ches Event noch recht neu und bis­her ein­zig­ar­tig gewe­sen. In 2018 wur­de das Kon­zept aller­dings erst­mals auch in Dres­den und Stutt­gart ange­bo­ten. Der Christ­mas Gar­den ist noch bis zum 6. Janu­ar 2019 geöffnet.

Christ­mas Gar­den Ber­lin 2018

„Bet­tys Vaca­ti­on nutzt WP You­Tube Lyte um You­Tube Video’s ein­zu­bet­ten. Die Thumbnails wer­den von You­Tube Ser­vern gela­den aber nicht von You­Tube getrackt (es wer­den kei­ne Coo­kies gesetzt). Wenn Sie auf “Play” klicken, kann und wird You­Tube Infor­ma­tio­nen über Sie sammeln.”

© 2018 – 2020, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × 5 =