Pages Navigation Menu

Berlin-Ichthyosaur State Park, Nevada

Als im Union Canyon 1863 Silber entdeckt wurde, begannen die ersten Bergbauaktivitäten hier in den Ausläufern der Shoshone Mountains. Auch im nahen Berlin Canyon wurde 1869 begonnen nach Silber zu schürfen, doch die Vorkommen waren sehr gering und das Gebiet wäre fast wieder aufgegeben worden. Doch dann wurde rund um Berlin Gold entdeckt und die kleine Siedlung erwachte erneut zum Leben. 1897 wurde Berlin zur Stadt ernannt. 

33 - Berlin - Ichthyosaur SP
47 - Berlin - Ichthyosaur SP

Der Eintritt wird an einer Self-pay Station fällig. Derzeit sind es $7 pro Person, die in einen Umschlag gesteckt werden müssen.

21 - Berlin - Ichthyosaur SP

22 - Berlin - Ichthyosaur SP

23 - Berlin - Ichthyosaur SP

25 - Berlin - Ichthyosaur SP

1905 lebten schließlich um die 300 Menschen in Berlin, doch bald darauf erlebte die Minengesellschaft, durch einen Streik der Arbeiter für höhere Löhne, ihren Niedergang. Berlin wurde zur Geisterstadt. Seit 1957 ist das Gebiet nun als State Park geschützt.

26 - Berlin - Ichthyosaur SP

24 - Berlin - Ichthyosaur SP

27 - Berlin - Ichthyosaur SP

28 - Berlin - Ichthyosaur SP

Zur Stadt gehört auch ein kleiner Friedhof, der über einen kurzen Trail zu erreichen ist.

Collage Berlin-Ichthyosaur SP 1

30 - Berlin - Ichthyosaur SP

Eine schmale Schotterstraße verbindet die Ghosttown Berlin mit dem Union Canyon.

34 - Berlin - Ichthyosaur SP

38 - Berlin - Ichthyosaur SP

37 - Berlin - Ichthyosaur SP

1928 wurden hier auf dem Gelände der ehemaligen Siedlung Union Skelette von Ichthyosauriern gefunden. In den 50ziger Jahren führte dann die Universität von Kalifornien umfangreiche Grabungen durch. Auf dem Parkplatz ist an einer Mauer ein lebensgroßes Bild dieses Sauriers zu sehen.

36 - Berlin - Ichthyosaur SP

Die eigentliche Ausgrabungsstätte ist durch ein Haus geschützt und nur mit einem Ranger zu besichtigen.

35 - Berlin - Ichthyosaur SP

Zuerst einmal lernt man, wie das Wort Ichthyosaur eigentlich ausgesprochen wird.

39 - Berlin - Ichthyosaur SP

Neben den Sauriern sind hier übrigens auch noch andere Fossilien ausgestellt.

40 - Berlin - Ichthyosaur SP

Das Hauptaugenmerk liegt aber doch auf den Ichthyosauriern. Dieser Abdruck eines Skeletts hat dabei mal wieder einen deutschen Hintergrund. Einer der wohl größten Funde von diesen Fischsauriern wurde in Holzmaden in Baden-Württemberg entdeckt und einige dieser Fossilien landeten im Museum in Ontario, Kanada, von wo dieser Abdruck stammt.

43 - Berlin - Ichthyosaur SP

Die eigentliche Fundstätte aber, ist das Herzstück des Museums.

44 - Berlin - Ichthyosaur SP

42 - Berlin - Ichthyosaur SP

41 - Berlin - Ichthyosaur SP

Insgesamt 37 Exemplare der Fischsaurier wurden hier gefunden. Wie es zu dieser Anhäufung gekommen ist, ist jedoch bis heute nicht geklärt. Besonders auffällig ist, dass 7 Skelette fast parallel zueinander liegen. Unter den Skeletten ist übrigens auch der größte in den USA gefundene Fischsaurier.

45 - Berlin - Ichthyosaur SP

46 - Berlin - Ichthyosaur SP

Eine Stunde dauert die Führung, die sehr interessant und absolut zu empfehlen ist. Der Rückweg führt dann nochmals durch Berlin.

48 - Berlin - Ichthyosaur SP

Der Ausflug in den Berlin-Ichthyosaur State Park hat sich für mich wirklich gelohnt und ich kann einen Besuch absolut empfehlen.

Berlin-Ichthyosaur State Park

State Route 844, Austin, NV 89310

© 2015 – 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
920