Pages Navigation Menu

Wo die Zeit still steht

„Meine Familie macht schon seit 60 Jahren Urlaub hier und ich habe einige meiner glücklichsten Tage hier verbracht.“ sagte Bill Marriott während eines Interviews im Jahr 2008. Und tatsächlich war der CEO der Marriott Hotel bereits als 16-jähriger im Jahr 1948 zum ersten Mal mit seinen Eltern hier zu Gast. Und auch heute noch kommt die Familie jedes Jahr hierher zurück – um sich zu entspannen oder glückliche Stunden im Kreise der Familie zu verbringen. Die Rede ist vom Camelback Inn Hotel in Scottsdale in Arizona.

Camelback Inn Eingang

Eröffnet wurde das Hotel als erstes Resort der Wüstenstadt am 15. Dezember 1936 von Jack Stewart, einem Reporter aus Fargo in North Dakota. Stewart plante bereits 1930 ein Hotel im Adobe Stil des amerikanischen Südwestens zu bauen, doch es sollte noch 6 Jahre bis zur Eröffnung dauern. Erst einmal benötige Jack Stewart einen Geldgeber, den er in John C. Lincoln, einem Industriellsten aus Ohio, fand. Er unterstützte den mutigen Plan Stewarts in dieser Einöde ein Hotel zu eröffnen. Wenn man die Gegend um das Hotel heute sieht, ist es schwer begreiflich, dass damals nur eine 12 Meilen lange, unbefestigte Straße von Phoenix hierher führte und es weder Strom noch fließend Wasser oder Telefon gab. Doch das hielt die damalige High Society nicht davon ab, hierher zu kommen.

Camelback Inn Lobby

Schon kurz nach der Eröffnung begannen sich Stars wie Clark Gable, Jimmy Stewart, Bing Crosby oder Bette Davis die Klinke in die Hand zu geben. Fotos dieser frühen Besucher findet man übrigens noch heute im Arizona Discovery Room. Zu sehen sind hier auch Bilder von John F. Kennedy oder Mamie Eisenhower, die das Hotel genauso besuchten wie George und Barbara Bush, Tom Selleck, Oprah Winfrey oder Cindy Crawford.

Camelback Inn

Camelback Inn Zimmer

Camelback Inn Pool

Seit 1968 gehört das Hotel übrigens zur Marriott Gruppe. Und das nicht ganz ohne Grund, denn die Marriotts urlaubten schon in den 40ziger Jahren im Camelback Inn. Heute finden die Gäste in 453 Casitas Platz. Das sind die kleinen ein- und zweistöckigen Häuser, in denen die Zimmer untergebracht sind. 1936 hatte das Hotel allerdings nur Platz für 77 Gäste und nicht mal eine Klimaanlage. Doch das gehört schon lange der Vergangenheit an. Heute ist das Camelback Inn ein First Class Resort und eines von nur 3 Hotels, das seit 1975 ununterbrochen das begehrte 5 Diamond AAA Rating erhält. Außerdem gibt es ein erstklassiges Spa und einen 18-Loch Golfkurs. Ein wahres, kleines Paradies also – indem die Zeit still steht, mitten im Großstadtdschungel von Phoenix, Arizona.

Camelback Inn

Übringens wurde ich für diesen Artikel in keinster Weise entlohnt. Ich hatte die Möglichkeit in diesem fantastischen Kleinod zu übernachten und wollte dieses Erlebnis mit meinen Lesern teilen.

© 2012 – 2017, Lady B. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen