Pages Navigation Menu

Silvester auf der Zuiderdam

Nach einem Tag auf See erreichen wir unser nächstes Ziel, die Insel St. Thomas. Einen ganzen Tag habe ich nun Zeit, die geschäftigste Insel der US Virgin Islands zu erkunden. Am Morgen macht die Zuiderdam im Hafen der Hauptstadt Charlotte Amalie fest.

Zuiderdam im Hafen von St. Thomas

Da ich nicht zum ersten Mal hier bin, entscheide ich mich diesmal gegen eine Inseltour, sondern entdecke die quirlige Hauptstadt Charlotte Amalie lieber auf eigene Faust.

Charlotte Amalie

St. Thomas

Mein erster Stopp sind die 99 Steps, eine Treppe, die Mitte des 18. Jahrhunderts von den Dänen errichtet wurde, weil ihnen die Straßen in Charlotte Amalie zu steil waren.

99 Steps

Eine der schönsten Oasen der Stadt ist aber wohl das Blackbeard Castle. Berühmtester Teil der Anlage ist wohl der Skytsborg Tower, der 1679 von den Dänen als Wachturm errichtet wurde. Der Pool wurde erst Jahrhunderte später erbaut, als der Turm Teil eines kleinen aber feinen Hotels wurde. Der heutige Name jedoch geht zurück auf den Piraten Edward Teach, der unter dem Namen Blackbeard bekannt und rund um die Inseln unterwegs war.

Blackbeard Castle

Zum Komplex gehören auch einige historische Häuser, die heute interessierten Besuchern offen stehen, darunter die Villa Notman sowie das Britannia und das Haagensen House.

Villa Notman

Villa Notman (2)

Villa Notman (4)

Villa Notman (5)

Villa Notman (1)

Am Nachmittag unternehme ich einen Ausflug nach St. John’s, die kleinere Nachbarinsel von St. Thomas. Ein Großteil dieser Insel ist heute ein Nationalpark und deshalb ein unberührtes Karibikparadies.

St. Thomas

Etwa 40 Minuten dauert die Fahrt mit der kleinen Fähre vom Hafen in Charlotte Amalie nach Cruz Bay auf St. John, wo ich anschließend eine kleine Inselrundfahrt mache.

St. John

St. John 4

St. John

St. John 3

St. John 2

Am Abend verlassen wir die US Virgin Islands wieder und fahren über Nacht zur Nachbarinsel Puerto Rico.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7