Pages Navigation Menu

Drei perfekte Tage in München

Ein 3-tägiger Städtetrip in die bayrische Hauptstadt reicht eigentlich gar nicht aus, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der drittgrößten Stadt Deutschland zu entdecken. Doch einen guten Überblick gibt so ein Wochenendtrip schon.

Blick auf München

Beginnen kann man seinen Besuch im Herzen der Stadt rund um das Rathaus. hier pulsiert das Münchener Leben und von hier sind viele der Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit der U- und S-Bahn erreichbar. Einen ersten Überblick über München und seine Umgebung bekommt man auch von der Aussichtsterrasse Rathausturms. Gleich um die Ecke befindet sich der berühmte Viktualienmarkt und auch das Geschäft der bekannten Kaffeerösterei Dallmayr ist gleich um die Ecke.

Staatskanzlei

In Mitten einer schönen Parkanlage befindet sich die bayrische Staatskanzlei, der Sitz des Ministerpräsidenten des Freistaates. Das ehemalige Armeemuseum wurde im 2. Weltkrieg schwer beschädigt und die erhaltenen Teile später in den Neubau integriert. Nur unweit der Staatskanzlei befindet sich auch der berühmte Englische Garten, der besonders bei schönem Wetter die Münchner und ihre Besucher anzieht. Besonders im Biergarten unter dem chinesischen Turm ist dann kaum ein Platz zu bekommen.

Schloß Nymphenburg

Wunderschöne Parkanlagen befinden sich auch rund um das Schloss Nymphenburg. Zwischen 1715 und 1726 wurde das Gelände zu der noch heute weltberühmten Barockanlage ausgebaut. Die Schlossanlage war seitdem die Lieblingsresidenz der bayrischen Könige und hier war es auch, wo einer der berühmtesten bayrischen Monarchen am 25. August 1845 das Licht der Welt erblicke, König Ludwig II. Neben dem Hauptschloss befinden sich in den Parkanlagen noch mehrere kleine Lustschlösschen, die im Sommer ebenfalls besichtigt werden können. Zu ihnen gehören die Amalienburg, die Badenburg und die Pagodenburg.

Allianzarena

Auch für Fußballfans gibt es in München viel zu entdecken, denn die Landeshauptstadt ist auch das Zuhause der Allianz Arena, dem Heimstadion des FC Bayern München und TSV 1860 München. Auf einer geführten Stadiontour kann man auch ins Herz der zur Saison 2005/2006 eröffneten Arena vordringen. 69.901 Menschen finden auf den Rängen Platz und können den hier ausgetragenen Fußballspielen beiwohnen. Auch hinter den Kulissen ist mit dem Bau der Allianz Areana eine richtige kleine Stadt entstanden. Hier arbeiten tausende Menschen nicht in der Zuschauer- sondern auch Spielerbetreuung, Dazu gehören ein Team von Ärzten und Therapeuten genauso wie das Catering, welches für das leibliche Wohl im Stadion sorgt.

Marienkirche

Nicht fehlen sollte bei einem Münchenbesuch auch ein Stopp an der Marienwiese, wo alljährlich das Oktoberfest stattfindet und auch die Bavaria zu finden ist. Im Norden von München befindet sich der Olympiapark. Hier stehen auch heute noch die Stadien und die olympischen Dörfer, welche anlässlich der Olympischen Spiele 1972 erreicht worden waren. Herzstück ist der Olympiaturm, von dessen Aussichtsterrasse man bei schönem Wetter bis zu den Alpen blicken kann.

© 2012 – 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen