Pages Navigation Menu

Desert View Tower

Mitten in der Wüste Kaliforniens direkt am Interstate 8 befindet sich ein recht ungewöhnliches Gebäude, das ich schon oft gesehen, aber noch nie vorher besucht habe. Und so nehme ich bei einer Fahrt auf dem Interstate im Oktober 2013 nun den Exit zur kleinen Siedlung Jacumba. Hier steht er, der Desert View Tower.

Desert View Tower 1

Gebaut wurde der Turm zwischen 1922-28 von Bert Vaughn, der damals Eigentümer der kleinen Stadt Jacumba war. Der 20 Meter hohe Turm soll die Erinnerung an eine Zeit wachhalten, in der die Reise von Yuma zum Ozean noch einen Monat dauerte und über Mond ähnliches Terrain führte.

Desert View Tower Collage 4

Von ganz oben habe ich einen schönen Rundumblick auf die karge Landschaft dieser Gegend. Im Süden reicht der Blick sogar bis zur Grenze und darüber hinaus nach Mexiko.

Desert View Tower 5

Desert View Tower 4

Und während er in der Sonne faulenzt …

Desert View Tower 7

… klettere ich noch durch den gegenüber liegenden Boulder Park. Der besteht aus einer Reihe von Felsen, die durch die Witterung zu kleinen Höhlen und versteckten Nischen ausgewaschen wurden.

Desert View Tower Collage 2

In den 30ziger Jahren wurden in die Steine dann allerhand Figuren und Gesichter geschlagen, die manchmal sofort ins Auge fallen, manchmal aber auch erst auf den zweiten Blick zu sehen sind.

Desert View Tower Collage 1

Desert View Tower Collage 3

Desert View Tower 8

Desert View Tower

In-Koh-Pa Park Road, Jacumba, CA

Täglich 9-17 Uhr

Eintritt: $2

© 2014 – 2015, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen