Pages Navigation Menu

Reiseblog

Pu’uhonua O Honaunau National Historical Park, Hawai’i

Gepostet von am Feb 3, 2016 in Geschichte, Hawaii, National Parks, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Pu’uhonua O Honaunau National Historical Park, Hawai’i

An der Honaunau Bay auf Big island befindet sich der Pu’uhonua o Honaunau National Historic Park, der einen interessanten Einblick in die hawaiianische Kultur bietet. Dieser Ort ist besonders bekannt als Fluchtort für Gesetzesbrecher, denn wer es hierher schaffte, der konnte sogar der Todesstrafe entkommen. Hawaiianer, die das “kapu” brachen, also eine Art schweres Vergehen begingen, konnten hier Zuflucht suchen. Kapus waren die heiligen Gesetze der Hawaiianer und ihr Bruch konnte schwere Strafen nach sich ziehen. Hier aber...

mehr

Annapolis, Maryland

Gepostet von am Feb 2, 2016 in Atlantikstaaten, USA | Keine Kommentare

Annapolis, Maryland

Annapolis ist die Hauptstadt von Maryland und eine der ältesten Städte an der Ostküste. Nach dem Ende des Unabhängigkeitskrieges war Annapolis sogar 9 Monate lang die Hauptstadt der USA und das Land wurde aus dem Kapitol heraus regiert. Und genau dahin führt auch mich mein Weg eigentlich immer zuerst wenn ich hier bin. Rund herum kann man hier auch kostenlos parken, was, zumindest früh am Morgen, kein Problem ist. Ich gehe einmal mehr die Stufen des Maryland State House hinauf. Das Gebäude stammt aus den Jahren 1772 bis 1779 und ist damit das...

mehr

Hagley Museum & Library, Wilmington, DE

Gepostet von am Feb 1, 2016 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, USA | Keine Kommentare

Hagley Museum & Library, Wilmington, DE

Drei große Anwesen der bekannten Industriellenfamilie DuPont gibt es in und um Wilmington, Delaware zu besichtigen. Dazu gehört auch der Stammsitz der Familie, Hagley. Hier begann der Aufstieg der DuPonts zu einer der erfolgreichsten Familien der USA und hier standen auch ihre ersten Produktionsstätten. Mitten im schönen Brandywine Valley siedelte sich 1801 der französische Immigrant Eleuthere Irenee du Pont an, um eine Schwarzpulverfabrik zu gründen. Was für ein weltumspannendes Firmenimperium daraus geworden ist, erfährt der Besucher von...

mehr

John F. Kennedy Presidential Library, Boston, Massachusetts

Gepostet von am Jan 31, 2016 in Geschichte, Museum, Neuengland, USA | Keine Kommentare

John F. Kennedy Presidential Library, Boston, Massachusetts

Am Columbia Point in Boston steht seit 1979 die John F. Kennendy Presidential Library. Entworfen wurde das futuristisch aussehende Gebäude von Stararchitekt von I.M. Pei. Eigentlich sollte die Library einst am Charles River entstehen, doch die Bürger von Cambridge wollten dies verhindern, da sie Millionen von Touristen befürchteten, die ihre Stadt überlaufen würde. So wurde schließlich der neue Standort gefunden, ein Ort, der das Wasser überblickt, das Kennedy so liebte. Wenn man um das Gebäude herumgeht, ist man direkt am Wasser und hat auch...

mehr

Ketchikan, Alaska

Gepostet von am Jan 30, 2016 in Alaska, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Ketchikan, Alaska

Ketchikan ist, mit etwa 14.000 Einwohnern, die 4. größte Stadt Alaskas und wurde 1883 von der lachsverarbeitenden Industrie als Stützpunkt gegründet. Auch heute noch spielt der Fischfang, neben dem Tourismus, eine große Rolle. Zwei Dinge fallen dem Besucher sofort nach Erreichen des Hafens auf, der Totempfahl, von denen es hier eine der größten Sammlungen Alaskas gibt, sowie die “Liquid Sunshine Gauge”. Nach dem Lesen dieses Barometers wundert man sich nicht mehr über den üppigen Regenwald in der Region. Einen ersten Überblick...

mehr

Akaka Falls State Park, Hawai’i

Gepostet von am Jan 29, 2016 in Hawaii, State Parks, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Akaka Falls State Park, Hawai’i

Der Akaka Falls State Park befindet sich an der nordöstlichen Hamakua Coast auf Big Island. Der Park besteht aus üppigem Regenwald und das Highlight sind zwei Wasserfälle sowie viele tropische Pflanzen und Blüten. Der Akaka Fall ist sogar der berühmteste Wasserfall auf Hawai’i Island. Ich entscheide mich die Circle Route zu laufen. Die soll mich zuerst zu den Kahuna Falls bringen. Doch vom Wasserfall ist, dank der tropischen Vegetation, eher etwas zu hören als zu sehen. Weiter geht der Weg durch wunderschönen tropischen Dschungel, der...

mehr

Bellingrath Gardens & Home, Alabama

Gepostet von am Jan 28, 2016 in Herrenhäuser, Südstaaten, Südstaaten und Florida, USA | Keine Kommentare

Bellingrath Gardens & Home, Alabama

Bellingrath Gardens & Home wurde von Walter und Bessie Bellingrath erbaut und angelegt. Bellingrath machte sein Vermögen mit dem Abfüllen von Coca Cola. 1917 kaufte er das 26 Hektar große Grundstück am Fowl River, damit er hier in Ruhe angeln konnte. Zehn Jahre später entschloß sich Mrs. Bellingrath auf dem Grundstück einen Garten anzulegen, der über die Jahre so groß und schön wurde, dass sie ihn ab 1932 auch für Besucher öffnete. 1935 zogen die Bellingraths mit dem Bau ihres Hauses endgültig von Mobile nach Theodore. Das Haus ist von...

mehr

US Military Academy, West Point, New York

Gepostet von am Jan 27, 2016 in Geschichte, Militär, New York, USA | Keine Kommentare

US Military Academy, West Point, New York

West Point, die US Millitary Academy, ist die wohl berühmteste Militärakademie der USA. Sie bildet etwa 25% aller Offiziere des Heeres aus. Die Einrichtung ist eine der renommiertesten Hochschulen der USA und Studenten schließen sie mit dem Bachelor ab. Gleichzeitig erhalten sie den Rang eines Second Lieutenant der Army. Im Visitor Center kaufe ich ein Ticket für die nächste Tour, denn da die Akademie auch ein aktiver Army Post ist, darf man, im Gegensatz zur Naval Academy in Annapolis, nicht einfach zu Fuß rein. Ginge auch so nicht, denn der...

mehr

Juneau, Alaska

Gepostet von am Jan 26, 2016 in Alaska, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Juneau, Alaska

Juneau ist ein recht überschauliches Städtchen am Gastineau Channel und die einzige Hauptstadt eines US-Bundesstaates auf dem Festland, die man trotzdem nicht auf dem Landweg erreichen kann. Alle Straßen in Juneau enden letztendlich irgendwo in der Wildnis und eine Anreise ist nur per Schiff oder Flugzeug möglich. In Juneau begebe ich mich auf weitere Entdeckungstour. Mein erstes Ziel ist das Kapitol von Alaska. Das Gebäude wurde zwischen 1929 und 1931 erbaut und war das Sitz der Territorialverwaltung bevor Alaska 1959 zum 49. Bundesstaat der...

mehr

Painted Church, Hawai’i

Gepostet von am Jan 25, 2016 in Geschichte, Hawaii, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Painted Church, Hawai’i

Die Painted Church, südlich von Kona auf Big Island, ist die wohl schönste Kirche der Insel. Eigentlich heißt das kleine Gotteshaus ja St. Benedict und ist römisch-katholisch geweiht. Doch bekannt ist es nur als Painted Church, weil es in seinem Inneren wunderschön bemalt ist. Die Kirche wurde 1899 von Father John Velghe erbaut und bemalt. Damals konnten viele Hawaiianer nicht lesen und so erklärte er ihnen die Bibel durch Bilder an den Kirchenwänden. Doch leider hat die kleine Kirche heutzutage auch ganz und gar weltliche Sorgen. Ich...

mehr

Maryhill Museum, Washington

Gepostet von am Jan 24, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Museum, Nordwest und Alaska, Nordwesten, USA | Keine Kommentare

Maryhill Museum, Washington

Maryhill war eigentlich als eine Quäker Siedlung von Sam Hill geplant worden. Das Haus, das heute noch unter diesem Namen bekannt ist, sollte sein Wohnhaus werden. Wasserknappheit und verschiedene Feuer beendeten die Besiedlung jedoch recht bald und auch Hill stellte den Bau seines Hauses ein. Das heutige Museum beherbergt eine Sammlung verschiedenster Kunstwerke. Unter ihnen auch Werke von Auguste Rodin. Am interessantesten finde ich aber die Sammlung, die auf die rumänische König Marie zurückgeht. Königin Marie besuchte das Museum 1926 zu...

mehr

Battleship Missouri, Pearl Harbor, Oahu

Gepostet von am Jan 23, 2016 in Geschichte, Hawaii, Militär, Museum, National Parks, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Battleship Missouri, Pearl Harbor, Oahu

Die USS Missouri ist ein Schlachtschiff der Iowa Klasse, das 1944 in Dienst gestellt wurde. Aktiv war das Schiff bis 1955, als sein letzter Einsatz im Koreakrieg endete. Danach gehörte die USS Missouri bis 1986 der Reserveflotte an. Dann jedoch wurde sie reaktiviert und nahm ein weiteres Mal an einem Konflikt teil. Dieses Mal am 2. Golfkrieg. Erst 1992 wurde sie endgültig in Rente geschickt. Da der Ankerplatz der Missouri auf dem aktiven Teil der Navy Base Pearl Harbor liegt, kann man nur mit einem Busshuttle hierher gelangen. Der bringt die...

mehr

Valdez, Alaska

Gepostet von am Jan 22, 2016 in Alaska, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Valdez, Alaska

Valdez wurde Ende des 19. Jahrhunderts für die nach Alaska ziehenden Goldsucher gegründet. Die kleine Stadt ist der bedeutendste eisfreie Hafen in Alaska und Endpunkt der Alaska Pipeline. Von hier starten auch unzählige Bootstouren in die traumhafte Umgebung. Das Valdez, wie es heute existiert, wurde an dieser Stelle nach dem großen Karfreitagserdbeben 1964 errichtet. Doch Valdez lag nicht immer an dem Ort, wo es heute zu finden ist. Über den Richardson Highway muss man, durch wunderschöne Landschaft, zuerst wieder nach Norden fahren. Weit...

mehr

Burghley House, Lincolnshire

Gepostet von am Jan 21, 2016 in England, Herrenhäuser UK, United Kingdom | Keine Kommentare

Burghley House, Lincolnshire

Burghley ist eines der großen Estates in England, die noch immer in Familienbesitz sind. Es ist wohl einer der prächtigsten nicht-königlichen Paläste des Landes. In Stamford, in der Grafschaft Lincolnshire, ist dieses fantastische Herrenhaus zu finden. Besonders gefällt mir, dass ich mich nicht einer Führung anschließen muss, sondern die Räume auf einige Faust erkunden kann. Anschauen kann ich allerdings nur die prächtigen State Rooms, denn im Rest des Hauses wohnt auch heute noch die Familie Cecil. Umgeben ist das Herrenhaus von einem...

mehr

Wilderstein Historic Site, Rhinebeck, New York

Gepostet von am Jan 20, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, New York, USA | Keine Kommentare

Wilderstein Historic Site, Rhinebeck, New York

Das erste Haus “Wilderstein” auf diesem Grundstück wurde 1852 von Thomas Holy Suckley erbaut. Er und seine Frau gaben dem Haus auch seinen Namen. Sein Sohn baute das Haus 1888 schließlich komplett im viktorianischen Queen Anne Stil um. Insgesamt lebten 3 Generationen der Familie im Haus. Tochter Margaret (Daisy) Suckley war die letzte Bewohnerin. Sie war eine Cousine von Franklin D. Roosevelt und trainierte u.a. seinen geliebten Terrier Fala. Daisy starb 1991 in ihrem 100. Lebensjahr im Haus. Vor ihrem Tod gründete sie die...

mehr

Historic Parker Ranch, Hawai’i

Gepostet von am Jan 19, 2016 in Geschichte, Hawaii, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Historic Parker Ranch, Hawai’i

Die Parker Ranch ist eine der größten Ranches der USA. Da die 900 Quadratkilometer große Ranch noch heute bewirtschaftet wird, etwa 60.000 Rinder leben hier, ist nur ein kleiner Teil für Besucher geöffnet. Hier stehen die historischen Ranchhäuser der Eigentümer. Der letzte, Richard Smart, verstarb 1992. Seitdem wird die Ranch vom Parker Ranch Foundation Trust verwaltet. Die 1847 gegründet Ranch, ist eine der ältesten noch arbeitenden Ranches der USA. Gegründet wurde sie von John Palmer Parker, der das Land von König Kamehameha I. persönlich...

mehr

Santa Claus House, North Pole, Alaska

Gepostet von am Jan 18, 2016 in Alaska, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Santa Claus House, North Pole, Alaska

Etwa 20 Meilen südlich von Fairbanks liegt der kleine Ort North Pole. Nein, das ist nicht “der” Nordpol (der ist noch 2700 km weiter nördlich), sondern ein kleines Städtchen, mit einem ganz besonderen Bewohner, denn in North Pole ist Santa Claus zu Hause. Gegründet wurde der Ort 1944 und bekam den Namen North Pole, weil man so hoffte, eine Spielzeugfabrik ansiedeln zu können. Das klappte allerdings nicht, der Name aber blieb. Und so fahre ich heute auf Straßen mit den wohlklingenden Namen Santa Claus Lane, Kris Kringle Drive oder...

mehr

Puget Sound Navy Museum, Bremerton, WA

Gepostet von am Jan 17, 2016 in Militär, Museum, Nordwest und Alaska, Nordwesten, USA | Keine Kommentare

Puget Sound Navy Museum, Bremerton, WA

Unweit von der Uferpromenade Bremerton befindet sich das Puget Sound Navy Museum. Die kostenlose Ausstellung zeigt die Geschichte der Navy mit besonderem Bezug auf das Puget Sound Gebiet. Mehr als 18.000 Objekte sind im Museum ausgestellt. Doch nicht nur diese sind sehenswert sondern auch das Museum selbst. Das “Building 50″ gehörte viele Jahre zu den Verwaltungsgebäuden der Navy Werft und wurde im Jahr 2006 von der Navy an die Stadt Bremerton übergeben. Seit 2010 schmückt den Platz vor dem Museum ein Teil des U-Bootes USS Parche. Das U-Boot...

mehr

Hardwick Hall & Hardwick Old Hall, Derbyshire

Gepostet von am Jan 16, 2016 in England, Geschichte, Herrenhäuser UK | Keine Kommentare

Hardwick Hall & Hardwick Old Hall, Derbyshire

Hardwick Hall hat einst die englische Geschichte verändert, ja fast sogar eine neue Königin hervorgebracht. Erbaut wurde dieses prachtvolle Herrenhaus von Elizabeth von Shrewsbury, genannt Bess von Hardwick, deren Initialen schon außen am Haus von überall zu sehen sind. Doch die Geschichte beginnt hier erst und sie endet nicht hier sondern an einem Ort, von dem es kein Entkommen gab, dem Tower of London. Von 1590 bis 1597 wurde Hardwick Hall im Stil der englischen Renaissance erbaut. Es ist eines der frühestens noch erhaltenen Bauwerke in...

mehr

Trans-Alaska Pipeline Viewpoint

Gepostet von am Jan 14, 2016 in Alaska, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Trans-Alaska Pipeline Viewpoint

Die Trans-Alaska Pipeline verläuft 1287 km quer durch den Staat Alaska, von den Ölfeldern an der Prudhoe Bay zum eisfreien Hafen Valdez. Die 1,22 Meter dicke Pipeline wurde zwischen dem 27. März 1975 und dem 31. Mai 1977 für insgesamt 8 Milliarden US-Dollar gebaut. Der Bau der Trans-Alaska-Pipeline war eine besondere Herausforderung für die Konstrukteure. Nicht nur die raue Umgebung machte den Bau schwierig. Es mussten auch drei Gebirgsketten sowie unzählige Flüsse und Ströme überquert werden. Außerdem zwang der Permafrostboden die...

mehr

Iolani Palace, Honolulu, Hawai’i

Gepostet von am Jan 13, 2016 in Geschichte, Hawaii, Herrenhäuser, Museum, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Iolani Palace, Honolulu, Hawai’i

Der Iolani Palace ist der einzige Königspalast in den USA. 1882 gebaut, war der Palast der letzte Sitz der hawaiianischen Könige. In der ehemaligen königlichen Kaserne gibt es heute die Tickets, einen Shop und auch ein paar Ausstellungsstücke, wie dieser Schellenbaum, der aus Deutschland nach Hawaii kam. Dann heißt es warten auf die Einlasszeit, denn auch wenn man die Self-guided Tour bucht, kann man nicht einfach hinein spazieren. Der Einlass wird immer einer Gruppe zu einer bestimmten Zeit gewährt. So soll verhindert werden, dass es zu voll...

mehr

Lochsa Historical Ranger Station, Idaho

Gepostet von am Jan 12, 2016 in Geschichte, Nordwest und Alaska, Nordwesten, USA | Keine Kommentare

Lochsa Historical Ranger Station, Idaho

Die Historic Lochsa Ranger Station liegt am Highway 12 im Norden von Idaho. Sie wurde in den 1920ziger und 30ziger Jahren erbaut, als hier nur ein Wanderweg entlang führte. Der Highway 12 wurde erst in den 1950ziger Jahren gebaut. Im Stil dieser Zeit ist die Ranger Station auch eingerichtet. Hier lebten und arbeiteten Forest Ranger, die ein Netz an Feuerausgucken betrieben. Auch für Wanderer in dieser einsamen Gegend bot die Station die Möglichkeit, ihre Vorräte aufzustocken. 1976 wurde die Ranger Station als Museum wiedereröffnet und ist...

mehr

Talkeetna, Alaska

Gepostet von am Jan 11, 2016 in Alaska, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Talkeetna, Alaska

Das kleine Städtchen Talkeetna liegt nördlich von Anchorage. Der Name der Stadt bedeutet in der Sprache der Ureinwohner “Ort, wo am Fluss Nahrung gelagert wird”. Gegründet wurde sie 1919 mit dem Bau der Alaska Railroad und die war auch die einzige Landverbindung in die Stadt, bis 1964 der George Parks Highway gebaut wurde. Im Ortskern von Talkeetna sind noch viele historische Gebäude erhalten, von denen einige unter Schutz gestellt sind.  Zu ihnen gehört auch das Little Red Schoolhouse, das heute ein Museum ist. Gleich nebenan...

mehr

Eltham Palace, London

Gepostet von am Jan 10, 2016 in England, Geschichte, Herrenhäuser UK | Keine Kommentare

Eltham Palace, London

Eltham Palace wird zwar von English Heritage verwaltet, doch es gehört auch heute noch der Krone und wird als nicht bewohnte königliche Residenz geführt. Der Palast liegt im Londoner Stadtteil Eltham, der zu Greenwich gehört. Vom Parkplatz bis zum Haus muss ich ein kleines Stückchen laufen, denn der Palast liegt mitten in einem Wohngebiet und die Anwohner mögen die Autos der Touristen nicht so sehr. Nach einem kurzen Spaziergang erreiche ich über eine kleine steinerne Brücke den Eingang des Hauses. Hier ist gerade nicht viel los, sodass ich...

mehr

Salem, Massachusetts

Gepostet von am Jan 9, 2016 in Museum, National Parks, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Salem, Massachusetts

Salem ist ein kleines Städtchen mit einer großen Geschichte nördlich von Boston. Viele historisch bedeutende Orte sind hier auf engstem Raum anzusehen. Die Salem National Historic Site erzählt vom maritimen Erbe der Stadt, das Witch Trial Monument und das Witch House von der Hexenverfolgung. Auch das Haus mit den sieben Giebeln aus dem berühmten Roman von Nathaniel Hawthorne ist in Salem zu besichtigen. Ich stelle ich mein Auto im Parkhaus ab und mache mich zu Fuß auf den Weg. Der führt mich erst einmal ins Visitor Center des National Park...

mehr

Scotney Castle, Kent

Gepostet von am Jan 8, 2016 in England, Geschichte, Herrenhäuser UK | Keine Kommentare

Scotney Castle, Kent

Scotney Castle wurde zwischen 1835 und 1843 erbaut und ist es ein schönes Beispiel des Tudor Revival Stils. Das Haus ist erst seit 2007 zu besichtigen, nachdem die letzte Bewohnerin, Elizabeth Hussey, im Jahr 2006 verstorben war. Im Haus sind viele persönliche Gegenstände der Husseys ausgestellt. Dazu gehören auch diese Fotoalben von den Reisen der Familie. Ich hätte sie gerne mal in die Hand genommen und durchgeblättert, doch das ging natürlich nicht. Schade, denn die Kombination aus Fotos und Aquarellen sah wirklich interessant aus. Scotney...

mehr

Old Mormon Fort State Historic Park, Las Vegas, NV

Gepostet von am Jan 7, 2016 in Geschichte, State Parks, Südwesten, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Old Mormon Fort State Historic Park, Las Vegas, NV

Mitten im Betondschungel von Las Vegas liegt der Old Mormon Fort State Historic Park, fast wie aus einer anderen Zeit hierher transportiert. Dabei ist das Fort nicht einmal sehr alt. Erst 1855 errichteten die Mormonen hier einen Außenposten, der aber schon 2 Jahre später wieder aufgegeben wurde. 1865 gründete Octavius Gass schließlich eine Ranch. 1902 wurde die Ranch an eine Eisenbahngesellschaft verkauft und 1905 auf eben diesem Land die Stadt Las Vegas gegründet. Die ersten Siedler erreichten diesen Ort am 14. Juni 1855. Sie waren...

mehr

Walmer Castle, Kent

Gepostet von am Jan 6, 2016 in England, Geschichte, Herrenhäuser UK | Keine Kommentare

Walmer Castle, Kent

Walmer Castle wurde zwischen 1539 und 1540 erbaut und ist eine von 20 Burgen, die Heinrich VIII. zur Abwehr französischer oder spanischer Invasoren errichten ließ. Militärische Aktionen sah die Burg jedoch nur ein einziges Mal, als 1648, im englischen Bürgerkrieg, die von den Royalisten gehaltene Burg von den Parlamentstruppen erobert wurde. Seit 1708 ist Walmer Castle der Sitz des Lord Warden of the Cinque Ports, des ältesten militärischen Amtes in England. Der Lord Warden präsentiert den Monarchen heute in 14 Küstenstädten, ursprünglich...

mehr

Lowell National Historical Park, Massachusetts

Gepostet von am Jan 5, 2016 in Geschichte, Museum, National Parks, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Lowell National Historical Park, Massachusetts

Der Lowell National Historical Park umfasst eine Reihe historischer Gebäude in und um die Stadt Lowell in Massachusetts. Er wurde 1978 gegründet und beschäftigt sich mit den Veränderungen in der Textilindustrie während der industriellen Revolution. East Chelmsford, das erst später zu Ehren eines der Gründer der Fabriken in Lowell umbenannt wurde, wurde im 17. Jahrhundert von den Europäern besiedelt. Der Ort liegt am Merrimack River und wurde deshalb bewusst für die erste geplante Industriestadt in den USA ausgewählt. Damals wurde das Wasser...

mehr

Pittock Mansion, Portland, Oregon

Gepostet von am Jan 4, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Nordwest und Alaska, Nordwesten, USA | Keine Kommentare

Pittock Mansion, Portland, Oregon

Das Pittock Mansion ist ein im französischen Renaissance Stil erbautes “Chateau”, das in den West Hills von Portland steht. Erbaut wurde es vom Verleger Henry Pittock und seiner Frau Georgiana. Nach dem Tod der Beiden erbten Angehörige das Haus und versuchten es über Jahre hinweg zu verkaufen, was allerdings nicht gelang. 1962 wurde es schließlich während des berühmten Columbus Day Storm stark beschädigt und sollte daraufhin abgerissen werden. Das allerdings verursachte einen Aufschrei in der Bevölkerung und innerhalb von 3...

mehr

Beachy Head, South Downs National Park

Gepostet von am Jan 3, 2016 in England, Getaways | Keine Kommentare

Beachy Head, South Downs National Park

Beachy Head ist mit seinen 162 Metern Höhe der höchste aller englischen Kreidefelsen. Sein Name hat nichts mit dem englischen Wort für Strand (Beach) zu tun. Er stammt vom französischen Wort Beauchef ab, was so viel wie schönes Kap bedeutet. An Beachy Head, das Teil des South Downs National Park ist, schließen sich auch die berühmten Seven Sisters an. Zuerst fahre ich auf einer Landstraße durch liebliche Hügel, die nur ab und zu ganz kurz einen Blick auf die strahlend weißen Klippen freigeben. Ich erahne zunächst nur, wie schön es hier ist....

mehr

Naumkeag, Stockbridge, Massachusetts

Gepostet von am Jan 2, 2016 in Geschichte, Herrenhäuser, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Naumkeag, Stockbridge, Massachusetts

Naumkeag, das Sommerhaus von Joseph Hodges Choate, liegt in einem ruhigen Wohngebiet im beschaulichen Städtchen Stockbridge in den Berkshire Mountains von Massachusetts. Bereits seit den 1870ziger Jahren verbrachten Joseph und Caroline Choate ihre Sommer hier in Stockbridge. Schließlich kauften sie 1884 ein Grundstück und ließen sich ein 44 Zimmer umfassendes Sommerhaus errichten, das sie Naumkeag tauften. Das Innere des Hauses darf ich nur mit einem Tourguide besuchen, doch die Führung ist sehr interessant. Man darf fotografieren, was ja...

mehr

Pu’ukohola Heiau National Historic Site, Hawai’i

Gepostet von am Jan 1, 2016 in Hawaii, National Parks, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Pu’ukohola Heiau National Historic Site, Hawai’i

In der Pu’ukohola Heiau National Historic Site wurde der letzte große hawaiianische Tempel unter Schutz gestellt. Heiau sind heilige Gotteshäuser der Ureinwohner Hawaiis. Der Pu’ukohola Heiau wurde erbaut, um eine historische Prophezeiung zu erfüllen. Ein Eldorado also für Ruinenfans. Kamehameha der Große wurde einst von einem Priester aufgefordert einen Tempel zu bauen und ihn dem Kriegsgott Kukailimoku zu widmen, damit dieser ihn bei seinen Bemühungen, die hawaiischen Inseln zu vereinen, helfen würde. Gebaut wurde er zwischen...

mehr

Manzanar National Historic Site, Lone Pine, Kalifornien

Gepostet von am Dez 31, 2015 in Geschichte, Kalifornien, Museum, National Parks, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Manzanar National Historic Site, Lone Pine, Kalifornien

Nur wenige Meilen außerhalb von Lone Pine liegt die Manzanar National Historic Site. Aufmerksam geworden über das Schicksal japanischstämmiger Amerikaner während des Zweiten Weltkrieges bin ich schon vor Jahren durch die Biographie des Schauspielers George Takei. Und so wollte ich auch einmal hierher, in dieses Camp, in dem die USA diese Menschen internierten. Zuerst besuche ich das Visitor Center, das in der historischen Versammlungshalle untergebracht ist. Heute gibt es in dem Gebäude ein sehr gutes Museum über das Camp, in dem viele...

mehr

Frederick Law Olmsted National Historic Site, Massachusetts

Gepostet von am Dez 30, 2015 in Geschichte, National Parks, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Frederick Law Olmsted National Historic Site, Massachusetts

Im Jahr 1883 kaufte Frederick Law Olmsted ein Grundstück in Brookline, einem Vorort von Boston, und baute das Haus, das hier stand aus. Schließlich nannte er es Fairsted. In diesem Haus wohnte Olmsted nicht nur, auch seine berühmte Landschaftsarchitekturfirma war hier beheimatet. Nach seinem Tod ging das Haus leider durch viele Hände seiner Partner, sodass von den Privaträumen nichts mehr erhalten ist. Hier ist heute ein Museum untergebracht. Das Obergeschoss aber, wo die Firma ihre Ursprünge hatte, wurde einfach verschlossen und ist somit...

mehr

Wrangell-St. Elias National Park, Alaska

Gepostet von am Dez 29, 2015 in Alaska, National Parks, Nordwest und Alaska, USA | Keine Kommentare

Wrangell-St. Elias National Park, Alaska

Der Wrangell-St. Elias National Park ist der größte Nationalpark der USA, doch den meisten Menschen ist er völlig unbekannt. Er wurde 1980 gegründet und umfasst ganze 53.320 qkm und ist damit knapp sechs Mal so groß wie der Yellowstone National Park. Der Park gehört auch zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt in einem der größten zusammenhängenden Naturschutzgebiete der Erde. Das Visitor Center des Parks liegt am Richardson Highway etwa 10 Meilen südlich von Glennallen. Das Visitor Center ist nur im Sommer geöffnet. Ansonsten sind die Ranger nur...

mehr

Flight 93 National Memorial, Pennsylvania

Gepostet von am Dez 28, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Museum, National Parks, USA | Keine Kommentare

Flight 93 National Memorial, Pennsylvania

Im Südwesten von Pennsylvania befindet sich das Flight 93 Memorial. In dieser malerischen Umgebung mit kleinen Dörfern und sanften Hügel, stürzte am 11. September 2001 ein Flugzeug ab, das eigentlich dafür bestimmt war, den vierten Anschlag auf das Capitol in Washington zu verüben. Doch dank der Passagiere, die ihren Mut mit dem Leben bezahlten, geschah das nicht. Für viele Menschen ist der 11. September 2001 untrennbar mit den Anschlägen auf das World Trade Center verbunden. Für mich auch, aber da ich an diesem Tag in Washington DC war, hat...

mehr

Shangri-La, Oahu

Gepostet von am Dez 27, 2015 in Geschichte, Hawaii, Herrenhäuser, Museum, USA, Westen und Hawaii | Keine Kommentare

Shangri-La, Oahu

Shangri-La ist das Anwesen der Tabakerbin Doris Duke. Sie erschuf hier an der Küste Oahus nicht nur ein einzigartiges Anwesen, sondern füllte es mit wertvollen Kunstwerken, die größtenteils aus der islamischen Welt  stammen. Aber auch die Lage selbst, ist einzigartig und einfach traumhaft. Das Haus wird vom Museum oft Art verwaltet, weshalb eine Tour zum Anwesen auch dort beginnt. Erst einmal heißt es allerdings einen Parkplatz zu finden, denn der Museumsparkplatz ist bereits um 8:30 Uhr brechend voll. Doch ich habe Glück und kann hier für $5...

mehr

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Gepostet von am Dez 24, 2015 in Feiertage | Keine Kommentare

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Ich wünsche allen meinen Websitebesuchern, Freunden und Globetrottern, die zur Zeit rund um den Erdball unterwegs sind, Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 2017

mehr

Blithewold Mansion, Bristol, Rhode Island

Gepostet von am Dez 24, 2015 in Geschichte, Herrenhäuser, Museum, Neuengland, USA | Keine Kommentare

Blithewold Mansion, Bristol, Rhode Island

Im kleinen Örtchen Bristol, nördlich von Newport, liegt das Blithewold Mansion. Das erste Blithewold wurde 1895 von Augustus und Bessie van Winkle als ihr Sommerhaus erbaut. Van Winkle verdiente mit Bergbau ein Vermögen in Pennsylvania und konnte sich somit mehrere Häuser leisten. Das heutige Haus im englischen Stil entstand, nachdem ein Feuer den ersten Bau zerstörte. Besonders beeindruckend ist, dass das Haus noch komplett original eingerichtet ist, denn als Tochter Majorie, die Blithewold erbte, 1976 mit 93 starb, verfügte sie, dass es als...

mehr

Antietam National Battlefield, Maryland

Gepostet von am Dez 23, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Militär, National Parks, USA | Keine Kommentare

Antietam National Battlefield, Maryland

Das Antietam Battlefield liegt im westlichen Maryland nahe des Städtchen Sharpsburg. 12 Stunden dauerte die größte Schlacht, damals am 17. September 1862. Am Ende waren über 23.000 Opfer zu beklagen. Der Tag sollte als die blutigste Ein-Tages-Schlacht der amerikanischen Geschichte in die Geschichtsbücher eingehen. Im Visitor Center befindet sich ein kleines Museum. Eine Autotour führt über die ehemaligen Schlachtfelder.  Heute liegt alles so friedlich dar und doch war dieser Krieg der schlimmste, den die USA jemals durchgemacht haben. Eines...

mehr

John F. Kennendy Birthplace National Historic Site, Massachusetts

Gepostet von am Dez 22, 2015 in Geschichte, Museum, National Parks, Neuengland, USA | Keine Kommentare

John F. Kennendy Birthplace National Historic Site, Massachusetts

In Brookline, Massachusetts wurde einer der wohl bekanntesten Amerikaner geboren – John F. Kennedy. Das Wohnhaus in der 83 Beals Street wird heute vom National Park Service verwaltet und kann besichtigt werden. Von 1914 bis 1920 wohnten die Kennedys in diesem Haus und gründeten hier ihre Familie. Erst als das Haus zu klein wurde, zogen sie um und verkaufen dieses Anwesen. Im hinteren dieser zwei Betten wurde John F. Kennedy am 29. Mai 1917 geboren. Im Jahr 1966 kaufte Rose Kennedy das Haus zurück und begann, es in den nächsten 3 Jahren...

mehr

Westover Plantation, Virginia

Gepostet von am Dez 20, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, USA | Keine Kommentare

Westover Plantation, Virginia

Nur wenige Kilometer von der bekannten Berkeley Planation und ebenso schön am Fluss gelegen, steht eines der wohl großartigsten gregorianischen Herrenhäuser der neuen Welt, Westover. Die Plantage ist bis heute in Familienbesitz, weshalb nur der Garten besichtigt werden kann. Das Haus selbst ist lediglich zur Garden Week geöffnet. Auch Westover war, wie die meisten Plantagen in Virginia, eine Tabakplantage. Außerdem ist das Anwesen der Familiensitz der Byrds. William Byrd II gründete u.a. Virginias Hauptstadt Richmond. Westover Plantation 7000...

mehr

Montauk Point Lighthouse, Long Island, NY

Gepostet von am Dez 19, 2015 in Geschichte, Leuchttürme, New York, USA | Keine Kommentare

Montauk Point Lighthouse, Long Island, NY

An der äußersten Spitze von Long Island liegt Montauk. Und ganz an der Spitze der Insel auf einer Landzunge, die in den Atlantik hineinreicht, steht das Montauk Point Lighthouse. Das Montauk Point Lighthouse war der erste Leuchtturm im Staate New York und das erste öffentliche Bauprojekt der neu gründeten USA überhaupt. Außerdem ist der 1797 erbaute Turm auch der viertälteste Leuchtturm der USA. Der 34 Meter hohe Turm kann erklommen werden. Ganz billig ist der Weg zur Spitze aber nicht. $10 werden für den Eintritt in Turm und Museum fällig...

mehr

Shirley Plantation, Virginia

Gepostet von am Dez 18, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, USA | Keine Kommentare

Shirley Plantation, Virginia

Shirley, die Königin aller Plantagen am James River ist immer noch in Familienbesitz, übrigens in derselben Familie, die das Haus erbaut hat. Inzwischen lebt die 11. Generation der Hill-Carter Familie hier. Weiterhin ist Shirley die älteste noch immer arbeitende Plantage in Virginia und eines der ältesten Familienunternehmen in Nordamerika. Gegründet wurde es bereits 1614. Besichtigt werden können neben dem Haupthaus auch diverse Nebengebäude, wie z.B. die Küche. Wer nur Zeit für eine James River Plantage hat, der sollte Shirley wählen. Nur...

mehr

Philadelphia, Pennsylvania

Gepostet von am Dez 17, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Getaways, Museum, USA | Keine Kommentare

Philadelphia, Pennsylvania

Philadelphia ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Pennsylvania und eine der am historisch bedeutsamsten der USA. Einst war sie sogar Hauptstadt und hier war es, wo die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde. Die große Dichte an historischen und für Besucher interessanten Orten, macht Philadelphia zu einer der meist besuchten Städte an der Ostküste. Independence Hall National Historic Park Das Gebäude wurde übrigens bereits 1741 als State House von Pennsylvania erbaut. Im Jahr 1775 jedoch traf sich der zweite Kontinentalkongress in der...

mehr

Wilton, Richmond, Virginia

Gepostet von am Dez 16, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, USA | Keine Kommentare

Wilton, Richmond, Virginia

Wilton liegt direkt am James River. Das Haus war eigentlich das Herrenhaus einer Tabakplantage am James River außerhalb von Richmond. Als es jedoch abgerissen werden sollte, retteten es die Colonial Dames of America buchstäblich im letzten Augenblick. Sie kauften das Haus und ließen es Stein für Stein an diesen Ort bringen. Hier wurde es wieder aufgebaut und eingerichtet. Damals, im Jahr 1934, zahlten die Damen übrigens einige tausend Dollar für das schöne Grundstück am Fluss. Heute werden die Häuser nebenan für $4-5 Millionen Dollar...

mehr

Presque Isle State Park & Lighthouse, Pennsylvania

Gepostet von am Dez 15, 2015 in Atlantikstaaten, Leuchttürme, State Parks, USA | Keine Kommentare

Presque Isle State Park & Lighthouse, Pennsylvania

Der Presque Isle State Park liegt auf einer Halbinsel, die in den Eriesee hineinragt. Im Park gibt es Wanderpfade, 13 Strände, Möglichkeiten für Wassersport und verschiedene historische Gebäude, zu denen auch ein Leuchtturm gehört. Dünen? Strand? In Pennsylvania? Oh ja. Wie an allen Großen Seen kommt man sich auch hier eher wie am Meer vor. Nur das typische Salz in der Luft fehlt. Dafür weht heute eine steife Brise, die ganz schön große Wellen entstehen lässt. Auch der Sand wird ganz schön aufgewirbelt, sodass man fast ein kostenloses Peeling...

mehr

Theodore Roosevelt Inaugural National Historic Site, Buffalo, NY

Gepostet von am Dez 14, 2015 in Geschichte, Herrenhäuser, Museum, National Parks, New York, USA | Keine Kommentare

Theodore Roosevelt Inaugural National Historic Site, Buffalo, NY

In Buffalo am Lake Erie liegt die Theodore Roosevelt Inaugural National Historic Site. Sie kann nur im Rahmen einer Tour besucht werden und die gibt es nur jede Stunde für 10 Personen, weswegen es sich empfiehlt, Tickets vorzubestellen. Eigentlich war dieses Haus das Wohnhaus von Ansley Wilcox, der ein Freund von Theodore Roosevelt war. 1901, zur Zeit der Pan-America-Ausstellung in Buffalo, besuchten Präsident McKinley und sein Vizepräsident Roosevelt die Stadt. Beide residierten bei Freunden. Roosevelt reiste frühe zu einem seiner geliebten...

mehr

Berkeley Plantation, Virginia

Gepostet von am Dez 13, 2015 in Atlantikstaaten, Geschichte, Herrenhäuser, USA | Keine Kommentare

Berkeley Plantation, Virginia

Berkeley ist eines der ersten großen Anwesen in Amerika und immer noch in Familienbesitz. Es erstreckt sich auf mehr als 400 Hektar entlang des Ufers des James Rivers. Benjamin Harrison IV gründete die Plantage und erbaute das Herrenhaus, das zu den drei ältesten Ziegelhäusern in Virginia gehört. Berkeley ist auch der Familiensitz von gleich 2 US-Präsidenten, William Henry Harrison und seinem Urgroßenkel Benjamin Harrison. Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg gelang es der Familie Harrison allerdings nicht, den Besitz zu halten. Das Haus hatte...

mehr