Alexandria, Virginia

Alex­an­dria liegt am Stadt­rand von Washing­ton D.C. und ist mit sei­nem histo­ri­schen Stadt­kern auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein guter Aus­gangs­punkt ist das Visi­tor Cen­ter im histo­ri­schen Ram­sey Hou­se. Benannt ist es nach Wil­liam Ram­sey, einem schot­ti­schen Händ­ler und Stadt­grün­der von Alexandria.

Collage Visitor Center

Nur weni­ge Meter ent­fernt, befin­det sich das Haus von John Car­lyle. Car­lyle war Co-​Gründer der Stadt und eben­falls im Han­del aktiv. Heu­te ist das Haus ein Muse­um und kann besich­tigt werden.

27 - Carlyle House Historic Park

Wei­ter geht mein Rund­gang durch die hüb­sche Innen­stadt. Eine Kar­te dafür bekommt man übri­gens im Visi­tor Cen­ter oder auch online. Haupt­ver­kehrs­ach­se ist die King Street, die gesäumt von Läden und Restau­rants ist.

29 - Alexandria

Collage Alexandria 1

Immer wei­ter lau­fe ich Rich­tung Poto­mac bis ich schließ­lich zur Cap­ta­ins Row kom­me, jener berühm­ten Kopf­stein­pfla­ster Stra­ße, die so ziem­lich jeder Tou­rist in Alex­an­dria besucht. Das Kopf­stein­pfla­ster hier war einst als Bal­last auf Schif­fen hier­her­ge­kom­men und schon wäh­rend der ame­ri­ka­ni­schen Revo­lu­ti­on ver­legt worden.

35 - Alexandria

36 - Alexandria

Fast bis zum Poto­mac reicht die Stra­ße. Der Fluss ist hier so breit, dass man das Ufer auf der Gegen­sei­te kaum erken­nen kann.

Collage Alexandria 2

Fast jede Stra­ße der Innen­stadt ist auch gesäumt von wun­der­schön her­ge­rich­te­ten histo­ri­schen Häusern.

39 - Alexandria

Dann ent­decke ich eine tem­po­rä­re Aus­stel­lung für den Art-​Walk am Sams­tag. Was genau es damit auf sich hat, kann ich aber nicht herausfinden.

Collage Ausstellung Alexandria

42 - Alexandria

Auch die Gadsby Tavern ist ein belieb­tes Ziel in der Stadt und eine bekann­te Insti­tu­ti­on. Noch heu­te wer­den hier Spei­sen und Geträn­ke ser­viert. In der 1785 eröff­ne­ten Taver­ne mit ange­schlos­se­nem Hotel fei­er­te schon Geor­ge Washing­ton und der Inau­gu­ral Ball für Tho­mas Jef­fer­son fand hier statt.

43 - Alexandria

Eine Ecke wei­ter steht das Stadt­haus von Geor­ge Washing­ton. Er kauf­te das Grund­stück 1763 und bau­te bis 1769 ein Wohn­haus. Bereits 1855 wur­de das Haus abge­ris­sen, jedoch 1960 wie­der ori­gi­nal­ge­treu aufgebaut.

44 - Alexandria

Fast eben­so alt wie Gadsby Tavern ist auch die Stabler-​Leadbeater Apo­the­ke. Von 1792 bis 1933 war das Geschäft geöff­net und schon Geor­ge und Mar­tha Washing­ton zähl­ten zu den Kunden.

Collage Apotheke Alexandria

53 - Alexandria

Rich­tig gut gefällt es mir hier. Kein Wun­der, dass hier vie­le Men­schen woh­nen, die im nahen Washing­ton arbei­ten. Doch für mich wird das wohl eher ein Traum blei­ben, denn die Immo­bi­li­en­prei­se sind ein­fach astronomisch.

Collage Immobilien Alexandria

Auf dem Weg aus der Stadt hin­aus hal­te ich noch kurz an dem Haus, in dem Robert E. Lee sei­ne Kind­heit verbrachte.

57 - Alexandria

© 2016 – 2020, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

drei × 5 =