Bok Tower Gardens, Lake Wales, Florida

Der Bok Tower steht auf dem Iron Moun­tain, mit neun­zig Metern eine der höch­sten Erhe­bun­gen in Flo­ri­da. In Auf­trag gege­ben wur­de sein Bau vom Mil­lio­när Edward W. Bok. Er beauf­trag­te Fre­de­rick Law Olm­sted jr. mit der Anla­ge des Parks und einem Gebäu­de. Die Bau­ar­bei­ten began­nen im Jahr 1921.

8 - Bok Tower Gardens

Die Bok Tower Gar­dens lie­gen unge­fähr eine Fahr­stun­de süd­lich von Orlan­do in Lake Wales. Gleich nach dem Kas­sen­häus­chen lan­de ich in einem rie­si­gen Oran­gen­hain, durch den die Zufahrt zum Anwe­sen führt. Und alle Bäu­me hän­gen voll mit Früch­ten. Hier ist die Oran­gen­pro­duk­ti­on noch leben­dig, auch wenn sie vie­ler­orts in Flo­ri­da immer mehr verschwindet.

2 - Orangenbaum

Am Park­platz lan­de ich dann erst ein­mal auf einer Bau­stel­le, denn hier wird gera­de der gesam­te Ein­gangs­be­reich um- und neu­ge­baut. Ich aber nut­ze noch den alten Ein­gang, der für mich, gar nicht so alt aussieht.

3 - Bok Tower Gardens

4 - Bok Tower Gardens

Nach­dem ich einen Plan des Grund­stücks am Info­desk bekom­men habe, gehe ich gleich los in Rich­tung der Haupt­at­trak­ti­on des Gar­tens – dem Bok Tower. So früh am Mor­gen ist es wie­der sehr leer, was sich spä­ter ändern soll. Auch hier emp­fiehlt es sich also gleich zur Öff­nung zu kommen.

5 - Bok Tower Gardens

Mei­nen ersten Blick auf den Glocken­turm erha­sche ich bereits nach kur­zer Zeit, lei­der noch im Gegen­licht. Über­all um mich her­um blüht es und Vögel zwitschern.

6 - Bok Tower Gardens

In der Fer­ne sind noch mehr Oran­gen­hai­ne zu sehen.

7 - Bok Tower Gardens

Der „Sin­gen­de Turm”, wie der Bok Tower auch genannt wird, ist mit einem Caril­lon, einem gro­ßen, spiel­ba­ren Glocken­spiel aus­ge­stat­tet. Die 60 Glocken wer­den jeden Tag gespielt, kurz zur vol­len Stun­de, län­ger zu zwei täg­li­chen Konzerten.

11 - Bok Tower Gardens

9 - Bok Tower Gardens

Das Inne­re des Turms ist für die Öffent­lich­keit lei­der nicht zugäng­lich. Nur weni­ge Men­schen haben an aus­ge­wähl­ten Tagen im Jahr Zugang. Im Turm befin­det sich außer­dem eine Bücher­samm­lung, die wahr­schein­lich die größ­te Carillon-​Bibliothek der Welt ist.

10 - Bok Tower Gardens

Der 62,5 Meter hohe Turm und der umlie­gen­de Park wur­den am 1. Febru­ar 1929 von Prä­si­dent Cal­vin Coo­lidge per­sön­lich ein­ge­weiht. Nur ein Jahr spä­ter ver­starb Edward Bok bereits und wur­de am Fuße des Tur­mes beigesetzt.

12 - Bok Tower Gardens

Ich lau­fe wei­ter durch den schö­nen Park. Zu den Bok Tower Gar­dens gehört seit 1970 das Pine­wood Estate, das Charles Austin Buck für sich und sei­ne Frau als Win­ter­do­mi­zil errich­ten ließ. Auch hier gedei­hen Oran­gen und Man­da­ri­nen an den Bäumen.

13 - Pinewood Estate

Um das Pine­wood Estate auch von innen zu besich­ti­gen, braucht man ein Zusatz­ticket. Ich habe es bereits am Tor erwor­ben, aber es kann eben­so an der Haus­tür gekauft werden.

14 - Pinewood Estate

Charles Austin Buk ließ sich Pine­wood im Jahr 1930 als Win­ter­do­mi­zil für sich und sei­ne Frau erbau­en. Die 1200 Qua­drat­me­ter gro­ße Vil­la ist im ita­lie­ni­schen Stil gebaut und die zwan­zig Zim­mer mit vie­len Schnit­ze­rei­en und Flie­sen aus­ge­stat­tet. Im Ein­gangs­be­reich wer­de ich von Jean begrüßt, die mich kurz in die Geschich­te des Hau­ses einführt.

15 - Pinewood Estate

16 - Pinewood Estate

Dann darf ich wei­ter­zie­hen. Die Tour läuft auf eige­ne Faust, aber in fast jedem Raum gibt es Gui­des, die auch Fra­gen beant­wor­ten oder kurz die Geschich­te des Rau­mes erläutern.

17 - Pinewood Estate

Die Ein­rich­tung des Hau­ses ist auch heu­te noch fast voll­stän­dig erhal­ten und die mei­sten der anti­ken Möbel hat­te Charles Buck in Frank­reich, Spa­ni­en und Ita­li­en gekauft.

18 - Pinewood Estate

19 - Pinewood Estate

20 - Pinewood Estate

Zum Anwe­sen gehört ein park­ähn­li­cher Gar­ten, der von Wil­liam Lyman Phil­lips, einem Mit­ar­bei­ter der Olm­sted Brot­hers, ent­wor­fen wurde.

21 - Pinewood Estate

22 - Pinewood Estate

Auf dem Rück­weg zum Park­platz kom­me ich noch am Win­dow by the Pond vor­bei, einem See, an dem Tie­re beob­ach­tet wer­den können.

23 - Bok Tower Gardens

Ich sehe jedoch nur die­se zwei.

24 - Bok Tower Gardens

Im Café geneh­mi­ge ich mir noch einen klei­nen Lunch, bevor ich wei­ter fahre.

25 - Bok Tower Gardens

An der Aus­fahrt kom­me ich noch am ehe­ma­li­gen Büro von Olm­sted vor­bei, das heu­te für Events genutzt wird.

26 - Bok Tower Gardens

Bok Tower Gardens
1151 Tower Blvd, Lake Wales, FL 33853
täg­lich 8–18 Uhr
Ein­tritt: $20 inkl. Pine­wood Estate

© 2017 – 2020, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

7 + 11 =