Pages Navigation Menu

Thousand Islands National Park, Ontario

Der Thousand Islands National Park erstreckt sich am nördlichen Ufer des St. Lorenz Stroms, östlich der Stadt Kingston in Ontario. Unter Naturschutz stehen einige Küstenstreifen sowie Inseln im Archipel der Thousand Islands. Der Park ist besonders bei Paddlern, Campern sowie Wanderern beliebt, jedoch ist die Infrastruktur nur während der Sommersaison vollständig geöffnet.

An diesem sonnigen Oktobertag ist der Parkplatz leer und auch sonst sieht alles verwaist aus. Das Visitor Center ist ebenfalls geschlossen und ein Schild verrät mir, dass hier die Saison schon vorbei ist. Umschauen darf man sich aber trotzdem und Eintritt kostet es jetzt auch nicht mehr.

Schon nach wenigen Minuten erreiche ich den St. Lorenz Strom. Groß ist der Park nicht, tatsächlich ist der 1904 gegründete Park der kleinste aller kanadischen Nationalparks.

Auch hier gibt es natürlich die berühmten roten Adirondack Chairs, die in fast allen Parks zu finden sind.

Bis 2013 hieß der Park übrigens St. Lawrence Islands National Park. Erst dann wurde er umbenannt, um den Namen der Gegend zu tragen.

Thousand Islands National Park

Mallorytown Landing Visitor Centre

1121 Thousand Islands Parkway, Mallorytown, ON K0E 1R0

20. Mai-23. Juni: Sa+So 10-16 Uhr

24. Juni-4. September: tgl. 10-16 Uhr

© 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen