Pages Navigation Menu

Sir George Étienne Cartier National Historic Site, Montreal, Quebec

Die Sir George Étienne Cartier National Historic Site liegt in der Altstadt von Montreal und wird heute von Parks Canada verwaltet. Sie würdigt das Leben von George Étienne Cartier, einem kanadischen Politiker, der als Father of Confederation bekannt ist.

Bereits sei 1964 ist das Haus im Zentrum von Montreal eine National Historic Site und gibt nicht nur einen Einblick in das Leben des Politikers, der besonders für den Eintritt Quebecs in die kanadische Förderation bekannt ist, sondern auch in das Leben der Mittelklasse im Montreal des 19. Jahrhunderts.

Während ein Teil des Hauses ein Museum ist, in dem Ausstellungen gezeigt werden, sind einige Räume noch mit Mobiliar aus der Zeit von Cartier eingerichtet.

Zu Cartiers Zeiten hatte man vom 1. Stock einen schönen Blick auf den St. Lorenz Strom. Heute ist der leider ziemlich verbaut.

In der Ausstellung im Obergeschoss mache ich dann auch wieder eine besondere Entdeckung. Hier ist ein altes Wörterbuch aus dem jahr 1838 zu finden, das Französisch in das Deutsche übersetzt.

Sir George-Étienne Cartier National Historic Site

458 Notre-Dame St E, Montreal, QC H2Y 1C8

Für 2018: 23. Juni – 3. September Mi-So 10-17 Uhr

4. September – 23. Dezember Fr-So 10-17 Uhr

24. -31. Dezember tgl. 10-17 Uhr

Eintritt: CAN$3.90

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =