Monatsarchiv: Januar 2015

Chateau de Mores, Medora, North Dakota

“I shall be the richest financier in the world!” – Marquis de Mores Antoine Amédée Marie Vincent Manca de Vallambrosa, genannt der Marquis de Mores, kam in den frühen 1880er Jahren in die Badlands von...

Medora, North Dakota

North Dakota’s Vacation Spot #1, so betitelt sich Medora heute selbst. Und tatsächlich zieht das winzige Städtchen im äußersten Südwesten des Bundesstaates jährlich mehr Besucher an, als jede andere Touristenattraktion. Gegründet wurde das Örtchen bereits...

Berlin-Ichthyosaur State Park, Nevada

Als im Union Canyon 1863 Silber entdeckt wurde, begannen die ersten Bergbauaktivitäten hier in den Ausläufern der Shoshone Mountains. Auch im nahen Berlin Canyon wurde 1869 begonnen nach Silber zu schürfen, doch die Vorkommen waren...

Geografisches Zentrum der USA, Belle Fourche, South Dakota

Am 21. August 2007 wurde in Belle Fourche, South Dakota ein neues Monument enthüllt, dass den kleinen Ort nun offiziell zum Zentrum der USA macht. Die sechs Meter große Granitplatte trägt in ihrer Mitte einen...

Trotters, North Dakota

Etwas abgeblättert ist die Farbe, doch ansonsten sieht die kleine Kirche nicht aus, als ob sie in einer Ghost Town stehen würde. Sie war einmal der Mittelpunkt der Gemeinde Trotters im westlichen North Dakota. Das...