Viva Las Vegas

Er ist die größte Bronze Statue der USA und begrüßt alle Las Vegas Besucher an der Kreuzung von Las Vegas Blvd. und Tropicana Ave. – der riesige Löwe über dem Eingang des MGM Grand Hotels. Seit 1998 überblickt der vierzehn Meter hohe und fünfzig Tonnen schwere Löwe die riesige Kreuzung in Las Vegas.

MGM Löwe

Neuestes Highlight des MGM Grand ist allerdings das CSI Experience. Hier können die Besucher selbst in die Rolle von Gil Grissom und Co. schlüpfen und knifflige Kriminalfälle lösen. Ein Muss für jeden CSI Fan ist auch der entsprechende Store im Hotel.

Gegenüber des MGM Grand befindet sich ein weiteres Hotel der Superlative – das New York New York. Komplett mit Freiheitsstatue und Brooklyn Bridge wurde hier die Millionenmetropole detailgenau nachgebaut. Das im Jahr 1997 eröffnete Hotel bietet seinen Gästen mehr als 2000 Zimmer und eine Achterbahn mit zwei Loopings, die rund um das Hotel führt, bietet einen besonderen Kick während eines Besuchs im Spielerparadies.

New York, New York Hotel

Doch so richtig erwacht Las Vegas erst bei Nacht, wenn hunderttausende Glühbirnen die Hotels und Attraktionen erstrahlen lassen. Auch wenn die Kasinos 24 Stunden an 7 Tagen die Woche geöffnet habe, so wird es doch erst abends so richtig voll in der Glitzermetropole. Dicht drängen sich die Menschen auch auf der Straße, besonders dann, wenn eine der kostenlosen Shows beginnt. Die beliebtesten sind die Freemont Street Experience, die Piratenshow am Treasure Island, der Vulkan am Mirage und dann ist da noch mein persönlicher Favorit, die Wassershow am Bellagio.

Fountains of the Bellagio

Alle fünfzehn Minuten gibt es eine einzigartige Kombination aus Wasserspiel und Musik, perfekt aufeinander abgestimmt und einfach atemberaubend. Verewigt wurde die Show auch im Kinofilm Oceans Eleven, wo sich die Hauptdarsteller am Ende des Films vor den Fontänen des Bellagio treffen.

© 2012 – 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

10 + 11 =