Pages Navigation Menu

Kurztrip in die Stadt der Liebe

Paris an nur einem Tag besuchen geht nicht? Geht doch, denn auch an einem einzigen Tag kann man die Stadt der Liebe ausgiebig erkunden.

Los geht es am frühen Morgen auf dem Flughafen Berlin-Tegel, von wo die erste Maschine nach Paris schon um kurz nach 6 Uhr startet. Gegen halb acht landet die Maschine in Paris-Orly, von wo aus mich ein Bus in die City bringt. Hier starten auch die Hop-on Hop-off Busse, die auf verschiedenen Touren durch die Stadt unterwegs sind. Bei diesen Touren kann man beliebig oft aus- und wieder einsteigen und somit die Stadt wunderbar erkunden.

Blick über Paris

Ein Stopp, der natürlich zu jedem Parisbesuch gehört, ist der Eifelturm. Der 324 Meter hohe Eisenfachwerkturm wurde von 1887 bis 1889 von Gustave Eifel erbaut und war, bis zur Fertigstellung des Chrysler Building in New York, das höchste Bauwerk der Welt.

Eifelturm

Eines der berühmtesten Museen der Welt ist der Pariser Louvre. Hier ist nicht nur die Mona Lisa zu Hause, sondern auch unzählige andere Meisterwerke aus allen Jahrhunderten. Mehr als 8 Millionen Besucher zählt das drittgrößte Museum der Welt jedes Jahr, dass ursprünglich als Pariser Stadtschloss errichtet worden war.

Louvre

Auch die Kathedrale Notre Dame darf bei meinem Paris Besuch natürlich nicht fehlen. Der 1163 bis 1345 errichtete Sitz des Erzbistum Paris ist eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs.

Notre Dame

Am Invalidendom lege ich ebenfalls einen Halt ein. Eigentlich als Kirche errichtet, wurde das Gebäude 1840 zur Grabstätte für Kaiser Napoleon I. umgebaut.

Invalidendom

Etwas außerhalb der Innenstadt befinden sich der Montmartre und die weithin sichtbare Kathedrale Sacre Coeur. Inspiriert von der Architektur römisch-byzanzinischer Kirchen baute Architekt Paul Abadie ein Gotteshaus im Zuckerbäckerstil.

Sacre Couer

Ein schöner Abschluss eines jeden Parisbesuchs ist sicherlich ein Spaziergang entlang der Seine.

Blick über die Seine

Gegen 20 Uhr fahre ich dann zurück zum Flughafen Orly, um den letzten Flieger nach Berlin zu erhaschen, wo ich gegen 23 Uhr lande.

© 2012 – 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen