Wilderstein Historic Site, Rhinebeck, New York

Das erste Haus „Wil­der­stein” auf die­sem Grund­stück wur­de 1852 von Tho­mas Holy Suck­ley erbaut. Er und sei­ne Frau gaben dem Haus auch sei­nen Namen. Sein Sohn bau­te das Haus 1888 schließ­lich kom­plett im vik­to­ria­ni­schen Queen Anne Stil um. Ins­ge­samt leb­ten drei Gene­ra­tio­nen der Fami­lie im Haus.

19 - Wilderstein

Toch­ter Mar­ga­ret (Dai­sy) Suck­ley war die letz­te Bewoh­ne­rin. Sie war eine Cou­si­ne von Frank­lin D. Roo­se­velt und trai­nier­te unter ande­rem sei­nen gelieb­ten Ter­ri­er Fala. Dai­sy starb 1991 in ihrem 100. Lebens­jahr im Haus. Vor ihrem Tod grün­de­te sie die Wil­der­stein Pre­ser­va­ti­on, die sich bis heu­te um das Anwe­sen kümmert.

18 - Wilderstein

Das Haus kann nur im Rah­men einer Füh­rung besich­tigt wer­den aber das Foto­gra­fie­ren im Haus ist lei­der nicht gestattet.

20 - Wilderstein

Vom Grund­stück aus hat man auch wun­der­schö­ne Aus­blicke auf den Hud­son River.

21 - Hudson River von Wilderstein

17 - Wilderstein

Wil­der­stein
330 Mor­ton Rd., Rhi­ne­beck, NY 12572
Mai-​Oktober jeweils Don­ners­tag bis Sonn­tag 12–15:30 Uhr
Ein­tritt: $11 (2019)

© 2016 – 2021, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

eins + zwanzig =