Carrie B. Cruise, Fort Lauderdale, Florida

Die Car­rie B., das ist ein Schau­fel­rad­damp­fer, der drei­mal täg­lich zu Tou­ren durch Ft. Lau­derd­a­le auf­bricht. Nur so kann man die Stadt rich­tig erkun­den, denn Ft. Lau­derd­a­le wird mit sei­nen vie­len Kanä­len auch das Vene­dig von Ame­ri­ka genannt.

22 - Carrie B Cruise

23 - Carrie B Cruise

Auf geht’s vom gera­de frisch reno­vier­ten Pier am New River Dri­ve. Einst lag das Schiff direkt neben dem Stra­na­han Hou­se, doch momen­tan ver­sperrt eine rie­si­ge Bau­stel­le den direk­ten Weg. Apro­pos Stra­na­han Hou­se, das ist ein rich­ti­ges Juwel. Im Jahr 1901 von Frank Stra­na­han errich­tet, ist es heu­te das älte­ste Haus in Bro­ward Coun­ty. Einst dien­te es als Han­dels­au­ßen­po­sten, von dem aus Stra­na­han mit den Semi­no­len Han­del betrieb. Spä­ter wur­de es auch als Wohn­haus aus­ge­baut. Seit 1984 ist es ein Muse­um und zeigt, wie das Leben von rund 100 Jah­ren in Süd­flo­ri­da war.

24 - Carrie B Cruise - Stranahan House

Rund neun­zig Minu­ten dau­ert so eine Tour mit der Car­rie B. und zu sehen gibt es, wie soll­te es anders sein, die Häu­ser und Boo­te der Schö­nen und Rei­chen. Klar, man könn­te auch eine Bus­tour durch Bever­ly Hills machen, doch das hier ist viel ent­spann­ter und macht rich­tig Spaß. Lan­ge lässt die erste Jacht nicht auf sich war­ten. Die hier ist noch ziem­lich klein, doch es ist trotz­dem ein ganz beson­de­res Böt­chen. Beim genaue­ren Hin­se­hen erspäht man näm­lich das 007 Emblem am Heck. Die Jacht ist eine Ein­zel­an­fer­ti­gung mit Guc­ci Sofas, vier Schlaf­zim­mern, einem Jacuz­zi und vie­lem mehr.

25 - Carrie B Cruise

Hier am New River ste­hen schließ­lich auch noch eini­ge klei­ne­re Apart­ment­häu­ser. Vie­le von ihnen wur­den einst als Sozi­al­woh­nun­gen erbaut und sind heu­te Hun­dert­tau­sen­de, wenn nicht Mil­lio­nen wert. Ich wür­de sofort einziehen.

26 - Carrie B Cruise

27 - Carrie B Cruise

Der Groß­teil der Häu­ser an den Kanä­len von Ft. Lau­derd­a­le sind heut­zu­ta­ge aller­dings Ein­fa­mi­li­en­häu­ser oder bes­ser gesagt Vil­len. Eini­ge sind gera­de­zu rie­sig und gehö­ren den Super­rei­chen Ame­ri­kas. Die Kanä­le aber sind offen für jeder­mann und hier kann man von den Häu­sern eini­ges mehr sehen, als in Bever­ly Hills, wo meist Hecken den Blick ver­sper­ren, denn wer will schon sei­nen Was­ser­blick verbauen?

28 - Carrie B Cruise

Immer wie­der sieht man auch Häu­ser zum Ver­kauf oder neu gebau­te Vil­len. Die Immo­bi­li­en­prei­se haben hier in den letz­ten Jah­ren noch­mals kräf­tig angezogen.

29 - Carrie B Cruise

Vie­le der Bewoh­ner haben nicht nur ein paar Nobel­ka­ros­sen in der Gara­ge, son­dern auch ihr eige­nes Boot am Pier.

30 - Carrie B Cruise

Eines der wohl unge­wöhn­lich­sten Häu­ser auf der Tour ist das Anwe­sen von Way­ne Hui­zen­ga, das drei Was­ser­fäl­le hat sowie einen chi­ne­si­schen Glocken­turm. Wem der Name Hui­zen­ga nichts sagt, er ist der Grün­der von Waste Manage­ment, Auto Nati­on sowie Block­bu­ster Enter­tain­ment, drei For­tu­ne 500 Unter­neh­men. Geld spielt für den Herrn also kei­ne Rolle.

31 - Carrie B Cruise

Die Vil­la rechts in der Mit­te des näch­sten Bil­des ist auch ein Pracht­ex­em­plar, das gera­de für schlap­pe $40 Mil­lio­nen zum Ver­kauf steht, momen­tan der höch­ste jemals ver­lang­te Preis für ein Anwe­sen in Ft. Lauderdale.

32 - Carrie B Cruise

Eines der Häu­ser, das mich immer am mei­sten begei­stert, ist das soge­nann­te „Wei­ße Haus” von Ft. Lau­derd­a­le. Ein wah­res Pracht­stück. Es wur­de bereits 1938 von einem Mann erbaut, der sein Geld mit Kli­ma­an­la­gen für Autos mach­te. Vor ein paar Jah­ren stand es für $28 Mil­lio­nen zum Ver­kauf. Aber wie man weiß, muss man, beson­ders in den USA, nicht nur das Geld für den Kauf, son­dern auch für den Unter­halt haben. Allein $600.000 wer­den pro Jahr für Grund­steu­ern fällig.

33 - Carrie B Cruise

Schließ­lich erreicht die Car­rie B. den 17th Street Cau­se­way, eine der Haupt­ver­bin­dungs­stra­ßen vom Fest­land auf die vor­ge­la­ger­ten Inseln. Wie vie­le Brücken in Ft. Lau­derd­a­le ist auch die­se eine Zugbrücke.

34 - Carrie B Cruise

Auf der ande­ren Sei­te der Brücke liegt Port Ever­glades, wo Kreuz­fahrt­schif­fe wie die Inde­pen­dence of the Seas am Pier lie­gen. Port Ever­glades ist der geschäf­tig­ste Kreuz­fahrt­ha­fen der Welt. An man­chen Tagen wer­den hier um die fünf­zehn Schif­fe abgefertigt.

35 - Carrie B Cruise

36 - Carrie B Cruise

37 - Carrie B Cruise

Auf der Rück­fahrt in die Kanä­le erle­ben wir den 17th Street Cau­se­way dann auch in Aktion.

38 - Carrie B Cruise

Unter­wegs kom­men wir noch an die­sen Häu­sern vor­bei, die einen Logen­blick auf Port Ever­glades haben. Den klei­nen Sand­strand haben sie übri­gens erst seit Kur­zem. Den hat ein Hur­ri­kan vor gut 10 Jah­ren hier abge­la­den. Die Eigen­tü­mer hat es gefreut. Wer kriegt schon von heu­te auf mor­gen einen Privatstrand?

39 - Carrie B Cruise

Neben der Brücke bie­tet sich schließ­lich auch ein Blick auf berühm­te Hyatt Pier 66 Hotel. Die dazu­ge­hö­ri­ge Mari­na wur­de in den 1950er Jah­ren von der Ölfir­ma Phil­lips 66 eröff­net und 1965 das Hotel in sei­nem mar­kan­ten Design gebaut und die glä­ser­ne Cocktail-​Lounge dreht sich alle 66 Minu­ten ein­mal um die eige­ne Ach­se. Die 66 ist an ganz vie­len Tei­len des Gebäu­des ver­tre­ten. So gibt es z.B. auch 66 spit­ze Bal­ko­ne, die sich an die Zacken der Kro­ne der Frei­heits­sta­tue anleh­nen. Momen­tan steht das gan­ze Gelän­de ein­mal mehr zum Ver­kauf und es ist geplant noch wei­te­re Apart­ment­häu­ser zu errichten.

40 - Carrie B Cruise

Und schon geht es wie­der unter der Brücke hindurch.

41 - Carrie B Cruise

Gleich dahin­ter, am Pier 66, lie­gen zwei wah­re Mega Jach­ten. Die Invic­tus ist eine 66 Meter Jacht, die für schlap­pe $476.000 gechar­tert wer­den kann. Dafür bekommt man 9 Schlaf­zim­mer, einen Salon mit raum­ho­hen Glas­fen­stern, eine Sky­lounge, ein Son­nen­deck mit Jacuz­zi und vie­les mehr. Bis zu zwan­zig Per­so­nen kön­nen auf dem Schiff unter­wegs sein.

Das zwei­te Schiff ist die über sieb­zig Meter lan­ge Seven Seas. Sie gehört Ste­ven Spiel­berg und beher­berg­te schon vie­le Hol­ly­wood Grö­ßen. Zwölf Gäste und 26 Crew­mit­glie­der fin­den an Bord des Schif­fes Platz, das sogar ein eige­nes Kino hat.

42 - Carrie B Cruise

Immer wei­ter geht die Fahrt durch die Kanä­le und unser Cap­tain erzählt dabei immer wie­der Geschich­ten zu den Häu­sern und ihren Bewohnern.

43 - Carrie B Cruise

44 - Carrie B Cruise

Eines der bekann­te­sten Häu­ser ist das Miami Vice Hou­se. Es gehört Micha­el Mann, dem Pro­du­zen­ten und Regis­seur der Serie, der hier vie­le Sze­nen dre­hen ließ.

45 - Carrie B Cruise

Und auch hier wird wie­der gebaut. In den letz­ten Jah­ren ist ein wah­rer Boom aus­ge­bro­chen, erzählt der Cap­tain. Zwan­zig bis drei­ßig Pro­zent sind die Prei­se gestie­gen, obwohl anders­wo der Markt zusammenbrach.

46 - Carrie B Cruise

Schließ­lich errei­chen wir wie­der die grö­ße­ren Kanä­le, die nach Down­town füh­ren. Hier fin­den sich auch wie­der grö­ße­re Apart­ment­häu­ser neue­ren Datums.

47 - Carrie B Cruise

48 - Carrie B Cruise

Schließ­lich geht die Fahrt wie­der zurück zum New River. Die neun­zig Minu­ten sind unheim­lich schnell ver­gan­gen, viel zu schnell fin­de ich.

49 - Carrie B Cruise

Auch die­ses Mal hat mir die Fahrt super gut gefal­len. Die Car­rie B. ist ein­fach eine Tour, die ich abso­lut emp­feh­len kann. Mein Auto steht übri­gens im Park­haus des River­si­de Hotels, ein herr­li­ches Haus im Art Deco Stil mit­ten in Ft. Lauderdale.

50 - Riverside Hotel

Car­rie B. Cruises
440 N New River Dr E, Fort Lau­derd­a­le, FL 33301
Oktober-​April: täg­lich um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
Mai-​September: nur Don­ners­tag bis Montag

© 2016 – 2024, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

zwei × 3 =