17. März – St. Patrick’s Day

Da der St. Patrick’s Day ein iri­scher Fei­er­tag ist, wird er in Irland natür­lich auch am Größ­ten gefei­ert. Eine gan­ze Woche lang gibt es Festi­vals und Para­den, die größ­te davon in der Haupt­stadt Dub­lin, wo jedes Jahr Hun­dert­tau­sen­de Men­schen dabei sind.

Para­den und Fei­ern gibt es auch in den USA und Kana­da, beson­ders dort, wo es vie­le Iren gibt. In gro­ßen und klei­nen Städ­ten wird dann gefei­ert und man sieht fast nur grün. Sogar Flüs­se und Spring­brun­nen wer­den man­cher­orts grün ein­ge­färbt, wie in Sav­an­nah, Geor­gia oder in Chicago.

Jedoch wird der St. Patrick’s Day auch in Deutsch­land gefei­ert. In Mün­chen gibt es eigent­lich jedes Jahr vie­le Fei­er­lich­kei­ten rund um den iri­schen Natio­nal­hei­li­gen, die aber größ­ten­teils hier­zu­lan­de noch immer aus­ge­setzt sind. Im Jahr 1996 wur­de eine erste Para­de in der bay­ri­schen Lan­des­haupt­stadt ver­an­stal­tet und ist seit­dem zu einer festen Grö­ße gewor­den. Außer­dem gibt es sonst immer Kon­zer­te und Aus­stel­lun­gen, sowie kirch­li­che Veranstaltungen.

Na dann, Hap­py St. Patrick’s Day!

© 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

17 + 9 =