Pages Navigation Menu

Shangri-La, Oahu

Shangri-La ist das Anwesen der Tabakerbin Doris Duke. Sie erschuf hier an der Küste Oahus nicht nur ein einzigartiges Anwesen, sondern füllte es mit wertvollen Kunstwerken, die größtenteils aus der islamischen Welt  stammen. Aber auch die Lage selbst, ist einzigartig und einfach traumhaft.

12 - Shangri La

Das Haus wird vom Museum oft Art verwaltet, weshalb eine Tour zum Anwesen auch dort beginnt. Erst einmal heißt es allerdings einen Parkplatz zu finden, denn der Museumsparkplatz ist bereits um 8:30 Uhr brechend voll. Doch ich habe Glück und kann hier für $5 ganze 5 Stunden parken.

1 - Museum of Art

2 - Museum of Art

Im Museum werden alle Gäste schließlich in 2 Gruppen aufgeteilt und dann in einen Bus verfrachtet. Das Haus liegt nämlich in einem teuren Wohngebiet und dort will man nicht, dass jeder Tourist mit dem eigenen Auto vorfährt. So also geht es mit dem Bus über den H1 von Downtown bis nach Kahala.

Durch eine unscheinbare Toreinfahrt, die mit vielen tropischen Pflanzen überwuchert ist, fahren wir auf einen Innenhof. Sonderlich spektakulär sieht es hier nicht aus. Nur die zwei Kamele lassen überhaupt erahnen, dass es hier mehr als ein schlichtes weißes Gebäude gibt.

3 - Shangri La

4 - Shangri La

Meine Gruppe mit den gelben Stickern wird von Lisa geführt. Und sie geht mit uns zuerst an der Haustür vorbei, zu einer noch viel unscheinbareren Tür in einer Seitenwand des Hofgebäudes. Doch als sie die Tür öffnet, ist es fast so, als sei man ins Paradies eingetreten. Hier befindet sich ein Garten, der zum Flanieren einlädt.

5 - Shangri La

Das ist jedoch leider nicht gestattet. Nur ein erster kurzer Blick auf das islamisch angehauchte Haupthaus bietet sich mir schon. Doris Duke hat mit Leidenschaft islamische Kunst gesammelt und diese Haus extra für ihre Sammlung bauen und einrichten lassen.

6 - Shangri La Side Garden

Danach geht es weiter ins Haupthaus. Hier ist das Fotografieren leider streng verboten. Dabei hätte ich hier hunderte toller Motive gefunden. Es ist ein wahrer Traum, den sich Doris Duke hier geschaffen hat. Innenhöfe umschmeicheln geschmackvoll eingerichtete Zimmer, die durch riesige Fenster lichtdurchflutet sind. Und überall gibt es unbezahlbare Kunstschätze, teils sogar eingebaut.

Erst auf der Terrasse darf ich die Kamera wieder herausholen. Von hier habe ich einen traumhaften Blick auf den Pazifik. Und heute ist das Wetter auch noch wirklich grandios. Es passt einfach alles. Ich könnte hier noch Stunden ausharren, doch leider geht die Tour schon weiter.

7 - Shangri La

8 - Shangri La Garden

Heute ist Kahala übrigens dicht besiedelt, doch als Doris Duke hier baute, gab es in der Gegend noch kaum Häuser. So konnte sie sich ein Filetgrundstück sichern, das heute eine unbezahlbare Lage hat. Selbst die Multimillionäre nebenan haben keinen so traumhaften Ausblick.

9 - Shangri La

Mehr zur einst reichsten Frau der Welt gibt es hier.

10 - Shangri La

Unser letzter Stopp ist der terrassenförmig angelegte Swimmingpool mit Blick auf den Ozean und Diamond Head.

11- Shangri La

Doris Duke’s Shangri La

4055 Papu Cir, Honolulu, HI 96816

Touren starten am Honolulu Museum of Art

900 S Beretania St, Honolulu, HI 96814

Nur per Online Reservierung

Eintritt: $26

© 2015, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen