Pages Navigation Menu

Hanse Sail Reloaded

Majestätisch gleiten sie über die Warnow, hunderte Segelschiffe aus aller Welt. Zusammengefunden haben sie sich anlässlich der 22. Hanse Sail in Rostock, die auch 2012 ein Highlight in der Hansestadt war.

Segler auf der Warnow

Eines der größten Segelschiffe der diesjährigen Hanse Sail war die Star Flyer. Der 4-Master, der ganzjährig mit Kreuzfahrtpassagieren auf den Weltmeeren unterwegs ist, wurde besonders neugierig erwartet. So war es doch auch ein Erstanlauf dieses beeindruckenden Großseglers im Kreuzfahrthafen von Warnemünde. Gleich 3 Tage lang lag das stolze Schiff am Pier des Cruise Terminals und konnte so ausgiebig bestaunt werden. Besonders faszinierend war aber wohl das Auslaufen zum Ende der Hanse Sail, denn da zeigte die Star Flyer den neugierigen Zuschauern, die rechts und links der Warnowmündung mit ihren Kameras warteten, zumindest einige ihrer stolzen Segel.

Star Flyer

Und 2012 war die Star Flyer auch nicht das einzige Kreuzfahrtschiff, das am Cruise Center Warnemünde festmachte. Ganze 7 Schiffe statteten der Stadt während der Hanse Sail einen Besuch ab. So hatten die Gäste der Hanse Sail die Möglichkeit, auch diese modernen Schiffe ausgiebig zu fotografieren und die Passagiere im gegenzug das einmalige Erlebnis der Hanse Sail im Hafen.

Marina

COSTA Fortuna

Die findet nämlich nicht nur im Rostocker Stadthafen statt, sondern auch am Passagierkai und der Starndpromenade in Warnemünde. Vom Passagierkai und den Molen rechts und links der Warnowmündung hatte man dann auch den besten Blick auf die ein- und auslaufenden Schiffe. Jeden Morgen brachen dutzende von Seglern zu ihrem Tagestrip auf die Ostsee auf und kehrten mit den letzten Sonnenstrahlen wieder in den Hafen zurück.

Kruzenhstern

Ganz in der Nähe der Kreuzfahrtschiffe hatte auch die Fregatte Rheinland-Pfalz der Deutschen Marine festgemacht. Das stolze Schiffe befährt bereits seit über 30 Jahren die Weltmeere und war schon in vielen Krisengebieten im Einsatz. In Warnemünde luden Kapitän und Crew die Besucher zum Open Ship ein. Für ein paar Stunden standen, zumindest die Außendecks, für jeden Besucher offen. Diese einmalige Möglichkeit nutzen viele Besucher auch, um den Soldaten Fragen zu stellen, zum Leben auf See und den Einsätzen, die mit einer Fahrt auf der Fregatte verbunden sind.

Fregatte Rheinland-Pfalz

Wem die Besichtigung der Fregatte nicht genügte, der hatte auch im Rahmen der diesjährigen Hanse Sail wieder die Möglichkeit, den Marinestützpunkt Hohe Düne zu besuchen. Zum Programm hier, gehörten nicht nur Schiffsbesichtigungen, sondern auch verschiedene Vorführungen, z.B. von Fallschirmspringern oder Tauchern.

.

© 2012 – 2015, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen