Pages Navigation Menu

United First Domestic

Auf inneramerikanischen Flügen bietet United Airlines zwei Klassen in allen Flugzeugen an. Die First Class sowie die Economy Class, die noch einmal in Economy Plus und normale Economy Class unterteilt ist. Die Anzahl der First Class Sitze variiert nach Art des Flugzeuges, kann aber nicht verändert werden.

Getestet habe ich die United First auf einem Flug von Los Angeles nach Maui in einer Boeing 757-300 mit 24 Sitzen in der First, 57 Economy Plus sowie 132 Economy Sitzen. Ich habe diesen Flug als Saver Prämie bei Mileage Plus für 35.000 Roundtrip + $10.25 Steuern zzgl. eines Upgrade Aufpreises von $109 für den Hinflug bezahlt.

United 417
Los Angeles (LAX) – Maui (OGG)
Abflug: 08:25 Uhr
Ankunft: 11:02 Uhr
Dauer: 4:37 Stunden
Flugzeug: Boeing 757-300
Sitz: 5E (United First)

Das Boarding fand im United Terminal 7 am 73 statt. Wie bei United üblich, wird nach Gruppen eingestiegen, wobei United First die Gruppe 1 erhält. Jeder Passagier kann neben dem Handgepäck und dem persönlichen Gegenstand dürfen zwei Gepäckstücke kostenlos aufgegeben werden.

Die First Class von United belegt in der 757-300 die ersten 6 Reihen in einer 2-2 Sitzanordnung. Die Sitze sind 52 cm breit, haben einen Sitzabstand von 96,5 cm und lassen sich um 6 Grad neigen. Mein Sitzplatz war 5E in der vorletzten Reihe am Gang.

Jeder Sitz verfügt über eine eigene Steckdose, die sich in der Mittelarmlehne befindet. An Bord dieser 757 gab es keine USB-Dosen.

Die Sitze haben kein Inflight Entertainment System installiert.

United bietet Entertainment aber über die eigene App auf Smartphone oder Tablet an. Um diesen Service zu nutzen, sollte man die App schon vor dem Einsteigen auf sein Mobilgerät laden. Das Nutzen des Entertainments ist dann kostenlos. Im Entertainmentprogramm enthalten sind eine große Auswahl an Kinofilmen, TV Serien, ein Kinderprogramm, sowie die Reihe Big Metal Bird über United Airlines.

Bereits während des Boarding wurde ein erstes Getränk nach Wahl angeboten. Ich bestellte eine Diet Coke. Es war aber auch möglich, alkoholische Getränke zu bekommen.

Pünktlich wurde die Tür geschlossen und wir verließen die Parkposition, während die Flugbegleiter die manuelle Sicherheitsdemonstration durchführten.

Wenige Minuten später startete die Maschine auf den Pazifik hinaus. Unterwegs waren sind aus dem Fenster nur das Meer und die Wolken zu sehen.

Den Flugverlauf kann man ebenfalls über die App verfolgen.

Überhaupt ist das Angebot der App sehr umfangreich. So sind auch weiterführende Informationen zum Flug, zum Flugzeug oder zum eigenen Ticket verfügbar.

Etwa eine Stunde nach dem Start gab es Frühstück. Zur Wahl standen zwei Gerichte, Omelett oder eine Aufschnittplatte. Die Bestellungen wurden zuvor von der Kabinencrew aufgenommen. Ich wählte das Omelette. Dazu gab es Bisquits, Marmelade, Obst sowie Joghurt. Alles war schmackhaft und ausreichend.

Danach wurden die Einreisezettel für Hawaii ausgeteilt, die man auf jedem Flug ausfüllen muss.

Eine Stunde vor der Landung gab es noch einen warmen Cookie, Getränke wurden aber während der gesamten Flugzeit unbegrenzt nachgeschenkt.

Der Landeanflug nach Maui war spektakulär. Ich hatte gute Sicht und konnte die Haleakala sowie die Südküste sehen.

Wir landeten 2 Minuten zu früh auf dem Flughafen von Kahaluhi auf Maui und erreichten nach kurzer Fahrt den Terminal. Dank Priority Label war auch das Gepäck schnell da und so konnte mein Aufenthalt auf Maui entspannt beginnen.

Fazit: Die United First ist keine internationale Business Class mit Lie Flat Sitzen, jedoch sind die sogenannten Recliner Seats komfortabel und bieten ausreichend Platz. Auf älteren Maschinen gibt es leider kein Inflight Entertainment, die United App bietet jedoch eine gute Alternative. Das Catering war schmackhaft und ansprechend. Auch die Crew war freundlich und professionell.

© 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen