Pages Navigation Menu

Valdez, Alaska

Valdez wurde Ende des 19. Jahrhunderts für die nach Alaska ziehenden Goldsucher gegründet. Die kleine Stadt ist der bedeutendste eisfreie Hafen in Alaska und Endpunkt der Alaska Pipeline. Von hier starten auch unzählige Bootstouren in die traumhafte Umgebung.

Valdez (1)

Das Valdez, wie es heute existiert, wurde an dieser Stelle nach dem großen Karfreitagserdbeben 1964 errichtet.

Valdez (3)

Valdez (4)

Doch Valdez lag nicht immer an dem Ort, wo es heute zu finden ist. Über den Richardson Highway muss man, durch wunderschöne Landschaft, zuerst wieder nach Norden fahren.

Richardson Highway

Weit entfert ist sie nicht, die ursprüngliche Townsite von Valdez, wie sie bis zum 27. März 1964 existierte.

Old Town Site (4)

An der alten Townsite erinnern heute nur noch ein paar Fundamente und Hinweistafeln an den Ort.

Old Town Site (2)

Valdez Old Town Site (1)

Mir läuft es schon ein wenig eiskalt den Rücken herunter als ich die Namen der Menschen lese, die am Karfreitag 1964 gestorben sind. Unter ihnen sind komplette Familien. Doch was war hier eigentlich passiert. Am Karfreitag 1964 erschütterte den Prince William Sound das stärkste Erdbeben, das jemals in den USA registriert wurde. 9,2 auf der Richterskala wurden gemessen. Das Beben richtete noch im mehr als 300 Kilometer entfernten Anchorage schwere Schäden an, zerstörte ganze Stadtteile, und selbst in Washington und Oregon wurden ihm noch Todesfälle zugeschrieben. Valdez aber wurde mit am härtesten getroffen, denn das Beben löste eine bis zu 67 Meter hohe Tsunamiwelle aus, die die Stadt fast komplett zerstörte. Sie läutete auch das Ende des erfolgreichen kleinen Städtchen ein. Valdez hat sich trotz Wiederaufbau von dieser Katastrophe nie wieder komplett erholt.

© 2016, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen