Pages Navigation Menu

Antelope Valley California Poppy Reserve, Lancaster, CA

Im Antelope Valley, nördlich von Los Angeles, liegt das Antelope Valley California Poppy Reserve, ein State Park, in dem der kalifornische Mohn geschützt wachsen kann. Die California Poppy, wie die Staatsblume Kaliforniens heißt, blüht allerdings nicht jedes Jahr zahlreich.

Besonders im Winter benötigen die großen Wiesen Regen, damit sie im Frühjahr orange leuchten können. Über den genauen Status der Blüte gibt die Website des Parks Auskunft und es empfiehlt sich, vor der fahrt in den Park dort zu schauen, um nicht enttäuscht zu werden.

Ich biege also auf den großen Parkplatz ein und entrichte meine $10 Eintritt, doch beim ersten Blick auf die Hügel ist die Enttäuschung ziemlich groß. Nicht eine Blume zu sehen, weit und breit. Soll die lange Fahrt hierher etwa umsonst gewesen sein?

Beim genaueren Hinschauen sehe ich dann ein paar vereinzelte Blüten. Das habe ich mir aber anders vorgestellt.

Am Visitor Center sehe ich dann diesen Joshua Tree blühen. Ja, sieht toll aus, nur habe ich das schon viele Male gesehen. Ich bin hier um Poppies zu sehen. 

So gehe ich also ins Visitor Center und schaue mich ein wenig um. Dann frage ich die Rangerin, wo denn die Poppies sind. Sie macht mir wieder Mut und verspricht mir, dass ich sie finden werde, wenn ich nur tiefer in den Park hinein laufe. Sie warnt aber auch davor, nicht die Wege zu verlassen. Nicht nur, um die Poppies nicht zu zerstören, zwischen den Blumen halten sich auch gerne Giftschlagen auf. Nachdem ich in New Mexico mal eine Klapperschlange vor mir im Gras zu sitzen hatte, nehme ich solche Warnungen auch ernst.

Das einzige Lebewesen, das ich hier entdecke, ist aber diese kleine Echse.

Ich laufe nun also zum Trailhead, immer in der Hoffnung doch noch Poppies zu sehen.

Schon nach kurzer Zeit schöpfe ich neue Hoffnung, denn die Hügel in der Ferne schimmern alle orange. Da sind sie also, die Poppies und da will ich auch hin. Dafür heißt es aber erst einmal die Hügel erklimmen.

Umso höher ich komme, desto mehr Blümchen sehe ich. Toll sieht das aus. So habe ich mir das vorgestellt.

Etwa zwei Stunden bin ich kreuz und quer durch den Park unterwegs, bevor ich ein besonders schönes Feld mit Poppies entdecke. Hier ragen sie super fotogen in den knallblauen Himmel. Es ist einfach richtig schön.

Auch die Fernsicht ist von hier nicht zu verachten. Bis zu den schneebedeckten Bergen rund um das Antelope Valley reicht mein Blick. Niederschläge gab es im vergangenen Winter reichlich, sodass die Bergspitzen auch jetzt im März noch weiß schimmern.

Viele Leute sind an diesem Montagnachmittag hier auch nicht unterwegs, sodass mir in den zwei Stunden vielleicht eine Handvoll Wanderer begegnen. So kann ich in Ruhe immer wieder stoppen, um Fotos zu machen.

Antelope Valley California Poppy Reserve

15101 Lancaster Rd., Lancaster, CA 93536

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

eins × drei =