Pages Navigation Menu

Hardwick Hall & Hardwick Old Hall, Derbyshire

Hardwick Hall hat einst die englische Geschichte verändert, ja fast sogar eine neue Königin hervorgebracht. Erbaut wurde dieses prachtvolle Herrenhaus von Elizabeth von Shrewsbury, genannt Bess von Hardwick, deren Initialen schon außen am Haus von überall zu sehen sind. Doch die Geschichte beginnt hier erst und sie endet nicht hier sondern an einem Ort, von dem es kein Entkommen gab, dem Tower of London.

6 - Hardwick Hall

Von 1590 bis 1597 wurde Hardwick Hall im Stil der englischen Renaissance erbaut. Es ist eines der frühestens noch erhaltenen Bauwerke in diesem Stil. Bess von Hardwick war seinerzeit die reichste Frau Englands gleich nach Königin Elizabeth. Ihr Haus war ein Zeichen ihres Reichtums und ihrer Macht. Besonders die großen und zahlreichen Fenster zeigen das, denn sie waren ein wahrer Luxus zu jener Zeit. Man sagte damals über das Haus: “Hardwick Hall – more glass than wall.”. Ein Teil der Innenräume ist auch heute noch so eingerichtet wie in elisabethanischer Zeit. Große Bilder zeigen die Hausherrin und ihre Nachfahren.

7 - Hardwick Hall

Andere Teile des Hauses zeigen, wie die Bewohner in späteren Jahrhunderten gelebt haben. Bis 1959 lebten die Nachfahren von Bess von Hardwick, die Herzöge von Devonshire, im Haus. Letzte Bewohnerin war Evelyn, die Witwe des Duke of Devonshire. Da Hardwick Hall seit dem 17. Jahrhundert nur Zweitwohnsitz der Familie war, bliebt es trotz Nutzung weitgehend unverändert. Hauptwohnsitz der Familie ist noch heute Chatsworth House.

8 - Hardwick Hall

Doch kommen wir noch einmal zurück zu der Geschichte, die Hardwick Hall zu einem bedeutenden Ort der englischen Geschichte gemacht hat. Zuerst bekannt wurde Bess dadurch, dass sie für 15 Jahre, von 1569-1584, einen besonderen Hausgast hatte. Maria Stuart verbrachte diese Zeit ihrer englischen Gefangenschaft hier bei Bess von Hardwick, denn Königin Elizabeth legte Wert auf die standesgemäße Unterbringung ihrer Cousine.

9 - Hardwick Hall

Bess selbst aber hatte auch hohe Ambitionen. Vier Mal war sie verheiratet und baute dadurch ihr Macht und ihren Reichtum aus. Eine Ehe brachte ihr die Position einer Lady of the Bedchamber bei Königin Elizabeth ein. Weiterhin trug sie die Verantwortung für 10 Kinder. 1574 gelang ihr ein weiterer Coup. Sie verheirate, ohne das Wissen der Königin, ihre Tochter Elizabeth mit Charles Stewart, einem Verwandten von Maria Stewart. Da die Familie Anspruch auf den Thron hatte, hätte vor einer Eheschließung immer der Monarch um Erlaubnis gebeten werden müssen. Aus dieser Ehe entstammt eine Tochter, Arabella Stewart, die Bess von Hardwick auf den Thron von England bringen wollte. Deshalb wuchs sie unter der strikten Aufsicht von ihrer Großmutter Bess auf. Sie versuchte diesem goldenen Käfig immer wieder zu entkommen und verstrickte sich in die unmöglichsten Komplotte. Schließlich endete ihr Leben im Tower von London, wo sie 1615 verstarb.

10 - Hardwick Hall

Gleich neben Hardwick Hall ist übrigens Hardwick Old Hall zu sehen. Bevor Bess von Hardwick ihren Palast errichtet, wohnte die Familie hier. Nach Fertigstellung des neuen Hauses wurde dieses für Gäste und Personal genutzt. Heute ist es nur noch eine Ruine und wird vom English Heritage verwaltet.

11 - Old Hardwick Hall

Hardwick Old Hall ist der Ort, an dem Bess von Hardwick am 27. Juli 1527 geboren wurde. Doch dieses Haus zeugt such von den hohen Ambitionen der Bess von Hardwick. Bevor sie ihr neues Haus baute, ließ sie ab 1584 ihr Elternhaus abreißen und verwandelte es so von einem Haus im Tudor Stil in ein elisabethanisches Herrenhaus.

12 - Old Hardwick Hall

Die oberen Etagen waren Repräsentationsräume. In zwei Flügeln gab es Räume, um Gäste zu empfangen. Doch ganz fertiggestellt hat sie ihre Vision hier nie, denn 1590 begann sie bereits mit dem Neubau. Nach dem Tod von Bess wurde das Haus jedoch kaum noch genutzt und in der 1750ziger Jahren wurden alle Möbel und viele Verzierungen ausgebaut. Das Haus verfiel und wurde schließlich zur Ruine.

13 - Old Hardwick Hall

14 - Old Hardwick Hall

Von Hardwick Old Hall habe ich einen schönen Blick zum neuen Haus. Doch diese beiden Herrenhäuser sind nur zwei der Besitztümer ihrer Familie. Auch Chatsworth House, Bolsover Castle und Wingfield Manor sind Zeugnisse des Reichtums der Herzöge von Devonshire.

15 - Old Hardwick Hall

Hardwick Hall & Hardwick Old Hall

Doe Lea, Chesterfield, Derbyshire S44 5QJ

Park: täglich 9-18 Uhr Haus: Mi-So 11-17 Uhr

© 2016, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen