Pages Navigation Menu

Heyward-Washington House, Charleston, South Carolina

Das Heyward-Washington House ist ein historisches Hausmuseum im Herzen von Charleston. Es gehört heute zum Charleston Museum und ist für Touren geöffnet.

1 - Heyward- Washington House

Neben der Eingangstür erklärt dann auch gleich ein Schild, warum das Haus nicht nur anch seinem Besitzer Thomas Heyward benannt ist, sondern ebenfalls nach George Washington. Der wohnte nämlich bei seinem Besuch in Charleston hier. Damals übernachtete man als Staatsgast noch nicht im Hotel, sondern mietete einfach ein ganzes Haus an. Im  Mai 1791 war das und während dieser einen Woche zog Thomas Heyward mal schnell aus, denn das Haus wurde von der Stadt angemietet und das war ein nettes Nebeneinkommen.

2 - Heyward- Washington House

Da die nächste Tour erst zur vollen Stunde beginnt, darf ich mir zuerst den Garten anschauen, der normalerweise das Ende der Tour ist. Aber der nette Guide bittet mich herein, da ich ansonsten auf der Straße hätte warten müssen.

3 - Heyward- Washington House

In einem Nebengebäude ist eine Küche aus dem Jahr 1740 eingerichtet, der älteste Teil des ganzen Hauses, denn das Haupthaus wurde später nochmals abgerissen und im Jahr 1772 neu aufgebaut.

4 - Heyward- Washington House

5 - Heyward- Washington House

Im Garten entdecke ich eine kleine Statue von General William Moultrie. Dieser war der Vorsitzende der Society of the Cincinnati of the State of South Carolina, die hier ihr Hauptquartier hatte. Die Society wurde gegründet, um die Prinzipien der Freiheit aus der Amerikanischen Revolution aufrechtzuerhalten und das tut sie noch heute. In jedem der 13 Gründerstaaten sowie in Frankreich wurde eine solche Society gegründet. Der Vorsitzende aller 14 Societies war übrigens bis zu seinem Tod im Jahr 1799 George Washington. Die Society in South Carolina ist übrigens eine von sechs, die seit ihrer Gründung im Jahr 1783 durchgängig operiert.

6 - Heyward- Washington House

Bereits seit 1929 ist das Heyward-Washington House ein Museum und damit das erste Hausmuseum in Charleston.

7 - Heyward- Washington House

Zu den wertvollsten Stücken im Haus zählt ein unbezahlbarer Holmes Bücherschrank, der wohl eines der schönsten und am besten erhaltenen Möbelstücke aus dem kolonialen Amerika ist. Es ist schon faszinierend, was für handwerkliche Fähigkeiten die Menschen damals beherrschten. Der riesige Schrank kann übrigens zum besseren Transport in 6 Teile zerlegt werden.

8 - Heyward- Washington House

Das Heyward-Washington House gehört wie das Joseph Manigault House zum Charleston Museum und aus diesem Grund ist ein Combi Ticket für beide Häuser preislich günstiger.

Heyward-Washington House

87 Church St, Charleston, SC 29403

Mo-Sa 10-17 Uhr, So 12-17 Uhr

Eintritt: $12

© 2016, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen