Pages Navigation Menu

Colonial Heritage

Fazit

“Das Praktische am Urlaub ist, dass er einem nicht nur die Kraft gibt, die Arbeit wieder aufzunehmen, sondern einen auch derart pleite macht, dass einem gar nichts anderes übrig bleibt.”

unbekannt

Es war eine schöne Tour, die mich an einige neue Orte, aber auch an viele bekannte Stellen gebracht hat, die ich gerne einmal wiedergesehen habe. Das Einzige was mir so manches Mal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, war das Wetter. Aber da man das ja sowieso nicht ändern kann, denke ich gar nicht mehr darüber nach und erinnere mich lieber an die vielen schönen Momente.

Liberty State Park 5

Gefahren bin ich auf dieser Reise 3179 Meilen, was dem normalen Durchschnitt auf meinen Touren entspricht. Nicht unerwartet, aber schon etwas ungewohnt war die Mautabrechnung, die die Höchste war, die ich jemals bekommen habe. Ganze $170 musste ich zahlen. Besonders stark zu Buche schlugen die Brücken nach New York. Dort wurden jedes Mal zwischen $13 und $15 fällig. Aber auch die Tollroad nach Washington kostete mich allein $12, der Chesapeake Bay Bridge Tunnel $13, die Fahrt nach Philadelphia $5 oder die Bay Bridge $6. Dann noch diverse Fahrten auf verschiedenen Toll Roads, das summiert sich. Das ich EZ-Pass hatte, war da eine enorme Erleichterung und ohne dieses elektronische Mautkästchen würde ich im Nordosten nicht mehr unterwegs sein wollen. Ich habe es jetzt zum 3. Mal benutzt und bin immer noch begeistert.

Liberty State Park 21

Ein ganz besonderes Erlebnis war die Kreuzfahrt nach Bermuda. Die Inseln haben noch besser gefallen als ich gedacht hätte. Es war einfach traumhaft und hoffentlich nicht das einzige Mal, dass ich dort hinkomme. Auch hat es mir gefallen, nicht nur einen Tag auf den Inseln Zeit zu haben, sondern über Nacht im Hafen zu bleiben. Ich kann Bermuda als Reiseziel nur empfehlen.

Bermuda Ende

Es war schön, mal wieder nur im Osten unterwegs zu sein. Das habe ich schon eine Weile nicht mehr so gemacht. Jetzt freue ich mich schon auf meine Herbsttour, die mich noch einmal an einige dieser Orte führen wird, aber auch in den Westen. Nein, ich habe auch nach 19 Jahren noch nicht genug von Amerika und ich hoffe, dass ich noch oft in dieses, mein Traumland, reisen darf.

Und vielleicht ist der Ein oder Andere ja auch beim nächsten Mal wieder dabei. Ich freue mich schon auf eure virtuelle Begleitung.

zum Anfang

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25