Pages Navigation Menu

Goodbye, Mr. President

Abflug von Barack Obama in Berlin Tegel

Wasser kam aus allen Richtungen, als ich am 18. November 2016 den Abzweig zum Flughafen Tegel nahm. Ich sah die Chance schon buchstäblich ins Wasser fallen, doch noch ein paar Bilder zu erhaschen. Durch den Regen war es dann auch äußerst schwierig, brauchbare Bilder der Air Force One zu machen.

air-force-one-1

air-force-one-2

Schließlich suchte ich mir ein Plätzchen in einem der verglasten Treppentürme über der Besucherterrasse, denn der offene Bereich war heute geschlossen. Mit mir waren bestimmt um die 70 andere Leute mit Handy bis hin zu riesen Teleobjektiven bestückt. Und dann passierte das Unglaubliche – in dem Moment, in dem Barack Obama auf das Rollfeld fuhr, hörte der Regen auf.

air-force-one-4

Hier steigt der Präsident dann in die Air Force One ein.

air-force-one-3

Kurze Zeit später klarte es tatsächlich immer mehr auf und am Horizont war sogar etwas Sonne zu sehen, als die Air Force One auf die Startbahn rollte …

air-force-one-5

… und schließlich Gas gab.

air-force-one-6

12:59 Uhr: Good bye, Mr. President und auf irgendwann einmal wieder in Berlin.

air-force-one-7

Auch die Begleitmaschine hebt wenige Minuten später ab, während über Tegel 3 Helikopter kreisen und absolutes Flugverbot herrscht. Alle anderen Maschinen, die im Landanflug sind, müssen Warteschleifen fliegen.

air-force-one-8

Nur Minuten später setzt sich auch die A319 des italienischen Premierministers Matteo Renzi in Bewegung.

renzi

Kurz darauf hebt auch Francois Hollande ab.

hollande

Theresa May und Mariano Rajoy bleiben noch ein bisschen länger.

© 2016, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen