Spring Fling – Unterwegs an der amerikanischen Atlantikküste


How the Story ends – Fazit

“We live in a wonderful world that is full of beauty, charm and adventure. There is no end to the adventures that we can have if only we seek them with our eyes open.” – Jawaharlal Nehru

Wieder ist eine schöne Reise zu Ende. Dieses Mal war meine Frühjahrstour in die USA zwar etwas kürzer, doch deshalb nicht weniger interessant. So habe ich neue Ziele besucht und einiges Bekannte wiederentdeckt. Die Kirschblüte hat zwar in diesem Frühling nicht so richtig geklappt, dafür habe ich durch meine Umplanung aber die ersten warmen Tage in 2018 genießen können, während zu Hause an Ostern noch Schnee lag. Mein Spring Fling war für mich ein voller Erfolg, auch oder vielleicht gerade trotz der wenigen Zeit, die mir in diesem Frühjahr zur Verfügung stand.

An- und Abreise: Was soll ich sagen? Business Class fliegen ist einfach Klasse. Der Flug ist entspannt und ausgeruht anzukommen einfach unbezahlbar. Sowohl Finnair als auch American Airlines hatten ein sehr gutes Produkt, mit dem ich jederzeit wieder reisen würde. Alle Flüge waren auch pünktlich und die Anschlüsse haben geklappt. Alle weiteren Informationen zu meinen Flügen gibt es in den Bewertungen.

Hotels: Die Hotels auf dieser Reise waren sehr sorgfältig ausgewählt. Diesmal wollte ich nur Häuser der Ketten Hilton und Marriott besuchen, denn ich brauchte nicht nur Nächte für den Statuserhalt, sondern mag es inzwischen einfach gern, ein möglichst bequemes Bett zu haben und auch die Früchte des Status bei beiden Ketten zu ernten. Mein absoluter Favorit war natürlich das Autograph Collection Hotel “The Cavalier”. Der Aufenthalt war einfach fantastisch. Aber auch sonst gab es keine Beanstandungen bei den von mir gebuchten Hotels.

Wetter: Das Wetter war leider etwas durchwachsen. Zum Anfang der Reise waren die Aussichten so schlecht, dass ich den Mittelteil komplett umgeplant habe. Letztendlich habe ich die Umplanung nicht bereut und so einige sonnige und warme Tage genießen können. Irgendwie ist der Frühling in der Region aber dieses Jahr spät gestartet, aber da steckt man nicht drin und muss das Wetter dann halt nehmen wie es ist.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

 

zurück   Start