Pages Navigation Menu

Reiseblog

Alfred B. Maclay Gardens State Park, Tallahassee, Florida

Gepostet von am Sep 20, 2016 in Florida, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Alfred B. Maclay Gardens State Park, Tallahassee, Florida

Der Alfred B. Maclay Gardens State Park liegt in Floridas Hauptstadt Tallahassee. Neben den wunderschönen Gärten sind auch ein weitläufiges Waldgebiet sowie ein See Teil des State Parks, wo man picknicken und sich erholen kann. Die Gärten sind am Prächtigsten in der Blüte, die hier zwischen Januar und April stattfindet. Herzstück des Gartens ist das Cottage von Alfred Maclay. Seine Frau und er verbrachten hier die Winter. Das Haus ist jedoch nur von Januar bis April geöffnet, in der Hauptsaison, in der auch die meisten Besucher kommen. Die...

mehr

Ocmulgee National Monument, Macon, Georgia

Gepostet von am Sep 15, 2016 in Geschichte, Museum, National Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Ocmulgee National Monument, Macon, Georgia

Das Ocmulgee National Monument bewahrt eine archäologische Fundstätte. Es zeigt Erdbauten einer prähistorischen Kultur aus der Zeit von 950 bis 1150, die der Mississippi-Kultur zugerechnet werden. Zuerst stoppe ich am Visitor Center, wo ich von einem freundlichen Ranger begrüßt werde. Neben mir sind bisher nur zwei Besucher hier. So kann ich mich auch ganz in Ruhe im angeschlossenen Museum umsehen. Ich schlage den Weg zur Earthlodge ein. Angelegt wurde sie, wie die anderen künstlichen Hügel, zwischen 950 und 1150 von amerikanischen...

mehr

Forest Capital Museum State Park, Perry, Florida

Gepostet von am Sep 12, 2016 in Florida, Museum, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Forest Capital Museum State Park, Perry, Florida

Der Forest Capital Museum State Park ist ein kleiner State Park südlich der Stadt Perry. Das Museum zeigt die Geschichte der Holzindustrie in Florida sowie einige Gebäude aus der Siedlerzeit des Staates. Im kleinen Museum des Parks dreht sich alles um Holz, ein Rohstoff, der in Floridas Norden schon immer eine große Rolle gespielt hat. Neben dem Museum ist hier noch das Anwesen von Wiley W. Whiddon ausgestellt, das bereits 1863 erbaut wurde und typisch für das waldreiche Nordflorida war. Im Museum ist gerade eine Sonderausstellung des 2014...

mehr

Roosevelt’s Little White House Historic Site, Warm Springs, Georgia

Gepostet von am Sep 10, 2016 in Geschichte, Museum, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Roosevelt’s Little White House Historic Site, Warm Springs, Georgia

Einst gehörte das Little White House Präsident Franklin D. Roosevelt, heute jedoch ist es ein Georgia State Park. Es liegt in der Kleinstadt Warm Springs, mitten im ländlichen Georgia. Hier verbrachte der Präsident viele Urlaube und wurde auch von Gästen aus aller Welt besucht. Zuerst lande ich in einem modernen Visitor Center, das es so in 2002 noch nicht gab, als ich zum ersten Mal hier war. Jetzt ist hier auch das Museum untergebracht, das zahlreiche Erinnerungsstücke an den 32. Präsidenten der USA zeigt. Darunter natürlich einer seiner...

mehr

Carrie B. Cruise, Fort Lauderdale, Florida

Gepostet von am Sep 6, 2016 in Florida, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Carrie B. Cruise, Fort Lauderdale, Florida

Die Carrie B., das ist ein Schaufelraddampfer, der drei Mal täglich zu Touren durch Ft. Lauderdale aufbricht. Nur so kann man die Stadt richtig erkunden, denn Ft. Lauderdale wird mit seinen vielen Kanälen auch das Venedig von Amerika genannt. Auf geht’s vom gerade frisch renovierten Pier am New River Drive. Einst lag das Schiff direkt neben dem Stranahan House, doch momentan versperrt eine riesige Baustelle den direkten Weg. Apropos Stranahan House, das ist ein richtiges Juwel. 1901 von Frank Stranahan errichtet, ist es heute das...

mehr

Yulee Sugar Mill Ruins Historic State Park, Homosassa, Florida

Gepostet von am Sep 4, 2016 in Florida, Geschichte, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Yulee Sugar Mill Ruins Historic State Park, Homosassa, Florida

Der Yulee Sugar Mill Ruins Historic State Park ist ein kleiner Park, den die Massen noch nicht entdeckt haben. Besucht werden können die Ruinen, die etwas außerhalb von Homosassa Springs liegen, jederzeit, denn sie liegen direkt am Straßenrand. David Levy Yulee errichte hier eine Zuckerrohrplantage, die von 1851-1864 in Betrieb war. Am Ende des Civil War wurde sie zerstört. Yulee war aber nicht nur als Farmer bekannt. Er saß bereits im Parlament, als Florida noch ein Territorium war und wurde dann 1845, als Florida ein Staat wurde, Senator....

mehr

Cedar Key Museum State Park, Cedar Key, Florida

Gepostet von am Sep 2, 2016 in Florida, Museum, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Cedar Key Museum State Park, Cedar Key, Florida

Der Cedar Key Museum State Park liegt auf der kleinen Insel Cedar Key vor der Westküste Floridas. Das Museum zeigt die Sammlung von Saint Clair Whitman. Er sammelte vor allem Muscheln sowie Artefakte der Ureinwohner. Außerdem gibt die Ausstellung einen Einblick in das Leben auf Cedar Key im 19. Jahrhundert und beginnenden 20. Jahrhundert. Im Museum treffe ich Joe und Emma, die hier als Volunteers arbeiten. Erst erzählen sie mir ein wenig über diesen Ort und dann kommen wir auch auf die Beiden zu sprechen. Sie sind seit Jahren mit ihrem...

mehr

Schweriner Schloss, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Aug 24, 2016 in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schlösser und Herrenhäuser weltweit | Keine Kommentare

Schweriner Schloss, Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer Insel im Herzen der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern liegt das Schloss Schwerin. Über die Jahrhunderte war es der Sitz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Heute ist es Museum und der Sitz des Landtages. Es ist noch immer das prächtigste und bekannteste der über 2000 Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern. Über eine Brücke ist das Schloss zu erreichen, das auf einer Insel im Schweriner See thront. Seine Gestalt geht bereits auf eine slawische Burganlage zurück, die hier um 965 errichtet wurde. Die heutige...

mehr

Nymans, West Sussex

Gepostet von am Aug 21, 2016 in England, Herrenhäuser UK, United Kingdom | Keine Kommentare

Nymans, West Sussex

Nymans gehört heute zum National Trust und ist besonders für seine schönen Gärten bekannt. So richtig alt ist das Haus des Nymans Estate noch nicht. Erst 1915 wurde es von Colonel Leonard Messel erbaut, der das Anwesen von seinem Vater, dem Deutschen Ludwig Messel erbte. Über die Jahre wurde nicht nur das Haus gebaut, sondern auch ein außergewöhnlicher Garten angelegt, der schon seit der 30er Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich war. Heute allerdings ist das Haus zu großen Teilen eine Ruine, denn es brannte 1947 fast völlig aus. In den...

mehr

Loseley Park, Surrey

Gepostet von am Aug 18, 2016 in England, Herrenhäuser UK, United Kingdom | Keine Kommentare

Loseley Park, Surrey

Loseley Park wurde zwischen 1562 und 1568 für Sir William Moore erbaut. Auch heute noch bewohnen Nachfahren der Familie das Anwesen. Das Aussehen des Hauses hat sich über die Jahrhunderte wenig verändert, nur ein Seitenflügel wurde abgerissen. Das Haus kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden und da ich bis zur nächsten noch eine gute halbe Stunde Zeit habe, schaue ich mir zuerst den Garten an. Die heutige Gartenanlage ist allerdings nicht historisch. Sie wurde erst 1993 angelegt. Wie die Gärten zuvor ausgesehen haben, darüber ist...

mehr

Schloss Bothmer, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Aug 7, 2016 in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schlösser und Herrenhäuser weltweit | Keine Kommentare

Schloss Bothmer, Mecklenburg-Vorpommern

Schloss Bothmer ist die größte barocke Schlossanlage in Mecklenburg-Vorpommern und liegt unweit der Ostseeküste nahe der Stadt Klütz. Das aus leuchtenden Backsteinziegeln bestehende Ensemble ist ein einzigartiges Denkmal barocker Baukunst im Norden Deutschlands. Erbaut wurde Schloss Bothmer zwischen 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke für Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer, der als Diplomat in den Diensten der hannoverschen Kurfürsten und späteren englischen Könige stand. Hans Caspar von Bothmer besaß umfangreiche Ländereien...

mehr

Jagdschloss Granitz, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Aug 6, 2016 in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schlösser und Herrenhäuser weltweit | Keine Kommentare

Jagdschloss Granitz, Mecklenburg-Vorpommern

Wie aus einem Märchen ragen die Türme des Jagdschlosses Granitz in den blauen Himmel. Das Schloss liegt im Waldgebiete der Granitz, welches zum Biosphärenreservat Südost-Rügen gehört. Schon seit 1472 gehörte das Gelänge rund um den Tempelberg, auf dem sich das Schloss befindet, den Herren zu Putbus. Das heutige Gebäude wurde 1838-46 für den Fürsten Wilhelm Malte I. zu Putbus erbaut. Zum Schloss kommt man mit der Rügenschen Kleinbahn, dem Jagdschlossexpress, dem Fahrrad oder aber zu Fuß. Ich will den 107 Meter hohen Tempelberg zu Fuß erklimmen...

mehr

Leuchtturm Buk, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Aug 5, 2016 in Deutschland, Leuchttürme, Mecklenburg-Vorpommern | Keine Kommentare

Leuchtturm Buk, Mecklenburg-Vorpommern

Schon seit mehr als 100 Jahren weist der Leuchtturm Buk in der Nähe des Ostseebades Kühlungsborn den Seefahrern den Weg. Auch heute noch wird er vom Wasser- und Schiffahrtsamt betrieben. Seine Namen hat er durch das gleichnamige Kap Bukspitze erhalten, über dem der Turm thront. Schon der Weg vom Parkplatz bietet nicht nur schöne Ausblicke auf den Leuchtturm, sondern auch auf die Ostsee und das umliegende Land. Grund dafür ist die Erhebung, auf der der Turm steht und die ihn zum höchstgelegenen Leuchtturm Deutschlands macht. Am Fuße des...

mehr

Schloss Wiligrad, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Aug 3, 2016 in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schlösser und Herrenhäuser weltweit | Keine Kommentare

Schloss Wiligrad, Mecklenburg-Vorpommern

Ein Kleinod der Neorenaissance ist das Schloss Wiligrad, das malerisch am Schweriner See liegt. Von 1896-98 wurde es nach den Plänen von Albrecht Haupt für Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg erbaut und war ein Treffpunkt des Hochadels in Mecklenburg. Vom Schlossgarten und vielen Teilen des Schlosses hat man einen schönen Blick auf den Schweriner See. Über Treppenstufen geht es auch hinunter ans Ufer. Im Gebäude verewigt sind die Büsten von Herzog Johann-Albrecht und seiner Gattin Herzogin Elisabeth. Ebenso die mecklenburgischen...

mehr

Hemingway House, Key West, Florida

Gepostet von am Aug 2, 2016 in Florida, Geschichte, Herrenhäuser, Museum, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Hemingway House, Key West, Florida

Mitten im Herzen von Key West, genau gegenüber des Leuchtturms, befindet sich das einstige Wohnhaus von Ernest Hemingway. Mehr als 10 Jahre lebte und arbeite der berühmte Literat hier, doch zu sehen ist davon nicht mehr viel. Im Haus sind vielmehr unzählige Filmplakate, Bücher und ein Sammelsurium von Nippes zu sehen. Auf dem Gelände sind auch der erste private Swimmingpool von Key West, ein kleiner Katzenfriedhof und das Büro von Hemingway zu besichtigen. Recht schnell entscheide ich mich, das völlig überlaufene Museum wieder zu verlassen....

mehr

MS Delphin, ehemals Passat Kreuzfahrten

Gepostet von am Jul 31, 2016 in Kreuzfahrten, Kreuzfahrtschiffe | Keine Kommentare

MS Delphin, ehemals Passat Kreuzfahrten

Bis zum September 2014 war die MS Delphin für den Hamburger Veranstalter Passat Kreuzfahrten unterwegs. Seitdem ist ihr Schicksal ungewiss. Nur 6 Wochen vor ihrer Außerdienststellung war ich im August noch an Bord des Schiffes, als es in Warnemünde festmachte. Die MS Delphin legte im Sommer 2014 noch regelmäßig in Warnemünde während ihrer Ostseereisen an. Dabei wurden Schiffsbesichtigungen angeboten. Die MS Delphin ist ein relativ kleines Kreuzfahrtschiff, das auf 7 Decks etwa 470 Passagieren in 235 Kabinen Platz bietet. Drei weitere Decks...

mehr

Leuchtturm Darßer Ort, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Jul 31, 2016 in Deutschland, Leuchttürme, Mecklenburg-Vorpommern | Keine Kommentare

Leuchtturm Darßer Ort, Mecklenburg-Vorpommern

An der nordwestlichsten Spitze der Halbinsel Fischland-Darß steht der Leuchtturm Darßer Ort. Die Schiffer warnt er vor den Untiefen der Darßer Schwelle und für Besucher ist er ein beliebtes Ausflugsziel mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Es ist gar nicht so leicht, den Leuchtturm Darßer Ort zu erreichen. Das geht, auf Grund seiner Lage mitten im Nationalpark, nämlich nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder der Pferdekutsche von Prerow. Parken hingegen ist, zumindest außerhalb von Prerow, kein Problem. Alle Parkplätze sind jedoch...

mehr

Schlossinsel Mirow, Mecklenburg-Vorpommern

Gepostet von am Jul 30, 2016 in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schlösser und Herrenhäuser weltweit | Keine Kommentare

Schlossinsel Mirow, Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer kleinen Insel mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt Schloss Mirow. Doch so klein und friedlich das Schloss erscheint, so hat es doch europäische Geschichte geschrieben. Hier verbrachte am 17. August 1761 Prinzessin Charlotte ihre letzte Nacht auf deutschem Boden, bevor sie Königin von Großbritannien wurde. Das ab 1709 erbaute Palais liegt malerisch an einem See und erstrahlt heute in alter Pracht, zumindest von außen. Die Inneneinrichtung ist leider fast völlig verlorengegangen, denn zu DDR Zeiten wurde das Schloss nicht...

mehr

Kingsley Plantation, Jacksonville, Florida

Gepostet von am Jul 27, 2016 in Florida, Geschichte, National Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Kingsley Plantation, Jacksonville, Florida

Die Kingsley Plantation ist Teil des Timucuan Ecological and Historic Preserve und liegt im Nordosten Floridas im Großraum von Jacksonville. Von 1814-1837 lebten Zephaniah und Anna Kingsley hier und bauten Baumwolle und Indigo an. An der Einfahrt zur Plantage komme ich an diesen Ruinen vorbei, die aus “Tabby” sind. Der Baustoff wurde hier im Süden oft verwendet und war als besonders haltbar angesehen. “Tabby” wird aus einer Mischung von Wasser, Asche, Sand und Muscheln hergestellt. Daraus entsteht ein Baustoff, mit dem...

mehr

Charleston, South Carolina – Stadtrundgang

Gepostet von am Jul 18, 2016 in Geschichte, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Charleston, South Carolina – Stadtrundgang

Im Februar 2016 war ich wieder einmal in Charleston, South Carolina. Bei schönstem Sonnenschein habe ich eine kleinen Rundgang durch die historische Innenstadt gemacht, den ich hier gerne vorstellen möchte. Ich stelle das Auto an der South Battery ab. Hier ist das Parken überall kostenlos und auf einer Straßenseite sogar ohne Zeitbeschränkung. Toll, dass sich das in all den Jahren noch nicht geändert hat. Ich nehme mir vor, eine Runde durch die südliche Stadt zu laufen. Ich starte am White Point Garden, der hier das Ende der Halbinsel bildet,...

mehr

Jekyll Island Historic District, Georgia

Gepostet von am Mai 27, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Jekyll Island Historic District, Georgia

Jekyll Island an der Atlantikküste Georgias war einst die Insel der Reichen. Ein exklusiver Club war hier beheimatet, dessen Mitglieder zu den reichsten Bürgern ihrer Zeit gehörten. Und alle bauten sich sogenannte “Cottages”, in denen sie den Sommer verbringen konnten. Heute ist der größte Teil der Insel ein State Park und kann besichtigt werden. Mein erster Halt ist Horton House, das noch im Schatten hoher Bäume liegt. 1743 wurde es von Major William Horton erbaut, der einerseits ein enger Vertrauter von General Oglethorpe war,...

mehr

Fort Clinch State Park, Amelia Island, Florida

Gepostet von am Mai 1, 2016 in Florida, Geschichte, Militär, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Fort Clinch State Park, Amelia Island, Florida

Der Fort Clinch State Park liegt an der Nordspitze von Amelia Island, östlich von Jacksonville, Florida. Hauptattraktion des Parks ist ein altes Fort aus dem Bürgerkrieg, das für Besucher geöffnet ist. Nach der Einfahrt in den Park sieht es allerdings erst einmal so gar nicht nach Fort aus, eher nach Dschungel. Der Weg führt über diese tolle Allee. Nach ein paar Meilen landet man auf einem Parkplatz. Hier befinden sich ein Visitor Center und ein kleines Museum. Zusätzlich zum State Park Eintritt, muss man nochmals $2 zahlen, wenn man das Fort...

mehr

Tybee Island Light Station, Georgia

Gepostet von am Apr 30, 2016 in Leuchttürme, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Tybee Island Light Station, Georgia

Auf Tybee Island, einer vorgelagerten Insel von Savannah, liegt die Tybee Island Light Station. 44 Meter hoch ist der 1867 erbaute Turm und noch heute leuchtet er Schiffen den Weg in den Hafen von Savannah. $9 Eintritt kosten Turm und Museum. 178 Stufen gilt es zu erklimmen, will man die schöne Aussicht bewundern. Rund um den Turm gibt es ein kleines Museum, das vom Leben der Leuchtturmwärter erzählt. Dazu zählt auch eine kleine Tafel, auf der das Wetter von 1874 zu lesen ist. Und das ist schon etwas unheimlich, denn das ist so ziemlich das...

mehr

Independence of the Seas, Royal Caribbean Cruise Line

Gepostet von am Apr 29, 2016 in Kreuzfahrten, Kreuzfahrtschiffe | Keine Kommentare

Independence of the Seas, Royal Caribbean Cruise Line

Die Independence of the Seas gehört zur Reederei Royal Caribbean und ist eines von 3 baugleichen Schiffen der Freedom Klasse. Die Jungfernfahrt des 340 Meter langen und 56 breiten Schiffs fand im Mai 2008 statt. 3800 Passagiere und rund 1400 Crewmitglieder finden auf dem Schiff Platz. Die Royal Promenade ist das Herzstück des Schiffes und die Einkaufs- und Restaurantmeile an Bord. Ebenso das Sorrentos, der Ort wo es zu jeder Zeit Snacks und Pizza gibt. Auch ein englischer Pub oder viele Geschäfte finden sich in der Royal Promenade. Die...

mehr

Fernandina Beach, Florida

Gepostet von am Apr 25, 2016 in Florida, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Fernandina Beach, Florida

Fernandina Beach ist der Hauptort der Insel Amelia Island. Das goldene Zeitalter von Fernandina Beach begann 1858 mit dem Bau der Florida Railroad. Auch in viktorianischer Zeit war es ein beliebtes Seebad. Heute sind viele der historischen Gebäude liebevoll restauriert. Das Visitor Center ist im ehemaligen Bahnhofsgebäude untergebracht. Für vierbeinige Besucher wird hier auch gesorgt. Im wunderschönen Post Office kann man auch heute noch Briefmarken kaufen. Etwa 6 Blocks erstreckt sich der Business District, danach beginnt sich das Stadtbild...

mehr

Heyward-Washington House, Charleston, South Carolina

Gepostet von am Apr 24, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Heyward-Washington House, Charleston, South Carolina

Das Heyward-Washington House ist ein historisches Hausmuseum im Herzen von Charleston. Es gehört heute zum Charleston Museum und ist für Touren geöffnet. Neben der Eingangstür erklärt dann auch gleich ein Schild, warum das Haus nicht nur nach seinem Besitzer Thomas Heyward benannt ist, sondern ebenfalls nach George Washington. Der wohnte nämlich bei seinem Besuch in Charleston hier. Damals übernachtete man als Staatsgast noch nicht im Hotel, sondern mietete einfach ein ganzes Haus an. Im  Mai 1791 war das und während dieser einen Woche zog...

mehr

Wormsloe State Historic Site, Savannah, Georgia

Gepostet von am Apr 20, 2016 in Geschichte, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Wormsloe State Historic Site, Savannah, Georgia

Wormsloe ist der einzige Ort aus der Gründungszeit von Georgia, der heute noch in Savannah existiert. Die Plantage wurde 1736 von Noble Jones gegründet. Vom einstigen Wohnhaus sind nur noch einige Grundmauern sowie ein kleiner Friedhof erhalten. Die Einfahrt erstreckt sich entlang dieser über 1,5 Meilen langen Eichenallee, der längsten in den USA. Über 400 Bäume stehen rechts und links der Fahrbahn, die leider nicht so gut in Schuss ist und so muss ich oft eher auf die Schlaglöcher achten, als auf die schöne Umgebung. Durch das Gelände führt...

mehr

Washington Oaks Gardens State Park, Florida

Gepostet von am Apr 19, 2016 in Florida, Geschichte, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Washington Oaks Gardens State Park, Florida

Der Washington Oaks Gardens State Park an der Ostküste Floridas war einst ein Privatgrundstück. 1936 wurde es von Louis Powis Clark, der Ehefrau von Owens D. Young, gekauft, um hier überwintern zu können. Der Weg in den Park führt ein kleines Stück über die alte A1A, wie sie vor dem Bau des jetzigen Highways aussah. Die Straße wurde übrigens 1955 auf Bitten von Mr. Young verlegt, da sie so weniger dicht an seinem Grundstück vorbei kam. Durch die Einfahrt zum Grundstück betrete ich den heutigen State Park. Das Grundstück der Youngs erstreckte...

mehr

Davenport House, Savannah, Georgia

Gepostet von am Apr 18, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Davenport House, Savannah, Georgia

Das Davenport House ist eines der wenigen historischen Häuser, das man in Savannah auch von innen besichtigen kann. 1820 wurde es für Isaiah Davenport gebaut und wäre im 20. Jh. fast der Abrissbirne zum Opfer gefallen. Wie so oft, sollte hier ein Parkplatz entstehen. Doch eine Gruppe von Bürgern schloss sich zur Historic Savannah Foundation zusammen und rettete das Gebäude, um es als Museum zu eröffnen. Besichtigen kann man das Haus nur im Rahmen einer geführten Tour. Die beginn jede 1/2 Stunde und dauert ungefähr 45 Minuten. Dabei werden die...

mehr

Redcliffe Plantation State Historic Site, SC

Gepostet von am Apr 15, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Redcliffe Plantation State Historic Site, SC

Die Redcliffe Plantation State Historic Site in Beech Island wurde 1857 für James Henry Hammond erbaut und war danach für drei weitere Generationen das Zuhause der Familie. Sein Urgroßenkel John Shaw Billings schenke das Haus 1973 dem Staat South Carolina, der die Plantage als State Park für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. Ich parke mein Auto und erkunde das Gelände. Dabei stolpere ich im wahrsten Sinne des Wortes über diesen kleinen Grabstein für die Hunde des letzten Eigentümers. Nur einige wenige Außengebäude der Plantage sind...

mehr

Hunting Island Lighthouse, South Carolina

Gepostet von am Apr 13, 2016 in Leuchttürme, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Hunting Island Lighthouse, South Carolina

Das Hunting Island Lighthouse wurde 1875 gebaut und ist 41 Meter hoch. Bis 1933 war es in Betrieb. Heute ist es ausschließlich für Besucher geöffnet. Es liegt im Hunting Island State Park. 167 Stufen bringen mich bis ganz nach oben. Und dieser Aufstieg war der wohl angenehmste, den ich jemals in einem Leuchtturm gemacht habe. Es gibt immer wieder breite Absätze und auf jedem Absatz ist ein kleines Stück der Geschichte des Turmes erklärt. So macht das Spaß, denn man ist nie außer Puste und lernt noch etwas dabei. Wieder unter besuche ich noch...

mehr

Hofwyl-Broadfield Plantation State Historic Site, Georgia

Gepostet von am Apr 12, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, State Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Hofwyl-Broadfield Plantation State Historic Site, Georgia

Das Land der Hofwyl-Broadfield Plantage wurde 1806 von William Brailford erworben. Er begann hier Reis anzupflanzen und eine Plantage zu gründen. Bis zum Civil War war das Unternehmen sehr erfolgreich und 1850 wurde das heutige Plantagenhaus erbaut. Nach dem Krieg verarmte die Familie und musste große Teile ihres Besitzes verkaufen, um die Steuern und Reparationszahlungen leisten zu können. Bis 1915 wurde weiter Reis angebaut, um die Schulden zu tilgen, die nach dem Krieg entstanden sind. Im Jahr 1915 stellte die Familie schließlich auf...

mehr

Sheldon Church Ruins, South Carolina

Gepostet von am Apr 11, 2016 in Geschichte, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Sheldon Church Ruins, South Carolina

Die Sheldon Church Ruins sind Ruinen einer Kirche im südlichen South Carolina. Die Kirche heißt eigentlich Prince William’s Parish Church und wurde ca. 1751-57 erbaut. Erstmalig zerstört wurde sie durch ein Feuer während der amerikanischen Revolution. 1825-26 wurde sie schließlich wieder aufgebaut, doch lange dauerte es nicht, bis die Kirche nochmals zerstört wurde. Bereits den Civil War überlebte sie nicht intakt. Seitdem sind nur noch die Ruinen erhalten. Sheldon Chruch Ruins Old Sheldon Church Rd, Yemassee, SC...

mehr

Fort Pulaski National Monument, Georgia

Gepostet von am Apr 10, 2016 in Geschichte, National Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Fort Pulaski National Monument, Georgia

Fort Pulaski ist nach dem polnischen Offizier Kazimierz Pulaski benannt, der im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg unter George Washington kämpfte. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 1829, nachdem Präsident James Madison nach dem Krieg von 1812 entschieden hatte, alle wichtigen Häfen mit Festungsanlagen gegen Angriffe zu schützen.  Fort Pulaski ist von einem Wassergraben umgeben und seine 10 Meter hohen Mauern haben eine Gesamtlänge von 526 Metern. 25 Millionen Ziegel wurden verbaut, bis das Fort 1847 fertiggestellt war. Bis zum Civil War...

mehr

Joseph Manigault House, Charleston, SC

Gepostet von am Apr 9, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Joseph Manigault House, Charleston, SC

Das Joseph Manigault House, das zum Charleston Museum gehört, hat eine mehr oder weniger turbulente Geschichte hinter sich, bevor es zum Museum wurde. Die Abrissbirne stand hier sogar schon sprichwörtlich vor der Tür, bevor es gerettet wurde. Der kleine Pavillon, durch den man das Grundstück betritt, war sogar einmal Teil einer Tankstelle mit angeschlossener Auto Werkstatt. Das kann man sich kaum vorstellen, doch ich sehe die Fotos davon im Haus. Das Haus wurde 1803 für die Reispflanzer Familie von Joseph Manigault als deren Stadthaus gebaut....

mehr

Canaveral National Seashore, Florida

Gepostet von am Apr 8, 2016 in Florida, Geschichte, National Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Canaveral National Seashore, Florida

Die Canaveral National Seashore wurde 1975 gegründet an der Ostküste von Florida. Der Großteil des Parks liegt auf einer dem Festland vorgelagerten Insel und umfasst 140 Quadratkilometer. Mehr als 1000 Pflanzen und 300 Vogelarten sind hier beheimatet. Und ein paar dieser Vögel bekomme ich sogar vor die Kamera. Alles in allem ist die Ausbeute im Februar 2016 aber eher gering. Das habe ich bei anderen Besuchen schon besser erlebt. Insgesamt scheinen in diesem vom El Nino geprägten Winter weniger Tiere zu sehen zu sein. Auch Alligatoren entdecke...

mehr

National Museum of American History, Washington D.C.

Gepostet von am Apr 7, 2016 in Atlantikstaaten, Museum, USA | Keine Kommentare

National Museum of American History, Washington D.C.

Das National Museum of American History gehört zu den Museen des Smithonian und liegt an der Mall in Washington DC. Im Museum wird ein Schnitt durch die amerikanische Geschichte gezeigt. So findet man hier die Schuhe von Judy Garland, die sie im Wizard of Oz trug, oder die Videokamera, die als Einzige den Einschlag des ersten Flugzeuges in das World Trade Center aufzeichnete. Auch Ostereier des jährlichen Easter Egg Roll sind ausgestellt. In einem anderen Raum werden Gegenstände aus so ziemlich jeder Präsidentschaft gezeigt. So gibt es...

mehr

Bulow Plantation Ruins Historic State Park, Florida

Gepostet von am Apr 6, 2016 in Florida, Geschichte, State Parks, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Bulow Plantation Ruins Historic State Park, Florida

Der Bulow Plantation Ruins Historic State Park liegt außerhalb der Stadt Palm Coast in Florida. Einst war Bulow die größte Plantage in Ostflorida. Ein Antebellum Herrenhaus gab es und eine Zuckermühle, denn Zuckerrohr war es, das hier angebaut wurde und Geld in die Kassen der Besitzer spülte. Die Anfänge gehen in das Jahr 1821 zurück, als Major Charles Wilhelm Bulow hier Land kaufte. Man erreicht den Park nur über diese schmale Piste. Nach dem Tod von Major Bulow im Jahr 1823, übernahm sein 17-jähriger Sohn John Joachim Bulow die Plantage. Er...

mehr

Fort Frederica National Monument, Georgia

Gepostet von am Apr 5, 2016 in Geschichte, National Parks, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Fort Frederica National Monument, Georgia

Fort Frederica Ist eine Siedlung aus der britischen Kolonialzeit. Viel ist davon allerdings nicht erhalten. Größtenteils sind auf dem Gelände nur ausgegrabene Fundamente zu entdecken. Am beeindruckendsten finde ich, dass man auch nach all der Zeit noch die Straßenzüge erkennen kann. Und auf so einer Straße wandele ich auf dem Broadway entlang, durch die Stadt in Richtung Fort. Das Fort wurde 1736 von den Briten am Ufer des Frederica Rivers erbaut. General James Ogelthorpe war es, der hier eine Stadt gründete. Er war auch Gründungsvater der...

mehr

Van Cortland House, New York

Gepostet von am Apr 4, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, New York, USA | Keine Kommentare

Van Cortland House, New York

Das Van Cortlandt House ist das heute älteste Haus der Bronx wurde 1748 von Frederick van Cortlandt für seine Familie erbaut.  1889 wurde das Haus schließlich an die Stadt New York verkauft, die das Grundstück in einen Park umwandelte. Das Haus ist seit 1897 als Museum geöffnet und damit das älteste Historic House Museum New Yorks und das Viertälteste der USA. Während des Unabhängigkeitskrieges nächtigten hier auch George Washington, Jean-Baptiste Rochambeau und der Marquis de Lafayette. Van Cortland House Museum 6036 Broadway, Van Cortlandt...

mehr

Audubon House, Key West, Florida

Gepostet von am Apr 3, 2016 in Florida, Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Audubon House, Key West, Florida

Das Audubon House wurde 1849 von Captain John H. Geiger erbaut. Er lebte hier mit seiner Frau und seinen neun Kindern. Auch die nächsten 100 Jahre lebten sein Nachfahren noch hier. Mitte des 20. Jahrhunderts verfiel das Haus jedoch Zusehens und sollte 1958 abgerissen werden. Das wurde durch die Familie Wolfson verhindert, die das Haus renovierte und das Museum eröffnete. Das Haus und der Garten im Herzen von Key West wurden nach John James Audubon benannt, der hier auf den Florida Keys 18 seiner berühmten Vogelbilder zeichnete, einige davon...

mehr

Slaughter Ranch, Douglas, Arizona

Gepostet von am Apr 2, 2016 in Arizona, Geschichte, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Slaughter Ranch, Douglas, Arizona

Etwas außerhalb der Stadt Douglas liegt die Slaughter Ranch. 8 Meilen Gravelroad sind bis zur Einfahrt zur bewältigen. Die ist aber in gutem Zustand, wohl auch, weil sie intensiv von der Border Patrol genutzt wird. Immer wieder begegnet mir eines der Fahrzeuge und meist wird auch freundlich gegrüßt. Hier bin ich manchmal so dicht an der Grenze unterwegs, dass ich den Grenzzaun im Blick habe und manchmal sogar die LKW auf einem Highway in Mexiko. Dann erreiche ich das Tor zur Slaughter Ranch. Die Ranch gehört heute zu einer privaten Foundation...

mehr

Souter Lighthouse and The Leas, Tyne and Wear

Gepostet von am Apr 1, 2016 in England, Leuchttürme, United Kingdom | Keine Kommentare

Souter Lighthouse and The Leas, Tyne and Wear

Souter Lighthouse and The Leas befindet sich an der nordöstlichen Küste Englands, südlich von Newcastle. Der Leuchtturm hier wurde 1871 eröffnet und war der erste Turm weltweit, der von Beginn so geplant und gebaut wurde, dass er mit Elektrizität betrieben werden konnte. Heute gehört er dem National Trust und kann besichtigt werden. Von oben hat man einen schönen Blick auf die Umgebung und natürlich The Leas, einer 2 1/2 Meilen langen Kalksteinklippe an der Mardsen Bay. Rund um den Leuchtturm kann man noch die Umgebung erkunden sowie die...

mehr

Grant-Kohrs Ranch National Historic Site, Deer Lodge, Montana

Gepostet von am Mrz 31, 2016 in Geschichte, Montana & Wyoming, Museum, National Parks, Rockies, USA | Keine Kommentare

Grant-Kohrs Ranch National Historic Site, Deer Lodge, Montana

Die Grant-Kohrs Ranch National Historic Site liegt im Städtchen Deer Lodge in Montana. Die Ranch erstreckte sich einst über 4 Bundesstaaten und gehörte zu den Größten der gesamten USA. Sie geht auf den kanadischen Pelzhändler Johnny Grant zurück und wurde 1865 von Conrad Kohrs gekauft, der sie vielfach erweiterte. Kohrs war als „Rinderbaron“ bekannt und nutzte die Stellung seines Betriebes als Basis für eine Karriere in der Politik. Er war unter anderem Senator des Staates Montana. Carsten Conrad Kohrs wurde am 5. August 1835 im Herzogtum...

mehr

Oatlands Plantation, Leesburg, Virginia

Gepostet von am Mrz 30, 2016 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten, USA | Keine Kommentare

Oatlands Plantation, Leesburg, Virginia

Die Oatlands Plantation liegt nahe der Stadt Leesburg im Großraum Washington D.C. Die Plantage wurde von Geroge Carter gegründet, der hier Landwirtschaft betrieb. Das Herrenhaus wurde 1803 erbaut, bliebt bis 1897 in der Händen der Familie und ist seit 1964 für Besucher geöffnet. Von den Stufen der Veranda habe ich einen schönen Blick in die Ferne. Unglaublich, dass man hier nur wenige Meilen vom Großraum Washington entfernt ist. Im Garten der Oatlands Plantation steht auch das älteste Gewächshaus der Südstaaten. Seit 1810 wachsen hier...

mehr

Bartow-Pell Mansion, Bronx, New York

Gepostet von am Mrz 29, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, New York, USA | Keine Kommentare

Bartow-Pell Mansion, Bronx, New York

Das Bartow-Pell Mansion liegt im New Yorker Stadtteil Bronx. Die erste Besiedlung des Grundstücks geht bereits auf das Jahr 1654 zurück. Das heutige Haus wurde aber erst zwischen 1836 und 1842 erbaut. Bis 1888 gehörte das Anwesen immer den Familien Bartow und Pell.  Die letzten Eigentümer verarmten jedoch und waren gezwungen, das Anwesen an die Stadt New York zu verkaufen. Diese ließ das Haus verrotten, bis es 1914 an den International Garden Club vermietet wurde, der auch den schönen Garten anlegte. Das Haus selbst kann nur im Rahmen einer...

mehr

Fountains Abbey and Studley Royal Water Garden, North Yorkshire

Gepostet von am Mrz 28, 2016 in England, Geschichte | Keine Kommentare

Fountains Abbey and Studley Royal Water Garden, North Yorkshire

Fountains Abbey ist ein Kloster, das 1132 gegründet und 1539 aufgelöst wurde. Obwohl es heute eine Ruine ist, ist es doch eine der größten und besterhaltenen Zisterzienseranlagen in ganz England. Nach der Auflösung des Klosters wurde die Ruine in den Studley Royal Water Garden integriert und ist seit 1986 UNESCO Weltkulturerbe. Zum Gelände der Fountains Abbey gehört auch ein Herrenhaus, von dem aber nur ein einziger Raum zu besichtigen ist. Ebenso gehört eine Mühle zum Gelände. Ich laufe weiter zur Abtei. Umso näher ich komme, desto mehr...

mehr

Mystery Castle, Phoenix, Arizona

Gepostet von am Mrz 27, 2016 in Arizona, Geschichte, Herrenhäuser, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Mystery Castle, Phoenix, Arizona

Das Mystery Castle wurde in den 1930ziger Jahren von Boyce Luther Gulley erbaut. Er zog von Seattle nach Phoenix als er erfuhr, dass er an Tuberkolose erkrankt war. Er begann hier ein Haus für seine Tochter zu bauen, die er, zusammen mit seiner Frau, in Seattle zurück ließ. Als Baustoffe dienten ihm alle möglichen Materialien, die er finden konnte. 1945 verstarb Gulley jedoch plötzlich, bevor er seine Familie nach Arizona holen konnte. Seine Frau und Tochter erfuhren erst aus dem Testament von dem Haus. Sie zogen dann nach Phoenix und wohnten...

mehr

Montpelier-The James Madison Home, Virginia

Gepostet von am Mrz 26, 2016 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, Südstaaten, USA | Keine Kommentare

Montpelier-The James Madison Home, Virginia

Montpelier im Herzen Virginias ist der Landsitz von Präsident James und Dolley Madison steht. Von 1809-1817 war Madison der 4. Präsident der USA und einer der maßgeblichen Autoren der Verfassung. Hier jedoch war sein Rückzugsort vom politischen Washington, wo er und seine Frau auch ihre letzte Ruhe gefunden haben. Als ich das letzte Mal hier war, vor 13 Jahren, sah das Haus noch ganz anders aus, denn bevor es Museum wurde, bauten die ehemaligen Besitzer, die Industriellenfamilie DuPont, es mehrmals um und aus. Jetzt jedoch erstrahlt es wieder...

mehr

Portsmouth, New Hampshire

Gepostet von am Mrz 24, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Portsmouth, New Hampshire

Portsmouth wurde bereits 1630 gegründet. Zuerst trug die Stadt den Namen Piscataqua und später Strawberry Banke. Erst 1653 bekam der Ort das Stadtrecht und wurde in Portsmouth umbenannt. Von 1679 bis 1774 war Portsmouth die Hauptstadt von New Hampshire. Heute hat die 20.000 Einwohner Stadt ein lebhaftes Stadtzentrum, in dem noch viele historische Gebäude erhalten sind. So auch das Moffatt-Ladd House. Das Haus wurde 1763 von John Moffatt erbaut. Er wohnte mit seiner Tochter Catherine und deren Mann William Whipple, einem Unterzeichner der...

mehr